Donnerstag, 27. Februar 2014

Hundebilder - nicht ganz ernst gemeint (Genie)

Laika kann sogar im stehen schlummern - wenn das nicht genial ist :)
Bei uns merkt man deutlich, dass der Frühling sich ausbreitet. Laika hat den Winterschlaf aus den Augen gewischt, sich auf dem Sofa in die andere Ecke geworfen und wartet jetzt auf das Ende der Frühjahrsmüdigkeit :)

Nein - ganz im Ernst. Wir freuen uns, wenn es jetzt mal etwas trockener bleibt und nicht jeder Spaziergang einer Wattwanderung gleich kommt. Besonders für alle Arthrose-Geplagten wäre das eine Erleichterung. Allerdings sieht es heute das Wetter schon nicht mehr ganz so freundlich aus und die ersten Regentropfen waren auch schon wieder unterwegs. Aber wir hoffen trotzdem auf einen langsamen Start in den Frühling.

Besonders überrascht hat es mich, dass Laika in einer Beziehung dieses Jahr wirklich etwas Geniales hatte - sie wusste schon sehr früh, dass der Winter nicht mehr kommt. Schon am 08. Januar hatte ich erwähnt, dass Laika mit dem Fellwechsel angefangen hat ... und sie ist damit auch schon fertig geworden ;) Damon fängt jetzt so langsam damit an, aber der hat auch nicht diese ganz dichte Unterwolle.

Wie sieht es denn bei Euch aus - welcher Hund hat den Fellwechsel auch schon hinter sich gebracht?

Montag, 24. Februar 2014

Wenn wir uns mal abmelden ...

... dann passiert ja einiges in der Bloggerwelt und leider nicht immer nur Schönes.


Mit großem Bedauern und mitempfundener Trauer möchte auch ich mich von James verabschieden - ich hoffe, er spielt jetzt am Ende der Regenbogenbrücke mit Dingo und Lady und vielen anderen Freunden. Wir denken an ihn und sein Frauchen Manuela:


Leider gab es auch von unserer Freundin Socke keine guten Nachrichten. Ihr Frauchen muss sich auch viele Sorgen machen und wir hoffen, dass es ihr bald wieder besser geht und die schlimmen Probleme wieder verschwinden.


Bei BamBam im Blog habe ich gelesen, dass es seinem Freund Balou nicht so gut geht und der ein paar gedrückte Daumen brauchen kann - dies will ich gerne tun.

Zum Glück gab es auch ein paar sehr schöne Dinge, die wir erst verspätet mitbekommen haben - auch die möchten wir gerne erwähnen:

Der lieben Tibi geht es etwas besser und wir hoffen, es geht auch weiterhin bergauf - unsere Wünsche begleiten sie!

Bei Chris läuft die Abstimmung für den Super-Geburtstagshund 2014 und auch ich habe mit einem Beitrag teilgenommen. Wobei die Beiträge alle so gut sind, dass es mir sehr schwer fällt, zu entscheiden, wer gewinnen soll :)

Auch bei Casper und seiner Schwester Anne gibt es ein Gewinnspiel - da hat Laika schon mal das formulieren des Textes übernommen, denn sie will auch daran teilnehmen :)

Mit Linda und Frauchen freuen wir uns, dass sie schön überrascht wurden - nach den nicht so schönen Überraschungen der letzten Zeit haben die Beiden es echt verdient!

Besonders gefreut haben wir uns auch für Aaron, der jetzt endlich tierische Verstärkung im harten Büroalltag bekommen hat - und die verantwortungsvolle Aufgabe hat, den Azubi auch richtig anzulernen!

Die größte Überraschung für uns war es, dass Isi wieder dreht - so kurz nach der Ankündigung ihres Ruhestands haben wir uns sehr mit ihr gefreut und warten gespannt auf die Ausstrahlung in 2015!

Bei Tara und Mira war endlich die Sonne wieder da und es hat Spaß gemacht, die schönen Bilder zu betrachten!

Auch auf den vielen anderen Blogs die wir lesen war einiges los und wir bemühen uns, überall wieder auf dem Laufenden zu sein :)

Mittwoch, 19. Februar 2014

Wir lassen Hundebilder sprechen (Faulheit)

Hundebild mit Spruch
Laika ist nicht faul :)
Und genau das machen wir jetzt auch - wir faulenzen - und zwar bis nächste Woche! Eine kurze Auszeit von dem ganzen Trubel, dem Bloggen, dem Schreiben, der Arbeit und allem anderen - und Zeit für meinen Besuch in der Uni Gießen.

Wir freuen uns darauf, nächste Woche wieder total erholt in all euren Blogs nachzulesen was wir verpasst haben und dann auch unsere Kommentare abzugeben - bis dahin wünschen wir euch eine schöne Zeit.

