Freitag, 8. November 2013

Hundespaziergänge bei Regen - ich habe den Blues

Blick auf die Terrasse
So ähnlich sah es bei uns die ganzen letzten Tage aus - schon der Blick aus dem Fenster verhieß nichts Gutes. Jetzt habe ich an Arbeitstagen nur selten die Gelegenheit im Hellen mit den Hunden eine Runde zu drehen - wenn ich sie nicht mit im Büro habe. Daher habe ich den Herbst-Regenwetter-Blues!!

Wir sind morgens immer so zwischen 5.00 und 6.00 Uhr unterwegs - ohne Lampe geht bei uns da nichts :) In den letzten Tagen (gefühlten Wochen) sind die Hunde danach immer schon geduscht und müssen nur noch abgetrocknet werden. Bei zwei Hunden mit sehr unterschiedlichem Fell kostet mich diese Prozedur schon die erste zusätzliche Viertelstunde allerdings inklusive bürsten. Bei mir ist es etwas einfacher - ich habe gute Regenklamotten. Aber auch die muss ich aufhängen und trocknen lassen, dann den Matsch von den Stiefeln spülen, nicht vergessen die Leinen und Geschirre abputzen und wenigstens noch die schlimmsten Wasserpfützen im Hundezimmer wegwischen - da ist auch schon die nächste Viertelstunde weg :)
Ich trinke also bei dem Wetter morgens nur noch eine Tasse Kaffee, bevor ich mich auf den Weg ins Büro mache - ist aber nicht schlimm, die anderen Autofahrer halten meinen Adrenalinspiegel schon oben.

Wenn ich abends daheim bin, dann sind wir so zwischen 17.45 und 18.45 Uhr unterwegs - auch hier nur mit Beleuchtung. Die Heimkehr unterscheidet sich duch nichts von dem morgendlichen Ritual - nur dass ich meistens abends keine dringenden Termine mehr habe und ich durch den Regen einfach nur später auf der Couch lande.

Ich musste in den letzten Tagen feststellen, dass dieser vermehrte Zeitaufwand nicht nur mir Probleme macht - auch die Hunde sind danach total geschafft und müssen sich länger ausruhen als normal ;)

Total fertig :)
Daher muss ich gestehen: ich hätte kein Problem damit, wenn es jetzt bald aufhört zu regnen ... oder wenigstens nicht zu den Gassi-Zeiten regnet ... oder nur noch nachts regnet :)

Kommentare:

  1. Ach, ihr Lieben, das ist ätzend - ich glaube da würde ich ernsthaft über Regenkleidung für die Hunde nachdenken, auch wenn sie es "eigentlich" nicht bräüchten, aber etwas fixer fertig werden und nur die Hälfte der nassen Handtücher rumhängen haben, das wäre es mir wert - besonders morgens rast die Zeit weg - wie du schreibst - hier 15 Minuten, da 15 Minuten - und das ohne zu Trödeln ...

    Ich drücke für trockene Gassizeiten bei euch die Daumen - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,

      das mit den Regenmänteln hatte ich mir schon mal überlegt - aber der Bauch und die Beine sind trotzdem nass und die Zeitersparnis damit leider auch nicht groß! Außerdem bewegt sich Laika leider keinen Millimeter mit Mantel!!
      Wenigstens war es heute Morgen trocken - hoffentlich bleibt das so, dann bin ich auch meinen Blues wieder los :)

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  2. Hallo Isabella :)

    da haben es wir Menschen durch die Regenkleidung doch etwas einfacher, aber spazieren gehen im Regen macht dennoch keinen wirklichen Spaß :( Bei uns war auch die letzten Tage immer wieder Regen, gut ab und an gab es mal eine Pause - wenn man dann aber arbeitet, tja kann man machen nix - muss man gucken zu ;)

    Drücke Euch mal die Daumen für ein paar trockene Tage ;)
    Lieben Gruß und Dir noch einen schönen Abend
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Björn,

      ich freue mich über jeden kleinen Lichtblick ... und heute ist er da :)

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  3. mmmmh, Bild 1 macht so richtig Laune, wie man auf Bild 2 erkennen kann. Aber "nur" eine Viertelstunde für zwei durchnässte Hunde inklusive bürsten; ich finde, das ist ein sagenhafter Schnitt...

