Donnerstag, 25. Juli 2013

Wir lassen Hundebilder sprechen (Sonnenstrahl)

Laika ist unser Sonnenschein - Damon natürlich auch :)
Mit diesem Spruch verabschieden wir uns in eine ganz kurze Sommerpause. Ich werde immer mal wieder bei euch allen vorbeischauen - leider ist das Kommentieren mobil nicht so ganz einfach, aber ich versuche daran arbeiten :)
Wir sind aber schon in etwas über einer Woche - mit hoffentlich einigen neuen Bildern und Geschichten - wieder zurück ;)

Mittwoch, 24. Juli 2013

Der Duft der weiten Welt

Misthaufen - direkt vor uns :)

Nachdem er ja schon von so Vielen bedauert wurde – Damon hat es doch noch geschafft sich „hundegerecht“ zu parfümieren. Wir liefen mal wirklich über die kleinen Feldwege, da sahen (und rochen) wir schon auf der Wiese den großen Misthaufen liegen. Selbst Laika musste sich da mal hinsetzten und den begutachten:

Der war gestern aber noch nicht da !!
Ich dachte mir, wir testen es mal und laufen an dem Misthaufen vorbei - davon gibt es leider keine Bilder, ich wollte zur Sicherheit die Leinen einzeln halten :) Das wäre aber nicht nötig gewesen. Mustergültig sind beide Hunde an dieser großen Ansammlung von Kuhdung vorbei gelaufen. Es gab zwar ein paar sehnsuchtsvolle Blicke, aber ein kurzes NEIN und alle waren wieder auf Kurs. Ich war richtig stolz auf die Beiden :)

Deshalb entspannte ich mich auch nach ein paar Metern und holte die Kamera aus der Tasche - ich wollte noch ein Bild von der anderen Seite machen. Leider hatte ich nicht berücksichtig, dass den Bauern öfter mal beim Transport einige Brocken runterfallen ;( Damon hat genau so einen Teil gefunden und meine Ablenkung schamlos ausgenutzt:

Nur ein paar Quadratzentimeter - aber geruchsintensiv :)
Danach hat er so gestunken, dass sogar Laika lieber schnell auf Abstand gegangen ist:

Nur weg hier - Damon stinkt :)


Samstag, 20. Juli 2013

Abendspaziergang




Alles in Sonne gebadet

Wie es morgens aussieht habe ich euch schon gezeigt - hier die Abendrunde :) Diesmal aus den Gartentürchen raus und nach links gedreht - beide Wege haben ihren Reiz. Diesmal lag ein besonderer Duft in der Luft. Das erste gemähte Feld wurde gedüngt und umgepflügt:

Im Hintergrund ist die Staubwolcke vom Umpflügen zu sehen
Damon hat immer mal einen sehnsuchtsvollen Blick nach hinten geworfen - er wäre lieber dem tollen Duft gefolgt. Kostenloses Hundeparfum und Fellpflegeprodukte in einem ... und er durfte nicht hin :)

Dufter Typ :)


Freitag, 19. Juli 2013

Morgens um 5.15 Uhr :)

Die Sonne geht auf :)
Wir sind ja bekennende Frühaufsteher - daher wollte ich euch mal ein paar unserer morgendlichen Eindrücke zeigen. Dies ist einer unserer beiden "Haus-und-Hof-Spazierwege". Direkt aus dem Gartentürchen raus und dann nach rechts :)
Da braucht es noch den Blitz!
Laikas Kühe sind umgetrieben worden - sie war glücklich, dass wir endlich mal wieder morgens an der Kuhweide waren. Leider ist es um diese Uhrzeit noch etwas dämmerig, daher ist sogar der Blitz beim Fotografieren angesprungen (daher auch die etwas bescheidene Bildqualität).

Neben den sehr angenehmen Temperaturen ist so ein Sonnenaufgang schon das frühe Aufstehen wert :)

Sonnenaufgang über dem Maisfeld


Donnerstag, 18. Juli 2013

Wir waren die letzten Erdbeeren holen

Erdbeer-Wachhunde :)

Da wir alle - mit Ausnahme von Damon - gerne Erdbeeren essen, muss hier für regelmäßigen Nachschub gesorgt werden. Bei uns in der Gegend ist da eine der besten Adressen Bauer Würfel. Die Preise sind moderat, die Erdbeeren lecker und frisch und die Damen in den Verkaufsständen sehr nett (Laika bekommt immer ihre Extra-Erdbeeren). Es ist nur manchmal schwierig, Laika von den Erdbeeren wieder weg zu bekommen :)

Will noch nicht gehen :)
Diesmal wollte Laika überhaupt nicht gehen - als würde sie ahnen, dass die Erdbeerzeit zu Ende geht :)

Montag, 15. Juli 2013

Wasserspiele

Damon fängt das Wasser
Am Samstag war es mal wieder Zeit unseren Teich etwas zu säubern. Das bedeutet, Wasser ablassen, mit dem Hochdruckreiniger einiges abspritzen, wieder Wasser auffüllen ... also viel Wasser :)
Laika hat es vorgezogen, das Wohnzimmer nicht zu verlassen - sie findet Wasser ja sehr gefährlich und nur zum Trinken geeignet.
Aber Damon hatte seine Freude am Spiel mit dem Wasserstrahl:
 


Manche Bilder sehen einfach nur zu niedlich aus - im Wasserstrahl mit angelegten Öhrchen :)


Laika hat den ganzen Tag auf dem Sofa verbracht - zu groß die Gefahr im Freien etwas Wasser abzubekommen.


