Dienstag, 3. Dezember 2013

Hundebilder - nicht ganz ernst gemeint (Realität II)

Klein Laika - zurück in der Realität :)
Sie sieht doch aus, als wäre Laika nicht ganz zurück, oder? So ein bisschen noch im Land der Träume und der Phantasie - auf dem Wurstacker von gestern :)

Aber eigentlich sind wir alle wieder gut erholt und haben auch unsere Kreativität, gute Laune und unseren Schwung wieder gefunden ....aber so etwas in den Tag hinein träumen wie gestern hat ganz gut getan. Ich glaube, jeder kennt solche Momente, wo einem nichts wirklich gelingen will, die Kreativität mit der Motivation mal auf einen Caipi irgendwo verschwindet und man am liebsten einfach nur zurück ins Bett will und eine Runde träumen :)

Kommentare:

  1. So eine Zuckernase - da setzt oder legt Frau sich doch gerne zum Träumen dazu - auch etwas länger :-)
    und dann sind die Akkus schnell wieder voll.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hunde helfen doch immer wieder bei der Entspannung - auf ihre ganz eigene Art und Weise.

      Löschen
  2. Hallo Isabella :)
    Laika scheint wirklich noch gedanklich auf dem Wurstacker zu "grasen" ;) Du hast völlig recht, ab und an muss man sich solche Auszeiten und positiven Träumereien gönnen - ein kleiner Ausbruch aus dem stressigen Alltag :)
    Lieben Gruß und einen schönen Dienstag
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Laika ist ein sehr ruhiger und manchmal auch verträumter Hundeschatz ;)

      Löschen
  3. So eine Süße! Das kann ich verstehen, dass man da aus dem Traumland gar nicht mehr zurückkommen will. Aber wie es scheint, liebe Isabella, hast du ja deine Kreativität wiedergefunden und ich bin schon ganz gespannt darauf, wie du sie umsetzen wirst.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gespannt bin ich auch - und froh, dass ich wieder voll da bin ;)

      Löschen
  4. Klein-Laika ist zum Klauen süß ;-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wenn ich jetzt auch auf dem Bild schon die ersten Anzeichen ihrer Demodikose sehe ... sie war und ist schon niedlich :)

      Löschen
  5. was für ein niedlicher Unschuldsblick;-)

    AntwortenLöschen
  6. Klein Laika macht es richtig und lässt sich von der Realität nicht mit einem Schlag zurückholen. Dieser Hund war schon als Baby schlau...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht - Laika war schon immer sehr entspannt und wusste, dass in der Ruhe die Kraft liegt :)

      Löschen
  7. Liebe Isabella,

    ja, manchmal durchaus mehrer Tage hintereinander….

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, es gibt bald bessere Nachrichten bei euch ♡

      Löschen
  8. Ja, sie sieht noch so verträumt aus... Total niedlich.
    Motivation, die mal "auf einen Caipi" verschwindet, das kenne ich, können auch zwei oder drei Caipis sein... Und ich wundere mich, wohin die Limetten immer verschwinden. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Motivation und Kreativität erklären sich schuldig - die Beiden haben etliche Limetten in Caipi-Form vernichtet ;)

      Löschen
  9. Liebe Isabella,
    welch niedliches und aussagekräftiges Foto, zu dem natürlich dein Spruch wieder perfekt passt.
    Fein, dass ihr wieder "ZURÜCK" seid :-)
    Liebe Grüße Heidi,
    mit Wuffis von Isi für Laika & Damon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Glück - die Beiden holen mich immer wieder in die Realität zurück.

      Damon und Laika senden Bussis für Isi.

      Löschen
  10. Niedlich sieht die kleine Laika aus und sie scheint wirklich noch etwas verträumt zu sein. Manchmal braucht man solche Tage um wieder neue Kraft zu schöpfen. Das geht den Menschen genauso wie den Tieren.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hilft mir oft, wenn ich mich an den Hunden orientiere - die haben ein gutes Gespür für Situationen :)

      Löschen
  11. Liebe Isabella,
    Klein Laika sieht zum knuddeln aus! Verträumt aber auch irgendwie weise, vielleicht weil sie so helle Haare um die Knopfaugen hat....
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast teilweise recht - leider waren diese hellen Haare und der leichte Haarausfall um die Augen herum das erste Anzeichen für die Demodikose.
      Aber ihre ruhige und überlegte Art hatte Laika wirklich schon als Welpe :)

      Löschen
  12. Ja solche Tage kenne ich auch gut!
    Aber so gelassen und vertäumt wie Laika schaffe ich es nicht immer damit umzugehen! Ein total süsses Bild
    Lg
    Sali

    AntwortenLöschen