Montag, 17. Februar 2014

Im Interview :- Überraschungspaket Hund

Vor einiger Zeit bekam ich eine nette Interview-Anfrage ... und gerne habe ich zugesagt. Es hat mir viel Spaß gemacht und ich finde die Umsetzung auch sehr gelungen. Wer es lesen möchte, hier geht es zum Interview :)

Für alle anderen, hier ein weiteres Bild zum angucken:


Freitag, 14. Februar 2014

Zum Valentinstag - ein Gedanke an meine Hunde

Laika
Alle unsere Hunde waren auf ihre Weise etwas ganz Besonderes - für uns sowieso! Ich hoffe, es geht euch allen so wie mir: ich bin froh, dass ich alle diese tollen Hunde kennenlernen durfte :)


Dingo hat alles mit so viel Spaß und Freude gemacht - bei ihm hatte man immer das Gefühl, er lacht.

Lady hat nie etwas in Frage gestellt, alles was kam war gut so - sie hat jeder Situation etwas Positives abgewinnen können.

Damon ist unser anhänglicher Clown, der immer in der Gegenwart lebt - bei ihm merkt man, dass er weder an gestern noch an morgen denkt.

Laika ist unser absoluter Ruhepol, je schneller etwas gehen muss, umso langsamer wird sie - sie ist unser Anker der Entspannung.

Donnerstag, 13. Februar 2014

Was ich eigentlich nicht tue ...


Angeregt durch die wirklich niedliche Werbung im Fernsehen habe ich mal etwas getan, was ich eigentlich nicht tue: ich habe mal einen neuen Shop für Tierbedarf ausprobiert ;)

Ihr müsst zugeben, dass ist entschuldbar, denn die Hunde waren kurz vor dem Hungertod :) 




Obwohl ich mich eigentlich nie von der Fernsehwerbung locken lasse – eher das Gegenteil ist bei mir meistens der Fall. Hier wollte ich doch mal einen Blick in den Shop von Petobel wagen, denn welcher Tierfreund kann dieser hübschen Werbung schon wiederstehen. (Für alle, die die Werbung noch nicht gesehen haben ist hier ein Link)



Beim ersten durchschauen gab es nicht so viele Dinge, die mich angelacht haben. Aber bei genauerem Hinsehen habe ich dann die Torgas Kauwurzel zu einem vernünftigen Preis gefunden und die wollte ich schon lange mal ausprobieren … also ich wollte schon lange, dass die Hunde die mal probieren ;) 
Auch bei den Hundebetten habe ich mich mal durchgeclickt – aber das werde ich wohl doch irgendwann mit Laika und Damon mal gemeinsam losziehen, damit die beiden probeliegen können.
Da ich aber nur ungern Versandkosten zahlen wollte, habe ich noch einmal getrockneten Pansen dazu bestellt und bin damit über den Wert von 19 € gekommen. Dann habe ich gewartet, wie es weitergeht. 

Ich muss sagen, sehr schnell ging es weiter – davon war ich angenehm überrascht. Ich habe am Montag Nachmittag bestellt. Die Bestätigung kam keine drei Minuten nach der Bestellung und am Dienstag Vormittag hatte ich auch schon die Versandbestätigung mit einem Link zum Pakettracking im Postfach. Am Mittwoch kam dann auch – wie angekündigt – das Paket bei uns an.
Das war die nächste Überraschung: es sieht wirklich so aus, wie in der Werbung :) Allerdings fand ich hier die Verpackung etwas zu groß für meine beiden Kleinigkeiten – aber das ist Nörgeln auf sehr hohem Niveau! 




Der Pansen kam (anders als bei meinem bisherigen Lieferanten) in einem Plastikeimer an. Bei der relativ kleinen Menge (800 gr) fand ich das sehr angenehm und es hat nicht so gebröckelt, wie bei meinen sonstigen Bestellungen. Außerdem war dadurch das Paket auch geruchsneutral ;) Den Geschmackstest hat der Pansen sehr überzeugend gemeistert – er wandert Stückchenweise in die Mägen unserer Hunde! 

Panseneimer und Kauwurzel


Bei der Kauwurzel tut sich Laika sehr schwer, die findet sie wohl etwas unhandlich. Damon kaut immer mal wieder darauf herum, aber auch für ihn ist sie jetzt nicht so interessant wie andere Dinge. Hier warte ich aber noch mit meiner endgültigen Bewertung, denn manchmal sind meine Hunde auch echte Spätzünder, wenn es um anderes Kaumaterial geht. 

