Sonntag, 19. Oktober 2014

Tierpark Wismar

Einen unserer Ausflüge haben wir auch nach Wismar gemacht. Die Stadt hat uns auch gefallen - aber war für die Hunde nicht so schön zum Laufen, daher sind wir dann wieder mit Kamera bewaffnet in den dortigen Tierpark :)

Hier war es richtig schön und wunderbar zu laufen:

Damon beobachtet den Nasenbären

Cara will mit ihm spielen

Die Degus werden nur beobachtet
Ab hier beginnt Caras Rettungsmission: Rettet Hasen und Meerschweinchen! Es ist uns wirklich schwer gefallen, sie von diesen Tieren zu trennen. Dabei war sie immer nur neugierig und hat keinerlei Anstalten gemacht, den Tieren etwas tun zu wollen ... höchstens küssen ;)

Cara schließt Freundschaft - Damon hat mit dem Kaninchen andere Pläne ;)

Sympathie auf beiden Seiten

Waschbären fand Cara auch interessant

Die Hausschweine eher weniger

Bei der Wiese haben wir uns gewundert!

Eigentlich war der ganze Tierpark richtig toll gepflegt und  machte einen super Eindruck. Aber als wir auf diese Wiese zuliefen haben wir Beide spontan gedacht - ob die hier auch besonders nett zu Maulwürfen sind und sich deswegen einige hier angesiedelt haben?!

Cara hat sie entdeckt :)

Die gucken aus allen Löchern
Ganz falsch gedacht - die Präriehunde dürfen sich dort frei bewegen und bauen wo und wie sie wollen :) Es hing sogar etwas später noch ein Schild, dass ein Wiesenstück im Moment nicht zu betreten sei, weil da wohl eine sehr große Höhle in Arbeit sei.
Die Tiere hatten kaum Scheu vor Menschen und ließen sich mit Geduld sogar aus der Hand füttern - aber nur, wenn die Hunde weiter weg waren. Wir gingen etwas weiterund setzten uns dort hin - nur um die Tierchen zu beobachten!

Da schaut tatsächlich mal ein Tierchen aus dem Bau

Nicht ganz so gut zu erkennen

Aber wirklich ganz nah bei Damon
 So, lieber Chris, ich hoffe (auch wenn es keine Erdmännchen waren) Du bist jetzt auf Deine Kosten gekommen ... und hast Dir den Tierpark jetzt gut gemerkt :)

Wunderbare Wege und Seen

Hier waren die Affen auf einer Insel - aus der Ferne fand Cara die wieder gut
Nur für Menschen verboten ;)

Hühner mögen Beide

Damon guckt sich einen Luchs an

Dieser Tierpark war - nicht nur wegen der tollen Wege und der Präriehunde - wirklich besonders schön. Wir haben dort noch eine Kleinigkeit gegessen und sind mit Eintritt, Würstchen (auch für die Hunde) und einer Erinnerungsmünze noch keine 20 € losgeworden!

Kommentare:

  1. Huhu ,
    das ist ein wirklich toller Tierpark , der kommt mit auf die -da -wollen -wir -noch -hin -Liste,
    das mit den Präriehunden fand Frauchen besonders interessant ...

    es Nasenstübert Taliska in die Runde ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ganze Tierpark war wirklich schön - aber die Präriehunde sind schon ganz besonders!

      Löschen
  2. *lach* wie klasse ist das bitte mit den Präriehunden. Sehr genial. Das klingt nach einem tollen Ausflugsziel. Vielleicht auch mal mit der Familie *aufschreib*
    liebe Grüße Roveena und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Park ist auch für Kinder echt toll - die haben einen super Spielplatz und viele Möglichkeiten auch unterwegs etwas zu entdecken!

      Löschen
  3. ...was ihr alles erlebt habt - da hat sich die Fahrt und der Eintritt aber echt gelohnt :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. Thanks - you would have loved it ... and Beans too :)

      Löschen
  5. Cara schließt Freundschaft mit dem Kaninchen - Damon hat andere Pläne...prust. Ich finde diesen Tierpark wieder sehr sehenswert, aber natürlich bin auch ich ganz besonders begeistert von den Präriehunden. Wäre das jetzt nicht ganz so furchtbar weit von hier, würde ich alleine dafür schon den Besuch einplanen. Lustig auch das Menschen verboten Schild. Cara hat es schon verstanden und sieht so aus, als würde sie dort gerne mal reinschauen.
    Dein Bericht hat wieder sehr viel Spaß gemacht.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damon mag Kaninchen wirklich gern - aber nur zum Schmusen glaube ich eher nicht ;)
      Ich freue mich, wenn euch auch dieser Tierpark gefällt ... es kommen noch ein paar sehr schöne!