    Irgendwann hat man aber auch echt mal genug gerubbelt und getrocknet.

    Wünsche Euch (uns auch) mal wieder besseres Wetter

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea und Linda,

      zum Glück habe ich ja schon viele Jahre Übung im Trockenrubbeln :) Dingo hatte ja noch mehr Wuschelfell als Laika und außerdem fand er Regen toll und auch Rumkugeln im Matsch :)
      Ich bin jedenfalls froh, dass es heute trocken ist und die Sonne scheint.

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  4. Ich kann es so gut verstehen...Zum Glück war es heute nachmittag etwas trockener und am Wochenende soll es nahezu auch trocken sein.
    Ich kenne den Blues, will ihn nicht mitsingen, sondern hoffe, für uns alle, dass es besser wird und wir durch die Landschaft rocken können.

    Damon und Laika sehen aber sehr süß aus, wie sie dort auf der Couch chillen.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine und Socke,

      ich bin froh, dass beide Hunde gerne auf der Couch mit mir chillen - so lassen sich die Spaziergänge leichter ertragen :) Eure Bilder vom Spaziergang haben mir viel Freude gemacht.

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  5. Hallo Isabella,
    bei uns ist das Wetter auch nicht besser und wir können es euch sehr gut nachfühlen. Morgen soll es hier mal aufhören und wir hoffen auf ein bisschen Sonne. Ich drück euch die Daumen das bei euch dasWetter auch besser wird. Süß sehen Damon und Laika auf dem Sofa aus. So schön aneinander gekuschelt.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma, Lotte und Frauchen,

      wir Hundehaber sind ja eigentlich sehr wetterfest - aber jetzt würde mir eine lange Trockenperiode gut gefallen :) Heute ist ja die Sonne schon da, jetzt muss sie nur noch bleiben!

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  6. 'Ne Viertelstunde für zwei Hunde ist ein sensationeller Schnitt! Wir brauchen länger, weil meine beiden nicht nur nass, sondern auch noch dreckig sind, wenn wir vom Regenspaziergang nach Hause kommen und dann gleich nochmal geduscht werden müssen Stichwort Unterbodenwäsche! Die Spaziergänge im Regen sind ja nicht das Schlimmste, aber das Nachhausekommen!!! Nasse Hunde, nasseTücher, nasse Klamotten.... Pfui ist das, ganz pfui!
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bewohner von Terrierhausen,

      Das mit dem Unterboden ist bei uns einfach gelöst - Autowaschhandschuhe - ohne die wäre ich auch nicht so schnell fertig :) Ich bin an solchen Tagen froh, dass wir unser separates Hundezimmer haben und ich das alles nicht in der Wohnung habe.

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  7. Wuff Isabella, kann deinen Frust gut nachvollziehen, solltest du irgendwo eine Adresse fürs Reklamieren finden, ich werde deine Petition gleich mit allen vier Pfoten mitunterschreiben.
    Mal sehen ob der angesagte Schnee weniger "Unterbodenpflege" verursacht.
    Einen besonders herzlichen Wochenendnasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ayka,

      leider habe ich noch keine Anschrift für die Rücksendung des Regens gefunden - aber irgendwer scheint mich erhört zu haben, das Wetter ist besser.