Ich bin von meiner Testbestellung nicht enttäuscht – ganz im Gegenteil. Und da Laikas Geburtstagsgeschenk (Fritzi) die letzte Spielrunde nicht überlebt hat, werde ich wahrscheinlich mal die Plüschtierabteilung genauer unter die Lupe nehmen ;)

Dienstag, 11. Februar 2014

Was bei uns mal eben neben den Futternapf kommt ;)

Laika
Inspiriert durch Linda und ihren schönen Blogbeitrag wollten wir doch auch mal wieder einen Teil unserer Speisekarte zeigen. Bei uns gab es Kalbsschwanz an Schaffell ;)

Wie immer hat Laika gleich mal angefangen zu mampfen und Damon hat sich mal in einiger Entfernung mit seinem Teil hingelegt und abgewartet:

Damon wartet
Während Laika es sich genussvoll schmecken lässt, wartet Damon wirklich (fast) immer, bis sie fertig ist. Dann steht er auf, legt sich direkt vor Laikas Nase und fängt dann an zu futtern ;)


Jetzt auch auf dem Schaffell ;)
Und hier noch ein Bildchen - wenn auch nicht scharf, so doch gut sichtbare hübsche Zähnchen:


Donnerstag, 6. Februar 2014

Ausflug nach Eisenach

Chris beim Klettern
Hier jetzt wie versprochen unser Bericht von unserem sehr schönen Ausflug nach Eisenach.

Spontan kamen wir auf die Idee, ein Ausflug würde uns allen sicher gut tun und den Hunden würde es sicher gefallen, wenn sie mal etwas Schnee unter die Pfoten bekämen :) Daher habe ich kurz entschlossen bei Chris und seiner Leinenhalterin angerufen und mal vorsichtig angefragt, was die Beiden von einem persönlichen Treffen halten. Die Beiden hatten Lust und so fuhren wir am Samstag gemütlich in Richtung Eisenach.

Der Treffpunkt war toll gewählt - leicht zu finden, gute Parkmöglichkeit und der Spazierweg war richtig schön. Damon und Chris hatten zwar so ihre kurzzeitigen Motz-Attacken, aber das ging schnell vorbei - wobei ich ehrlich sein muss, hauptsächlich hat Damon rumgemotzt ;) Aber wir konnten trotzdem alle entspannt laufen - sogar Laika :) Die trockene Kälte tat ihr richtig gut und sie musste nicht ein einziges mal humpeln, dass war auch für uns wunderbar.

Wirklich beeindruckt hat uns Chris mit seinen Kletterkünsten. Bei dem Versuch einen Schneeball zu holen ist er die steilen Wände hochgesprungen ... unglaublich. Damit ihr mal einen Eindruck davon bekommt, hier eine kleine Bilderserie - zwar nur von einer kleinen Kletterpartie, aber zu mehr hat es bei mir aus fototechnischen Gründen nicht gereicht:

Startklar


Ansprung

Steilwand

Kurvenlage

Landung

Aber auch Laika und Damon hatten viel Spaß und haben die Landgrafenschlucht gerockt :) Nur die lauten Geräusche beim Spielen, die haben Christ dann etwas irritiert - aber Damon kann halt nicht leise toben, ohne knurren macht es anscheinend keinen Spaß:

Mal testweise am Geschirr ziehen :)

Laika fängt an zu toben

Vollgas :)
Für uns war es sehr herzerwärmend, Laika mal wieder richtig rennen zu sehen. Sie hatte so viel Freude dabei.
Dieser Spaziergang hätte wirklich ewig dauern können - so schön war es für uns alle. Was das überraschendste dabei war: Laika hat das Wasser entdeckt und konnte nicht genug davon bekommen:

Mitten im Wasser :)

Da musste sogar Chris mal schauen - der konnte es auch nicht glauben:

Schaut ganz ungläubig zu Laika :)

Wir fanden den Ausflug ganz toll und werden uns sicher gerne wieder mit den Beiden treffen - mal sehen wo das sein wird :) Außer schönen Bildern, Erinnerungen und guter Laune haben wir noch echte Thüringer Bratwürste mitgebracht - die lassen wir uns aber erst dann schmecken, wenn mein Magen wieder fehlerfrei arbeitet!!

Hier jetzt auch noch die Auflösung unserern Suchbilder (wobei, die meisten haben ja die richtien Hunde gefunden):



Dienstag, 4. Februar 2014

Such den Hund :)

So langsam geht es mir wieder etwas besser ... zwar noch nicht ganz fit und auch noch nicht in der Lage normal zu essen - aber deutlich auf dem Weg nach oben! Deswegen fange ich jetzt auch nur ganz langsam wieder mit dem Bloggen an.

Ich habe euch hier mal zwei Bilder vorbereitet, auf denen jeweils ein Hund ist - mehr oder weniger gut getarnt ;) Da sicher viele von euch schon gelesen haben, dass wir in Eisenach bei Chris und seinem Frauchen Britta waren - um auch mal Schnee zu sehen - ist unschwer zu erraten, wo diese Bilder aufgenommen wurden.

Jetzt viel Spaß bei der Suche nach dem Hund:
Welcher Hund ist hier getarnt?

Welchen Hund erkennt ihr hier?
Ich gebe zu, diese Bilder sind nicht so schwer - aber beim Durchsehen fand ich es doch sehr schön :)

Bei uns kehrt jetzt langsam wieder etwas Routine ein, mein Magen hat sich zwar noch nicht völlig beruhigt, aber so langsam bekomme ich es in den Griff. Ihr werdet also wieder regelmäßiger von uns lesen - als nächstes unseren Bericht vom Ausflug ins schöne Eisenach!