Sonntag, 29. Juni 2014

Cara - etwas ausführlicher

Ich denke, es ist jetzt eine gute Gelegenheit euch mal Cara in Ruhe vorzustellen:


Wenn klein Cara schläft, dann ist sie ein echter Engel ... und meistens auch, wenn sie wach ist. Allerdings wenn sie ihre wilden fünf Minuten hat - dann ist es besser, man geht ihr aus dem Weg ;)

Cara ist in Rumänien geboren und landete schon sehr früh in einem dortigen Tierheim. Mit 15 Wochen durfte sie dann, vollständig geimpft und gechipt, ausreisen und ist nach Gelnhausen gebracht worden. In Gelnhausen wurde sie schon kastriert - das lässt sich jetzt nicht mehr ändern.

Wir haben uns in Cara verliebt und auch Damon fand sie ... sagen wir mal, nicht unsympathisch ;) So zog die kleine Maus dann am Pfingstwochenende bei uns ein. Sie kannte fast nichts ... natürlich auch keine Leine, war dementsprechend auch noch nie wirklich spazieren - aber sie lernt (manches) sehr schnell. Einiges ist wie bei einem Welpen - anderes ist doch schon Junghund. Uns wird allen nicht langweilig und wir erleben viel. Cara lernt jeden Tag etwas Neues und entdeckt etwas mehr von unserer Welt.
Sie ist ein sehr neugieriges Hundekind, hat ihre Leidenschaft für das Klettern entdeckt, steckt mitten im Zahnwechsel und hat schon mehrfach persönlichen Kontakt zu unserem Goldfisch gesucht ... mit einem Sprung in den Teich.

Die grundlegenden Informationen habt ihr jetzt ... daher kommen hier ein paar Bilder für euch!

Kuschelig liegen ist toll :)

Fressen ist toll ;)

Mit Damon spielen ist toll ;)

Wenn Damon spielt ist das auch toll :)

Aufhören ist blöd!

Tiefenentspannt Schlafen ist toll ;)

Ihr werdet uns in der nächsten Zeit sicher auf einige Ausflüge begleiten und es wird einige "erste Male" geben - mal sehen, wie sich Cara schlägt! Bis sie mit ins Büro darf wird es noch etwas dauern. Hier müssen wir erst die permanente Dichtigkeitsprüfung bestehen ;) Aber auch die Kollegen sind schon sehr neugierig!

Kommentare:

  1. Was für eine süße Maus :-)
    Besonders sympatisch finde ich ja, dass sie gerne mal in Euren Teich hüpft. Hauptsache ws wird nicht zu eng für den Goldfisch... Mona meint ja auch immer, dass sie EIGENTLICH ein Fisch ist...
    Ich muss mich jetzt auch unbedingt nochmal durch die vielen schönen Geschichten der letzten Tage lesen. Igrgendwie fehlt momentan für alles ein bißchen die Zeit...
    Ganz liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kleine ist echt niedlich - besonders goldig, was sie so alles mit ihren Ohren anstellen kann. Leider lässt sich das so schlecht fotografieren ;)
      In unserem Teich lebt leider nur noch ein Goldfisch, der Rest wurde vom Reiher gefuttert. Jetzt beobachten wir mal, wie sich Cara und Wasser so weiter entwickeln, dann entscheiden wir, ob der Teich wieder mit Goldfischen gefüllt wird, oder ob unser einer Goldfisch in den Nachbarteich zieht ;)

      Viel Spaß beim Lesen der Geschichten!

      Löschen
  2. Hallo Isabella,

    sicher eine sehr interessante und spannende Zeit für Euch, nicht nur für Cara. Ich bin wirklich gespannt wie sie sich entwickeln wird und für Damon ist es sicherlich auch schön wieder eine "Partnerin" zu haben :)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Grüße :) Wir sind auch schon sehr gespannt, wie es mit Cara so wird - bis jetzt ist es turbulent, lustig und spannend! Für Damon ist es meistens schön - nur manchmal etwas nervig ... aber er wird sich die Kleine schon noch erziehen!

      Löschen
  3. süße kleine Maus :) Ich bin gespannt auf die Ausflüge und was die kleine noch so alles lernen muss :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ersten Ausflüge haben wir schon gemacht ... und was das Lernen angeht - sie kannte ja wirklich nichts. Also muss sie noch alles lernen, probieren und anstellen ;)

      Löschen
  4. Soooo süß, die beiden! ♥♥♥♥♥ Freue mich auf weitere Überraschungsberichte.
    Viele Knuddeleinheiten schickt die Monstermeute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass Dir die beiden gefallen ;) So langsam werde ich versuchen, hier in den Blog wieder etwas "Normalität" zu bekommen ... soweit es mir möglich ist. Dann gibt es auch sicher viele Berichte!

      Löschen
  5. Das letzte Bild ist so süß, da würde man sofort sich zu Cara hinlegen wollen! Ihr habt eine gute Wahl getroffen und werdet mit dem süßen Hundemädchen viel Freude und Spaß haben! Wir sind sehr auf Eure weiteren Berichte gespannt!
    Liebe Grüße und Schlabberbussis an die zwei Süßen
    Euer Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Bild täuscht ;) Die Kleine kann im Schlaf ziemlich treten und sie dreht sich viel ... aber trotzdem kuschelt sie gerne! Damon findet es dann immer total nervig, wenn er schläft und wird dann laufend getreten oder es wälzt sich jemand auf ihn. Wenn er dann umzieht, dann dauert es meistens nur ein paar Minuten, dann wandert Cara hinterher ;)
      Und Beide wandern natürlich immer auf und um die Couch rum, auf der ich zurzeit schlafe ... wegen der Dichtigkeitsproblematik.

