Sonntag, 14. Oktober 2012

Schlechtes Wetter - wir bleiben im Haus

Damon ist langweilig


Wenn ich die Hunde so faul auf dem Sofa liegen sehe, dann würde ich manchmal schon gerne wissen, was in ihren Köpfen so vorgeht. Bei Damon glaube ich oft zu wissen, was er denkt. Bei Laika bin ich mir nicht sicher. Laika sieht oft so total Gedanken verloren aus, dass ich mir nicht sicher bin, ob sie noch im selben Raum ist ;)

Wenn es allerdings um Kommandos oder ähnliches geht, dann ist Laika ganz einfach zu lesen und jeder von uns kann sagen, was sie denkt: „Redest Du mit mir? Du meinst ich soll jetzt das tun, was Du willst? So ganz einfach – ohne ersichtlichen Grund? OK – sobald ich ausgeschlafen bin / fertig gefressen habe / den Krümme labgeschnüffelt habe …“ Damon ist da ein Bilderbuch-Terrier. Wenn man zu ihm etwas sagt, dann freut er sich richtig auf das „Erledigen einer Aufgabe“. 

Dieser Unterschied ist manchmal schwer zu handhaben – aber er macht das Leben mit unseren Hunden auch interessant. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen