Montag, 17. Februar 2014

Im Interview :- Überraschungspaket Hund

Vor einiger Zeit bekam ich eine nette Interview-Anfrage ... und gerne habe ich zugesagt. Es hat mir viel Spaß gemacht und ich finde die Umsetzung auch sehr gelungen. Wer es lesen möchte, hier geht es zum Interview :)

Für alle anderen, hier ein weiteres Bild zum angucken:


Kommentare:

  1. Guten Morgen Isabella,
    das Interview ist einfach toll! Die Fragen finde ich sehr interessant gestellt und ich fand es klasse mehr über dich zu erfahren. Dickes Kompliment für die tollen Fotos zum Beitrag.

    Das Introbild heute auf dem Blog passt pefekt zu meiner Stimmung :-)
    Aber es hilft nix - ran an die Arbeit!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sali,

      ich hatte auch viel Freude an dem Interview - mit ging es wie Dir, ich fand die Fragestellungen total interessant. Und die Umsetzung gefällt mir auch sehr gut.
      Das Damon-Kuschelbild passt auch zu meiner Stimmung heute perfekt ;)

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  2. Tolles Interview!
    Liebe Grüsse Diva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Isabella,
    wir gehen sofort rüber zum Interwiew, aber zuerst wollte wir gerne das super nette Foto kommentieren! Sehr gut kombiniert und mit so einem wunderbaren Hundeblick kann die Unsere nur bestens anfangen!
    Liebe Grüße
    Dein Arno (und schon bin ich am Lesen!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, jetzt bin ich wieder da! Uns hat es großen Spaß gemacht, Dein Interwiew zu lesen! Es ist, wie von Dir wir gewohnt sind, sehr interessant und ausführlich!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Löschen
    2. Lieber Arno,

      es freut mich, dass Dir Beides gefällt ;) Das Bild ist zwar schon älter, aber ich finde es ist eins der schönsten Kuschelbilder von Damon - und es sieht so gemütlich aus.

      Das Interview war mal etwas ganz anderes und ich finde es auch sehr schön - gut, dass es nicht nur mir so geht ;)

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  4. Liebe Isabella,

    das Interview ist super geworden und 100-prozentig authentisch DU. Sogar die Sätze mit Damon als "kleinem" Hund kann ich mittlerweile bestätigen, auch wenn es auf Bildern anders erscheint. Vielen Dank für diesen Einblick.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Chris,

      ich bin froh, dass Du es auch gut findest. Und das Damon ein "Kleiner" ist, dass sage ich immer, aber die wenigsten glauben mir (Damon glaubt mir sowieso nicht)!

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  5. Das Interview liest sich wirklich gut und mit den Filzkugeln meinst du doch nicht etwa Damon und Laika ;-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss - zu meiner Schande gestehen - mit Filz- oder Fellkugel meine ich immer meine Hunde ;) Natürlich nur sehr liebevoll - genau wie ich Laika sehr gerne Flusenmonster nenne!

      Löschen
  6. Hallo Isabella,
    ein schönes Interview - ich lese generell gerne Interviews weshalb es mich noch mehr gefreut hat es zu lesen.
    Sehr gut ist es geworden :) Flusenmonster *lach* sehe ich gerade eben erst - ich finde solche Necknamen gar nicht schlimm, ganz im Gegenteil :)
    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Björn,

      ich freue mich, dass es Dir Freude gemacht hat.
      Was die Necknamen angeht - da ist meiner Phantasie keine Grenze gesetzt ... nur manchmal werfen mir die Hunde schon komische Blicke zu ;)

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  7. Gute Ideen hast du scheints auch ohne Ende - gottseidank :-)

    Herrlich - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,

      an Ideen mangelt es nicht - eher an der Zeit ;) Aber ich hoffe noch in diesem Jahr mit dem nächsten Büchlein an den Start gehen zu können!

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  8. Boah, was für ein tolles Interview.
    Sehr schön geschrieben, hat Spaß gemacht es zu lesen.