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  8. Ja, das Wetter hat was und weil wir Hundebesitzer sind, schwimmen wir gerne mit. Sally hat ihre anfängliche Scheu vor dem Regen verloren und schaut doof an, wenn ich ihr den Regenmantel überziehe. Zuerst hat sie das ja auch gehasst, aber mittlerweile klappt es gut. Liegt wohl daran, weil sie für die Dunkelheit so einen Schutzumhang hat, damit die Autofahrer sie sehen. Nicht, dass wir hier ständig auf der Straße unterwegs sind, aber manchmal lässt sich das nicht verhindern.
    Gestern hat Sally dann auch nach dem Schlammbad im Garten die Füßchen gewaschen bekommen. Das hat meine Freundin gemacht, die das Frauchen von Luna ist. Musste sein, denn auf Holzböden die Matschpfoten, geht ja gar nicht.
    Anstelle von Regen, wünschen wir uns eigentlich Schnee. Das macht dann mehr Spaß wenn man dann nass ist,.

    Ich wünsche Dir und Deinen Schnuffels ein schönes Wochenende, egal welches Wetter auch kommt.

    LG Josi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Josi,

      die vielen guten Wünsche haben gewirkt - das Wetter hat sich heute gebessert. Ich fand es toll, wie schnell ich nach dem Spaziergang auf dem Sofa saß und einen Kaffee trinken konnte. Hoffentlich bleibt es so.
      Schnee fände ich auch sehr schön oder auch Frost - alles ohne Matsch eben :)

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  9. Ach Isabella,

    wir können euch so gut verstehen. Natürlich gehe ich auch mittags noch mal im hellen raus, aber nass ist es trotzdem die meiste Zeit. Für Damon und Laika ist es aber toll, dass sie trotz Schmuddelwetter noch aufs Sofa dürfen. Das mit dem Trockenrubbeln finde ich weniger schön, sobald das Handtuch in Sichtweite kommt, nehme ich Reißaus. Auf Teppich oder Sofa trockenrubbeln ist viel lustiger. Nur in meinem Körbchen mach ich das nicht, da kann ich ja dann nicht mehr drin liegen...

    Wuff-Wuff Dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris,

      Damon trocknet sich auch lieber auf den Teppichen ab - Laika findet es toll, wenn ich sie mit einem Handtuch abrubbele :) Jeder hat seine eigenen Vorlieben.
      Das mit dem Sofa geht aber auch nur, weil die Beiden sich so gut saubermachen lassen.

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  10. Diesen Blues haben wir auch. Und heute war das erste Mal seit TAGEN, dass wir ein Stückchen blauen Himmel gesehen haben. Es gibt ihn also noch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist er jetzt auch mal länger zu sehen - und der Blues verzieht sich ;)

      Löschen
  11. An sich mag ich Spaziergänge im Regen aber zu früher UND später Stund'? Nein Danke! Also mein Mitleid hast du ... aber vielleicht kann dich das ja trösten, der nächste Sommer kommt bestimmt ;-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir würde der Winter schon reichen - ich mag es sehr, wenn wir morgens die ersten Spuren im frischen Schnee hinterlassen :)

      Löschen
  12. Also Gassirunden bei Regen...man gewöhnt sich an alles.Aber das auch noch im dunkeln und morgens vor der Arbeit....Ihr seid nicht alleine! =)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schön, dass wir nicht die Einzigen sind - und dass ihr alle so viel Verständnis habt :)

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  13. Hallo Isabella,
    obwohl bei uns kein Stress aufkommt, mag ich Regen auch nicht wirklich!
    Ich finde, dass Hunde bei Regen eh lieber und länger schlafen.
    Ich kann deinen "Blues" gut verstehen.
    Hier ist es nicht so arg mit dem Regen - freu!
    Liebe Grüße Heidi, die von Isi Schlabberküsschen für Damon & Laika mitschickt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,

      Damon und Laika können zurzeit überhaupt nicht mehr schlafen ... die Beiden schlafen ja fast nur :) Aber wenigstens hat der Regen hier aufgehört und wir haben heute Frost und Sonne!!

      Liebe Grüße,
      Isabella mit Damon und Laika - die ausreichend Schlabberbussis zurück senden :)

      Löschen