Montag, 20. Januar 2014

Wir lassen Hundebilder sprechen (Müde)

Laika - mit 6 Monaten
Laika hat schon als kleiner Hund gerne und viel geschlafen - in den merkwürdigsten Stellungen und immer die Pfoten irgendwo abgestützt :) Wie man hier sieht war und ist es enorm wichtig, dass der Hintern weich gebettet war - der Rest war nebensächlich!!

Bei dem momentan leider nicht vorhandenen Wetter - anders kann man diesen Zustand ja leider nicht bezeichnen - schlafen Damon und Laika wirklich sehr viel. Nach 20 Uhr will keiner von Beiden mehr raus - nicht mal für eine kleine Runde in den Garten. Selbst morgens brauche ich im Moment sicher zwanzig Minuten um die Beiden zu wecken. Naja, um 5 Uhr morgens spazieren gehen ist ja auch nicht wirklich lustig.

Aber auch mir geht es ähnlich. Ich bin froh, wenn ich gemütlich auf dem Sofa liegen kann und möglichst nichts machen muss. Mir fehlt Licht ;) Ich muss sagen, mit Schnee ist es einfach heller und viel freundlicher. Dieses nasse und kalte Wetter schlägt mir so langsam aufs Gemüt!

Kommentare:

  1. Bei uns war zum Glück in den letzten Tagen viel Sonnenschein und man konnte den Winter gut ertragen. Chiru geht eigentlich fast immer gerne spazieren, aber wenn es mal nicht so klappt, geht die Welt für ihn auch nicht unter. Die Schlafpose von Laika kommt mir bekannt vor - Chiru verdreht sich auch gerne.
    LIebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten ja gestern auch etwas Sonne - aber es hat nicht gereicht, um den Akku zu tanken :)

      Löschen
  2. Huhu Isabella,

    ich kann dich total verstehen. Hier ist auch nur noch Weltuntergangsstimmung und eine Kälte, die dir so in die Knochen kriecht, dass du gar nicht mehr warm wirst. MIR macht das bekanntlich weniger aus, aber an Frauchens Nerven zehrt das auch schon... Also am besten das miese Wetter verschlafen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Laika ist es sicher das Beste - die arthrosegeplagten Gelenke auf dem bequemen Sofa parken und möglichst selten in die Kälte gehen ;) Mich wundert nur, dass auch Damon jetzt gerne länger schläft!

      Löschen
  3. Mal wieder spitze!
    Text und Bild sind sehr drolling - und Wetter - ja diese Rheumawetter braucht nun wirklich niemand.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Dir die Kombination gefällt ;)
      Vielleicht bekommen wir ja irgendwann noch "richtiges" Wetter - ich nehme egal was ;)

      Löschen
  4. Hallo Isabella,
    Da kann ich Dir nur zustimmen denn mir geht es auch so, immer dieses viele grau und dann dauernd Regen und die Feuchte *grummel*
    So langsam fehlt mir da auch irgendwie die wärmende Sonne. Also ich brauche jetzt keine 20 Grad, aber Sonne ;)
    Lieben Gruß von Björn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses dauernde Grau und das Trübe gehen einem echt an die Nerven. Ich hoffe, in den nächsten Wochen ändert sich daran etwas :)

      Löschen
  5. Hallo Isabella,
    ja so ein Hund ist eben auch nur ein Mensch!. Unser James schläft auch viel im Augenblick, aber das ist bei dem Wetter ja auch nicht verwunderlich: Feucht, kalt, windig - da kann man ja nur schlafen!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich - ich wünschte manchmal, ich könnte einfach auch mal ein paar Tage so verbringen! Wobei, mit viel Licht geht es im Büro ;)

      Löschen
  6. Also wir hatten in den letzten Tagen auch viel Sonne. Heute nicht aber das stört uns auch nicht sonderlich, wie du ja schon weißt ;-)

    Liebste Grüße und bald kommt hoffentlich der Frühling ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir probieren ja auch immer das Beste aus allem zu machen - aber manchmal fällt es halt schwer ;)

      Löschen
  7. Huhu also ich und meine Vi können dich soooo verstehen! Uns fehlt der Schnee.
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin schon nicht mehr wählerisch - Hauptsache heller ;)

      Löschen
  8. Ach, Isabella, das hört sich aber ganz traurig an. Wir hatten zwei Tage zumindest Sonnenschein. Aber heute ist es kalt und nass. Ich verstehe also, was Du meinst.

    Socke schläft auch gerne lange und ich würde gerne lang schlafen, aber die Weckzeiten sind bei mir auch am Wochenende drin…

    Aber es gibt doch immer Zeiten, in denen man sich so fühlt. Ich bin sicher, dass es bald aufwärtsgeht. Lass den Kopf nicht hängen.

    Viele sonnige und fröhliche Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbstmotivation ist hier angesagt ... zumindest bis zu einer deutlichen Wetteränderung :) Ich danke Dir sehr für die sonnigen Grüße - die konnte ich brauchen!

      Löschen
  9. Schlafen ist schön, vor allem im Winter. Ich sollte bestimmt eigentlich ein Bär oder ein anderes, Winterschlaf haltendes, Tier werden...
    Liebe Grüße und Knuddeleinheiten für die Schlafpuschel :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Bären ist gut ... ich wechsle gerade vom Winterschlaf in die Frühjahrsmüdigkeit ;)
      Die Knuddeleinheiten sind super angekommen!

      Löschen
  10. Liebe Isabella,
    wir können uns nur einschließen! Ohne Schnee habe ich halb so viel Spaß und der Matsch ist auch kein Ersatz dafür! Ich warte auch ganz gespannt darauf, auf den Winter!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte ja auch mit dem Matsch leben, wenn es etwas heller wäre und nicht ganz so nass ;) Wenn ich mir anschaue, wieviel Fell Laika jetzt schon verloren hat, dann glaube ich nicht mehr an einen richtigen Winter - also warte ich jetzt auf den Frühling!

      Löschen
  11. Obwohl bei uns in den letzten Tagen viel die Sonne schien, schlafen Emma und Lotte zur Zeit auch viel. Na und jetzt ist ja nun auch Kuschelzeit.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns schien ja am Sonntag auch etwas Sonne - da wurde das Schlafen auf die Terrasse verlegt ;) Aber es stimmt schon - es ist Kuschelzeit!

      Löschen