Montag, 16. Dezember 2013

Hundebilder - nicht ganz ernst gemeint (Perfekt)

Kein Kommentar von mir nötig - Little Mrs. Perfect )
Gerade dieses "unperfekte" Bild - weil Laika ihre neugierige Nase direkt vor das Handy halten muss - hat mir trotzdem sehr gut gefallen ... und den passenden Spruch habe ich natürlich auch gefunden - hoffe ich doch!
Zum Glück ist keiner von uns perfekt. Ich finde unsere kleinen Schwächen, Vorlieben und Macken machen uns und auch die Hunde erst zu Persönlichkeiten. Bei meinen Hunden kenne ich die Macken - und kann damit gut leben.

Wie sieht es denn bei euch aus - welche Macken haben eure Hunde?!

PS: Eine meiner Macken ist es, falsch-richtige Wortkreationen zu erschaffen. Wie oben das Wort "unperfekt" oder eines meiner Lieblingsworte "Hundehaber" anstatt Hundehalter - ist euch das schon aufgefallen?

Kommentare:

  1. Wooouuuw, wieder soooo schön und passend!
    "Kleine Schwächen" eine gute Umschreibung wenn ich an der Leine ziehe oder nach Katzen jage. Ich habe einmal gehört, wer keine Schwächen hat wirkt kitschig.
    Einen herzlichen Nasenstups zur dtritten Adventswoche
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch schön - wer keine Schwächen hat ist kitschig :)

      Löschen
  2. Hallo Isabella,

    deine falschen Wort-Kreationen sind mir noch nicht aufgefallen. Aber Macken haben wir alle. Frauchen hat die Macke, mich morgens vieeeel zu früh aus dem Bett zu werfen. Und ich? Hm, *kopfkratz* *grübel* habe ich Macken? Frauchen findet, meine Macke wäre das ständige Gekläffe, wenn es an der Tür klingelt. ICH finde, das muss so sein, kann ja nicht jeden hier in MEIN Reich rein lassen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Armer - wie früh wirft Dich Dein Frauchen denn aus dem Bett ?! Bei uns müsstest Du immer so um 5 Uhr morgens raus - wäre das besser für Dich?
      Was Deine Macke angeht - zum Glück hat jeder eine andere Sichtweise :)

      Löschen
    2. Um 5? Das ist ja noch früher, nee, dann bleib ich lieber hier. Bis sechs oder sieben darf ich schon schlafen, zum Glück. Außer im Sommer, da steht die auch soooo früh auf, damit sie nachmittags mehr Zeit für mich hat. *nörgel*

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Ohne die kleinen Ecken und Kanten wären meine Mädels langweilig brav ;-)

    AntwortenLöschen
  4. ... hahaha - herrrrrrrlich !

    Nein, ich habe keine Macke, liebe Laika - wie du :-)

    Deine Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein Glück - Laika ist nicht der einzige (fast) perfekte Hund. Ich hatte schon Angst :)

      Löschen
  5. Absolut passend - gefällt uns sehr gut und Macken tja, die haben wir alle. Herrchen, Frauchen und auch die gute Lilly ... wo fangen wir da am Besten an ;-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jedem Individuum gehören seine Eigenheiten - sonst wäre das Leben langweilig :)

      Löschen
  6. Liebe Isabella,

    Du bringst es auf den Punkt. Und die Rechtschreibfehler, die mit dem Schreiben vom I-Phone unterlaufen kenne ich nur zu gut.

    Niemand ist perfekt, denn das wäre so anstrengend. Ich glaube sogar, dass Perfektion zum größten Teil zu Ergebnislosigkeit führt. Insoweit hat Laika Recht, dass ihr ein hohes Maß an Perfektion beängstigend ist. 80 % Leistung ist glaube ich ein gutes Maß, dass gerne einmal nach oben ausschlagen kann.

    Wieder einmal ein toller Post, der zum Nachdenken anregt. Vielen Dank und viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich mag am liebsten mit Menschen und Tieren zu tun haben, die ihre Ecken und Kanten haben - das sind oft die Interessantesten.

      Löschen
  7. Ha haaaa, da sind wir aber jetzt beruhigt das ihr auch nicht perfekt seid. Aber eigentlich macht uns doch jede Macke zu etwas besonderem. Sonst wäre es doch einfach zu langweilig. Also pflegen wir unsere Macken, damit Frauchen immer weiß was sie an uns hat.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine gute Einstellung - aber ich bin sicher, euer Frauchen weiß auch so, was sie an euch hat ;)

      Löschen
  8. Das Bild ist perfekt, so wie es ist! Macken haben wir doch alle sonst würde es doch mega langweilig werden! Meine Macke ist, das ich alles anschlabbere und dreckig mache. Aber meine Vi meint, das ist halt so....
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anschlabbern ist doch keine Macke ... das ist ein Grundbedürfnis :) Schön, dass Deine Vi Dich so nimmt, wie Du bist!

      Löschen
  9. Perfekt sein, wer will das schon? Klar haben wir alle unsere Macken, die machen uns ja unter anderem aus. Manchmal habe ich die Macke, dass alles genau gerade übereinander liegen muss (z. B. ein Stapel Papier). Da gibt es noch einiges, was ich jetzt aber hier unerwähnt lasse. ;-)

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal bemerke ich meine eigenen Macken - manchmal auch nicht. Ich sortiere gerne Stifte der Größe nach ... auch auf fremden Schreibtischen :) Aber so ist eben jeder etwas Besonderes!

      Löschen
  10. Hallo Isabella :)
    da kann ich gar nicht so mitreden, als "Nicht-Hundehaber" ;)
    aber eigene Macken habe ich sicherlich mehr als genug - eine ist ja mein bekanntes "Sammeln alter Gegenstände" ;)
    Lieben Gruß und einen schönen Abend
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  11. Ja gerade haben oft die nicht perfekten Bilder etwas ganz besonderes - und deins hat auf jeden Fall etwas!
    Macken? Wir?! Neeeeeeee! *kicher* wir sind doch Mr. und Mrs. Perfekt ;-) - zumindestens aus unserer Sicht!
    Aber nein, jetzt mal ernsthaft und wir outen uns: Chiru hat für mich nur eine einzige Macke und das ist sein Rüdengepöbel. Das nervt mich schon manchmal und ich finde es schade, dass ich ihn nicht unbesorgt überall mit hin nehmen kann. Das er sehr eigensinnig ist und auch schon mal auf Durchzug die Öhrchen stellt finde ich hingegen sehr liebenswert und das macht ihn für mich auch aus - das er eigene Persönlichkeit hat. Meine Macken ... mmhhh - ich fange oft zuviele Sachen auf einmal an und gerate dann in selbstproduzierten Stress.

    Liebe Grüße und ich freue mich schon auf den nächsten Spruch!
    Sali

    AntwortenLöschen