      Löschen
  6. Es ist schön zu sehen, dass sich Cara so gut eingelebt hat - und mit dem Bürogang das wird bestimmt auch noch - Damon hilft dann vielleicht etwas als Erziehungsberechtigter :-)
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie ist ein glückliches Hundekind und gewöhnt sich wirklich gut ein. Damon ist mit ihr noch sehr geduldig ;)

      Löschen
  7. Sehr, sehr süß die Maus und wer kann solch einer Couchbesetzerin schon widerstehen ;-)
    Wir sind auf jeden Fall schon sehr auf eure Abenteuer gespannt :-)

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön. Wir freuen uns sehr, Cara jetzt näher kennenzulernen :-)))) ...und sind sehr gespannt auf eure Abenteuer :-)))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara wird jetzt sicher öfter auftauchen und euch mit ihren Erlebnissen unterhalten :)

      Löschen
  9. Wir freuen uns das sich Cara so gut bei euch eingelebt hat. Sie ist ja jetzt schon so groß wie Damon. Wie groß wird die junge Dame noch werden? Auf eure Abenteuer sind wir jetzt schon neugierig. Das ist eine sehr spannende Zeit für euch alle.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie ist etwas höher als DAmon - aber viel schlanker. Wir haben allerdings keine Ahnung, wie groß sie noch werden will ... wir düngen jetzt mal und sehen, wie sie sich entwickelt ;)

      Löschen
  10. Ich habe mich so darauf gefreut, dass Du von Cara berichtest.
    Eine süße Maus....Und schön zu lesen, dass sie sich eingewöhnt und mit Damon zurecht kommt.
    Ach, ist das schön.....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie hat sich wirklich gut eingewöhnt und wir sind froh, dass sie doch relativ "pflegeleicht" ist ;) Vieles muss sie natürlich noch lernen ... dafür ist ihre Neugier viel zu groß! Aber auch für uns ist es toll, dass wir wieder so viel Leben in Haus und Garten haben!

      Löschen
  11. Liebe Isabella,
    Danke für's nähere Vorstellen von Cara. Sie ist bestimmt die RICHTIGE für euch DREI :-)
    Wie kann man eine Hündin sooo früh kastrieren? Menno, was hat sich das Tierheim dabei gedacht...
    Liebe Grüße Heidi,
    die Krauler für Damon und Cara, und von Isi nette Stubser schickt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe euch Cara gerne etwas näher vorgestellt - und ihr werdet in den nächsten Monaten sicher noch viel über sie, unser Leben mit ihr und die Tobereien mit Damon erfahren.
      Was die Frühkastration betrifft, ich bin auch kein Fan davon - aber das Tierheim will sicher sein, dass mit den Tieren nicht doch "versehentlich" gezüchtet / vermehrt wird! Naja, ändern kann ich es nicht mehr!
      Danke für die Stubser und die Krauler - die wir alle gern erwidern :)

      Löschen
  12. Soooo schone Bilder, liebe Isabella, tja, und wenn ein Junghund seine fünf Minuten bekommt, dann sollte man Obacht geben, dass man ihm nicht im Weg steht. Das ist aber normal und zeigt nur, wie gut es ihr geht. Die Sprünge in den Teich hätte ich ja zu gerne gesehen, hihi.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bilder werden noch einige folgen - wobei Cara schon recht schnell unterwegs ist, besonders wenn sie voll aufdreht und es dann über Tische und Bänke geht ;)
      Der erst "Sprung" in den Teich war unfreiwillig - danach folgten noch echt geplante Sprünge. Allerdings wohl weniger wegen der Abkühlung - ich glaube, sie wollte nur die Seerose futtern!

      Löschen
  13. Sieht so aus, als hätte Cara sich schon ganz gut eingelebt bei euch. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen!
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für eure lieben Wünsche. Cara hat zumindest schon gelernt, wo es die wichtigen Dinge gibt ... in der Küche ;)

      Löschen
  14. Ich freue mich so für euch und vor allem für die kleine Maus!
    Merlin und ich wünschen euch ganz viele tolle Jahre und viele super Überraschungen!
    Lg
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schön, dass Du Dich mit uns freust :) Wir sind auch schon auf die Überraschungen gespannt, die sie uns bereiten wird!

      Löschen
  15. Na da hat die Lütte ja ein ausgereiftes Vorbild und wenn sie dann noch auslaufsicher ist ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Auslaufsicherheit wird wohl noch etwas dauern ... die Ablenkung ist teilweise draußen eben noch sehr groß. Es ist ja alles neu und interessant - da kann man so etwas unwichtiges wie das Pipimachen schon mal vergessen ;)

      Löschen
  16. Genau -- auf diesen Bericht habe ich gewartet, bin nämlich ganz gwundrig wie es Cara in ihrem neuen Zuhase geht. Sie scheint jedenfals einen ganz, ganz tollen Schlaf zu haben und sich ganz schnell als Haushund eingelebt zu haben. Das mit der Dichtigkeitsprüfung wird sich auch noch geben.
    gute Tage wünscht
    Ayka und Co

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie schläft teilweise noch sehr unruhig - aber auch das wird täglich / nächtlich besser :) Und ich bin total froh, dass wir Nachts schon länger keine Dichtigkeitsproblem mehr haben - nur noch tagsüber nach dem Toben oder wenn es auf Spaziergängen zu abwechslungsreich war!

      Löschen
  17. Ach Gott, was für ein Goldstück. Freut mich dass ihr wieder Zuwachs in der Familie habt. Ich bin auf eure gemeinsamen Abenteuer gespannt. ganz liebe Grüße Roveena und Aaron

    AntwortenLöschen