Sonntag, 29. Juni 2014

Ein verspäteter Dank ...

In der letzten sehr schwierigen Zeit mit Laika und auch nach ihrem Tod war mir die Unterstützung durch euch alle eine große Hilfe. Ihr glaubt nicht, wie wir uns über eure Anteilnahme und die guten Wünsche gefreut haben! Ich habe so viele liebe Emails erhalten. Besonders bedanken möchte ich mich aber an dieser Stelle bei einigen außergewöhnlich lieben Blogger-Freundinnen und ihren Vierbeiner:


Heidi und Isi, die uns mit ihrem lieben Päckchen eine große Freude gemacht haben und auch immer für mich erreichbar waren bei meinen großen und kleinen Sorgen... der kleine Sorgenfresser kam zur richtigen Zeit hier an und auch die anderen Sachen waren mehr als willkommen (besonders die Nervennahrung für mich)!

Nur die Leckerchen sind noch verschlossen :)

Und auch ein lieber Dank an Sabine und Socke, die Beide etwas für Laika geschickt haben, worüber wir uns sehr gefreut haben. Laika fand den Geruch des Schutzengels einfach toll. Auch Sabine hatte immer ein offenes Ohr und viel Platz in ihrem Email-Eingang für mich und stand/steht mir hilfreich zur Seite:

Die Socke-Medizin und der Schutzengel

Auch nach Laikas Tod bekam ich viele liebe Grüße und auch ein monstermäßiges Pakete. Ein riesen Paket aus Hamburg von der lieben Kartin und Raspu:
Hüftgold und sehr viel Liebes
Manu und ihr Merlin  haben an Laika gedacht:


Von Johanna und der ganzen Truppe kam ein sehr lieber Gruß:


Und auch Angus und sein Frauchen haben uns ein paar sehr liebe Zeilen mit dieser hübschen Postkarte geschickt:



Kommentare:

  1. Liebe Isabella,

    es ist schön, dass du so viel Anteilnahme erlebt hast und noch erlebst und ich bin mir sicher, in Gedanken war jeder von uns bei euch. Uns fehlen bei solchen Dingen einfach die richtigen Worte, sie alle klingen zu abgedroschen und können doch nichts ändern. Deshalb verhalten wir uns in solchen Situationen eher still, da wir auch nur ungern dauernd mit neuen Beileidsbekundungen an die Tragik erinnert werden wollen, wären wir in einer solchen Situation. In Gedanken waren wir aber fest bei euch!

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Isabella,

    ich freue mich so sehr, dass Dir soviel Anteilnahme zuteil geworden ist.
    Laika war so besonders. Wir haben sie alle sehr gemocht.

    Leider war mein Schutzengel nicht hilfreich. Aber der gute Gedanke zählt.
    Es war schön, dass wir uns austauschen konnten. Auch mir hat das viel gebracht.

    Eine solche Zeit der Traurigkeit und der Ohnmacht hat auch immer etwas Schönes...

    Alles Liebe und Gute wünscht
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Isabella,
    ich finde, dass wir Blogger irgendwie eine große Familie sind. Ich kann aber auch Chris gut verstehen, der sich ganz ruhig verhalten hat, denn auch ich habe damals beim Ableben unserer geliebten Momo die Kommentarfunktion abgestellt.
    Jeder verarbeitet Leid anders. Wer es möchte, für den werde ich immer ein offenes Ohr haben!
    Ganz liebe Grüße Heidi mit Isi

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich hier nur den Worten von Heidi und Isi anschließen. Wir Blogger sind eine große - ganz besondere - Familie, die zusammen halten. Das konnte ich selbst erfahren. Ja es ist richtig, dass jeder Schmerz anders verarbeitet, aber es ist tröstlich zu wissen, dass man an jemanden denkt, wenn auch nur von der Ferne.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen