Mittwoch, 24. Juli 2013

Der Duft der weiten Welt

Misthaufen - direkt vor uns :)

Nachdem er ja schon von so Vielen bedauert wurde – Damon hat es doch noch geschafft sich „hundegerecht“ zu parfümieren. Wir liefen mal wirklich über die kleinen Feldwege, da sahen (und rochen) wir schon auf der Wiese den großen Misthaufen liegen. Selbst Laika musste sich da mal hinsetzten und den begutachten:

Der war gestern aber noch nicht da !!
Ich dachte mir, wir testen es mal und laufen an dem Misthaufen vorbei - davon gibt es leider keine Bilder, ich wollte zur Sicherheit die Leinen einzeln halten :) Das wäre aber nicht nötig gewesen. Mustergültig sind beide Hunde an dieser großen Ansammlung von Kuhdung vorbei gelaufen. Es gab zwar ein paar sehnsuchtsvolle Blicke, aber ein kurzes NEIN und alle waren wieder auf Kurs. Ich war richtig stolz auf die Beiden :)

Deshalb entspannte ich mich auch nach ein paar Metern und holte die Kamera aus der Tasche - ich wollte noch ein Bild von der anderen Seite machen. Leider hatte ich nicht berücksichtig, dass den Bauern öfter mal beim Transport einige Brocken runterfallen ;( Damon hat genau so einen Teil gefunden und meine Ablenkung schamlos ausgenutzt:

Nur ein paar Quadratzentimeter - aber geruchsintensiv :)
Danach hat er so gestunken, dass sogar Laika lieber schnell auf Abstand gegangen ist:

Nur weg hier - Damon stinkt :)


Kommentare:

  1. *lach* Das hast du goldrichtig gemacht, Damon! So gehört sich das für einen ganzen Kerl. Ich hoffe nur, Frauchen hat dir nicht gleich wieder alles von dem schönen Parfum genommen.

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Dusche daheim war ihm sicher - der Duft war nicht zum aushalten ;) Er duscht ja eigentlich gerne, aber nicht direkt nach dem parfümieren.

      Löschen
  2. Damon, das hast du super hinbekommen - Glückwunsch!
    Etwas neidisch - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Grund für den Neid - er richt jetzt schon wieder für Menschennasen gut :)

      Löschen
    2. ... so ein Mist!
      Armer Damon - deine Bente

      Löschen
  3. So gefällt uns das! Erst Desinteresse heucheln und bei der geringsten Unaufmerksamkeit von Frauchen hinein ins Vergnügen. Damon, das hätten wir Terrier nicht besser gekonnt - Glückwunsch!
    Liebe Wuffs von Karlsson und Polly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damon hat ja auch 50% Terrier-Anteil. Ich werde in Zukunft besser aufpassen müssen ;)

      Löschen
  4. Hmmm lecker, also Isabella, wenn Du ihn ohnehin zu Hause geduscht hast, dann hättest Du ihm doch EINMAL das Vergnügen eines ganzen Mistberges gönnen können. Sehr sehr gerne hätten wir dies auch auf einem Foto bestaunt...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      dem kann ich mich nur anschließen.

      LG Thomas

      Löschen
    2. Der Gestank war mit dem kleinen Fleck schon kaum zu ertragen - einmal durch den Misthaufen und zurück, das hätte ich beim Duschen nicht überlebt :)

      Löschen
  5. Mist mein Frauchen passt auch immer auf... Meistens schaue ich auch immer über meine Schulter. Dann komm Nein oder Wehe
    Aber ein mal hab ich es doch geschafft!!! Juhuuu
    Da hat Besuch sogar die Schuhe vor die Tür gestellt, sie dachte sie wäre in .... getreten.
    Aber es stank weiter ähhhh duftete weiter...
    Leider nicht lange. Grummel
    Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Gerüche sind wohl wirklich nur für Hundenasen lecker - und wenn ich mir Laika so anschaue, dann auch nicht für alle Hunde :) Aber die Geschichten sind immer mal wieder schön zu lesen, wenn sie einen nicht selbst betreffen!

      Löschen
  6. Oh wie gemein,erst richtiges Parfümieren und dann duschen,meint Lila ;-)
    Das hätte ich auch gemacht,stinke Hund neben mir im Bett-auf keinen Fall,klaro das kann nur Fraule sagen...
    Liebe Grüße Johanna mit Lila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht mal Laika wollte mit ihm kuscheln - und vor der Dusche wollte ich Damon auch nicht in meiner Nähe haben :) Diese Düfte sind einfach nur eklig!

      Löschen
  7. Sockenhalterin SabineMittwoch, 24 Juli, 2013

    Liebe Isabella,

    sorry, ich habe so lachen müssen. Da ist man besonders aufmerksam, bekommt die Fellnasen in den Griff, ist stolz und will sich gerade auf die Schultern klopfen, da gelingt es den Fellnasen doch, sich zu holen, was sie brauchen. Herrlich....

    Es tröstet wenig, wenn ich sage, dass es mir auch schon so ergangen ist. Ich hoffe, Du konntest über den schgelm Damon nachher auch lachen....

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Damon ohne Leine viel besser unter Kontrolle - manchmal habe ich das Gefühl, wenn er an der Leine ist, dann probiert er sich viel mehr aus und macht solche Clownereien.
      Klar habe ich hinterher über alles lachen können, besonders über mich - ich war so sicher, dass alles vorbei war ... und ZACK liegt der kleine Schlingel mitten drin :)

      Löschen
  8. Endlich mal ein Mann, der weiß was gut riecht. Ist nur schade das Zweibeiner kein Verständnis dafür haben. Unser Frauchen auch nicht ... leider.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was die Auswahl seiner Duftnoten angeht, hat Damon einen sehr "intensiven" Geschmack - leider ist mein Verständnis dafür mehr als begrenzt :)

      Löschen
  9. tztztztztztztztz....Du verstehst das nicht !!!! das ist Hundeparfüm !!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir sicher, manchmal versteht ihr Hunde uns überhaupt nicht - tolle Düfte, leckeres Essen ... und alles wird einem verboten ;)

      Löschen
  10. Hallo Isabella,
    upps, Kommentar mittendrin verschwunden? Also:
    Danke für das schöne "Einparfümierungsfoto", das habe ich nämlich bisher noch nie hinbekommen :-( :-) Isi nutzt auch solch Unaufmerksamkeiten aus, um sich zu wälzen, allerdings schaffe ich es zu 99,9 % mit einem "Brüller" sie davon abzuhalten. Also keine Chance auf solch epochales Foto !!
    Am Strand der Ostsee hatte sie sich mal einen toten Fisch ausgesucht, aber da hatte ich noch keine Knippse.
    Liebe Grüße Heidi, mit lieben wuffis von Isi für Laika & Damon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem verschwundenen Kommentar tut mir leid - aber ich hatte heute auch so meine Probleme mit Blogger (meine eigenen Antworten sind im Spam-Filter gelandet)!

      Um ehrlich zu sein, vielleicht hätte ein Brüller auch noch das Schlimmste verhindert - aber ich hatte eh schon die Kamera in der Hand ... und ich mag doch meine Leser ;)

      Löschen
    2. Dafür kommt hier noch ein extra heisses DANKE, aus Berlin :-)
      Liebes Wuffi Isi & Co

      Löschen
  11. Guten Tag, ich besuchte ihre Seite und fand die sehr interessant und werde daher auf der Seite http://Hund-Lakritz.de Ideen aufgreifen wollen um die bestehende Seite meines Hundes http://Hund-Lakritz.de besser zu gestalten. Sollten Einwände bestehen bitte ich schon jetzt Kontakt aufzunehmen. Danke. Mit freundlichen Grüßen

    AntwortenLöschen