Freitag, 12. Juli 2013

Fressbar - Nachtrag :)

Damon findet die Idee gut
Nach einigen netten Kommentaren zu meinem gestrigen Post haben wir abends spontan beschlossen: es gibt Pizza für alle :)

Laika hat die Qual der Wahl

Donnerstag, 11. Juli 2013

Fressbar :)

Hund kaut Kalbsknochen
Kalbsknochen - leicht gekühlt ;)
Ich hatte ja schon mal geschrieben: wir ernähren unsere Hunde sehr "abwechslungsreich" - in einigen Hundeforen würde man mich jetzt steinigen - wir füttern nämlich alles bunt gemischt! Laika und Damon haben immer Trockenfutter und Wasser zur Verfügung - wobei wir auf keine spezielle Futtersorte festgelegt sind.

Dazwischen gibt es mal Rohes, mal Gekochtes, mal Getrocknetes und auch mal Dosenfutter - wir füttern selbstgekochte Hundeeintöpfe und einen Tag später gibt es Knochen. Es gibt Tage, da gibt es nur Trockenfutter und es gibt andere Tage :)

Damon und Laika bekommen auch Rest von unserem Essen - besonders beliebt ist hier der Rand einer Pizza, Knorpel vom Grillhähnchen und die Reste eines Döners. Natürlich bekommen die Hunde keine Riesenportion von unseren Resten, aber schon so viel, dass sie kauen müssen :)

Zwei Hunde teilen sich zwei Knochen
Jeder hat seinen Knochen :)

Wir verarbeiten Quark, Reis, Fleisch, Knochen, Eier, Gemüse, Obst und Nudeln in den unterschiedlichsten Varianten zu Hundefutter. Bei Laika kann man vieles Obst einfach so füttern, besonders Erdbeeren und Brombeeren - Damon isst nicht gerne vegetarisch, den muss ich immer etwas austricksen und die „gesunden“ Sachen unter ausreichend Fleisch mixen.
Wenn wir für uns Spaghetti Bolognese machen, dann bekommen die Hunde eine ähnliche Variante - nur ohne Scharfe Gewürze, Salz und Pfeffer, aber mit Knoblauch, Oregano, Tomaten und natürlich etwas Parmesan.


Selbstgekochte Spaghetti für Hunde
Warten - die Spaghetti sind noch zu warm :)
Wir lassen unsere Hunde regelmäßig beim Tierarzt durchchecken - es fehlt ihnen nichts und sie sehen gut aus. Aber wie bei vielen Dingen: jeder muss den für sich gangbaren und vertretbaren Weg wählen.

Auch das Hunde-Eis an heißen Tagen steht auf dem Speiseplan von Damon und Laika: Trockenfutter erst aufgeweicht, dann eingefroren - wird immer gerne genommen:

Wir machen unser Hunde-Eis selbst
Damon mag sein Hunde-Eis :)

Montag, 8. Juli 2013

Zur Erinnerung an Dingo

Dingo (* 04.1991 – 04.2006)
Ich habe schon öfter über den Abschied von Dingo geschrieben - auch in meinem Buch. Daher kam ich der Anfrage von Fabian nach, einen Artikel über diesen traurigen Moment zu schreiben.

Ich muss jetzt allerdings zugeben, es ist mir sehr schwer gefallen - obwohl es schon über sieben Jahre her ist. Beim Schreiben wurde die Erinnerung an die letzten Tage und Wochen wieder lebendig. Selbst heute noch vermisse ich unseren Dicken sehr oft - er war ein besonderer Hund.

Wer den Artikel lesen möchte, findet ihn hier!

Donnerstag, 4. Juli 2013

Damon mag Sonne - Laika mag Schatten

Auf der Terrasse - unsere Sitzbank :)
Damon mag die Sonne gerne - wenn er die Gelegenheit hat, dann legt er sich auch mitten hinein. Zwar nicht für einen ganzen Tag, aber schon für eine längere Zeit. Die Sitzbank ist im Schatten - das ist sein Rückzugsort nach einem ausgiebigen Sonnenbad:
Sonnenbaden
Das einzige, was ihn wirklich stört ist die Kamera, die laufend jemand vor seine Nase hält:

Genervter Blick - nimm die Kamera aus meinem Gesicht :)
Bei Temperaturen über 25°C ist Laika nur sehr schwer zum Rausgehen zu motivieren - das betrifft dann auch unsere Terrasse und unseren Garten. Sie liegt dann auf den kühlen Fliesen hinter dem Sofa und muss schon ernsthaft überlegen, ob ein kleines Leckerchen es wirklich wert ist, sich zu bewegen:

Ob die Bewegung sich lohnt ;)

Dienstag, 2. Juli 2013

Ich als Gastautor


Durch eine liebe Bloggerfreundin - die einen charmanten Terrier-Dickkopf bei sich beherbergt ;) - wurde ich auf einen sehr modernen und interessanten Blog über Hunde aufmerksam und fing an dort auch mal mitzulesen. Nach einigen hin- und hergeschickten Emails schrieb ich meinen ersten Gastbeitrag (hier zu finden), der heute online ging!

Montag, 1. Juli 2013

Hundebilder - nicht ganz ernst gemeint (Klein)

Damon ist fest davon überzeugt, dass er eigentlich eine Deutsche Dogge ist - mindestens :) Nur wenn es Schmuse-Einheiten, da ist er ein Schoßhund!