    Viele Grüße
    Kerstin und die Heeler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,

      vielen Dank. Es freut mich auch sehr, dass ich wieder öfter von Dir lesen kann.
      Knuddel Smilla und den Puper von mir,

      Isabella

      Löschen
  9. Ein schönes Bild und auch ich bin froh, wenn Wochenende ist!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich fängt heute Abend das Wochenende an - ich muss ja noch in die Uni Klinik diese Woche, aber zum Glück nicht mehr arbeiten!

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  10. Liebe Isabella,

    ein tolles, sehr m. E. authentisches Interview hast Du gegeben. Ich bewundere sehr, dass Du ein Buch geschrieben hast und noch mehr, dass Du noch ein zweites schreibst. Ich habe das Gefühl, dass ich auch so viel erzählen könnte von unserem Leben zu Dritt. Doch ich glaube, dass es niemand lesen will. Zumindest nicht eine große Gruppe. Ich sehe bei Sockes Patin, wie schwer es ist ein Buch zu vermarkten. Denn leider gibt es etliche Bücher. Daher verdienst Du meinen vollen Respekt.
    Wir finden es prima, dass Du bloggst und wir so die Chance haben an Eurem Leben teil zu nehmen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      Du hast es geschafft - ich bin etwas verlegen. Ich muss sagen, ich schreibe halt wirklich gerne und viel - besonders das Tagebuchschreiben erleichtert viel :)
      Ich habe jetzt schon öfter überlegt, ob ich das Buch überhaupt geschrieben hätte, wenn ich früher hätte Bloggen können ... aber daran ändere ich nichts mehr und da es mir viel Spaß gemacht hat, will ich es auch weiterhin mit Büchern versuchen. Vielen Dank für Dein Lob.

      Mich freut es, dass ich das Bloggen jetzt entdeckt habe und dass es doch einige Menschen und Hunde gibt, die Freude an meinem Blog haben.

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  11. Ein schönes, sehr interessantes Interview. Ich habe mir Dein Buch ja schon vor längerem bestellt, muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich es noch nicht geschafft habe, es zu lesen. So richtig 100 %ig habe ich mich an eBooks noch nicht gewöhnt, aber ich werde mich mal ranmachen, sobald ich den fetten Wälzer, den ich zurzeit lese, durch habe.
    Montag Abend... Die Woche zieht sich immer noch. :-)
    Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten für die Überraschungspakete

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ehrlich - an eBooks habe ich mich auch noch nicht gewöhnt ;) Ich habe zwar auch schon einige gelesen, aber ich bevorzuge doch das gedruckte Buch!
      Ich bin gespannt, wie es Dir gefällt - wenn Du es mal gelesen hast!

      Die Knuddeleinheiten habe ich weitergegeben - sind gute angekommen.

      Liebe Grüße,
      Isabella

      PS: Auch am Dienstag ist die Woche nicht viel kürzer geworden ;)

      Löschen
  12. Liebe Isabella,
    ich schliesse mich meinen Vorgängern an.
    Das Interview ist wirklich spannend und ich habe es gern gelesen.
    Im Gegensatz zum Fellmonsterchen, auch dein Buch :-)
    Damon würde ICH auch als klein bezeichnen.
    Wir hatten ja viele Jahre Deutsche Doggen, da staune ich dann auch immer, wenn sogar jemand sagt, dass Isi groß ist.
    Ich mach das mit dem Absitzen auch so, das gehört sich einfach, wenn man die Hunde frei laufen lässt.
    Das Foto gefällt mir natürlich auch.
    Liebe Grüße Heidi,
    mit lieben Wuffis von Isi für Damon & Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,

      ich bin sehr froh, dass das Interview gut angekommen ist - ich hatte auch viel Spaß dabei.
      Ich wäre auch nie auf die Idee gekommen, Damon als groß zu bezeichnen - vielleicht als schwer - wobei er noch in die "tragbare" Kategorie fällt (wenn man genug Muskeln hat). Laika ist für mich auch "normal groß" - Lady war doch deutlich mehr ;)
      Das mit dem Absitzen ist eine alte Gewohnheit - Dingo und Lady kannten es nicht anders - so konnten sie auch ohne Leine immer problemlos laufen.

      Liebe Grüße,
      Isabella

      PS: Damon und Laika erwidern die Wuffis und schicken noch ein paar Nasenstubser mit für Isi

      Löschen