      Löschen
  6. Ist ja niedlich das Cara mit dem Kaninchen Freundschaft geschlossen hat. Das die Präriehunde dort frei buddeln können finde ich prima und bestimmt macht es Spaß sie so zu beobachten. Der freilaufende Hahn hätte allerdings wieder Emma in die Flucht geschlagen ;-)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Emma wäre es sicher nichts gewesen - da war ganz viel feilaufendes Federvieh unterwegs. Beim Essen hat uns auch noch ein Pfau besucht :)

      Löschen
  7. Liebe Isabella,
    soooo nah bin ich auch gern an Kaninchen, und würde denen nix tun!!
    Auch die freilebenden Präriehunde müssten keine Angst vor mir haben. Wismar gefällt Heidi & Ulli gut, aber den zoo kennen wir noch nicht. Ich glaube, das sollten wir mal nachholen, denn die Fotos "sprechen" dafür.
    Liebes Wuffi Isi, mit Bussis für Damon & Cara, und Grüßen von Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Zoo ist echt einen Besuch wert - wirklich total liebevoll gemacht und super zu laufen!
      Ich bin mir sicher, die Präriehunde würden sich nach einer Weile auch an Dich herantrauen ... ohne Angst!

      Löschen
  8. Cara wollte sich da bestimmt durchquetschen. Das versucht Nelly auch immer, es ist ja alles so spannend!
    Ich liebe Präriehunde. Die sind so knuffig.
    Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten für die Pakete

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara passt aber auch durch so viele kleine Ritzen durch ... da ist es immer schwierig, alles im Blick zu haben ;) Von euch ist es ja nicht sooo weit nach Wismar - der Tierpark ist echt einen (oder mehrere) Besuche wert!

      Löschen
    2. Tierparkbesuche mit Rasputin -- oder Abenteuerurlaub neu definiert. :-) Aber ich werde es mal im Hinterkopf behalten...

      Löschen
  9. Wow Isabella,

    das war ja echt günstig. Und die Präriehunde in frei? Das ist ja mal toll. Bei Cara sehe ich deutlich, sie wird mit jedem Tierparkbesuch sicherer. Eines Tages will sie selbst dort einziehen, besucht also nicht zu viele Tierparks. :-) Und natürlich bin ich auf meine Kosten gekommen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Cara kommt es auch viel darauf an, was so alles im Tierpark los ist. Kleine Parks mit großen Gehegen, viele Hasen und Meerschweinchen und nicht zu viele Affen ist für Cara echt gut.
      Bei großen Tierparks geht es auch, wenn nicht alles so press aufeinander hängt und sie zwischendurch auch mal "abschalten" kann!
      Bei den Präriehunden musste ich wirklich gleich an Dich denken :)

      Löschen
  10. Liebe Isabella,
    wie du bestimmt noch weisst, ich liebe auch Tierpärke total!
    Wir waren ja auch extra nach Deutschland gefahren im Frühling um einen zu besuchen.
    ...ich hatte schlecht recherchiert und fand damals hier in der Schweiz keinen, wo man den Hund mit rein nehmen kann... Aber der Besuch hat sich allemal damals gelohnt!
    Schön, wie deine Hunde sich verhalten im Park.
    ...ich glaube nicht, dass meine vier Pfote so ruhig geblieben wäre, wenn das Huhn da so frei rum läuft :-)
    Aber sonst hatte ich auch nur positive Erlebnisse mit meiner vier Pfote im Park.
    Besonders finde ich, dass die Maulwürfe ihr Reich ausbauen dürfen!
    Eine ganz tolle Geste, passt doch hervorragend in den Park!
    Wenn nicht dort, dann wo? Echt toll!
    Ich grüss euch nun ganz lieb in die herbstliche Woche hinein :-)
    Stärneschyiin mit meiner vier Pfote ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir genießen unsere Tierparkbesuche sehr und sind froh, dass Cara auch gut damit zurecht kommt. Es ist für uns auch immer schön, die Hunde zu beobachten und die Reaktionen auf verschiedene Tiere zu sehen.
      Die freilaufenden Präriehunde mit ihren Höhlen waren auch für uns wirklich ein Highlight!

      Löschen
  11. Ein toller Terpark . Besonders süss fand ich die Bilder von Cara und dem Kaninchen! Liebe Grüsse Diva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir sehr sicher - Kaninchen sind Caras Lieblingstiere im Moment!

      Löschen
  12. Hallo Isabella,

    schöner Bericht über den Park. Die beiden scheinen es genossen zu haben - die Fotos sprechen eine deutliche Sprache :) Präriehunde in "freier" Wildbahn, wo findet man so etwas schon.

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Spaßfaktor in dem Park war wirklich hoch - und auch der Entspannungsfaktor ... eine perfekt Mischung. Aber die Krönung waren wirklich die Präriehunde!

      Löschen
  13. Wie schön, es geht mal wieder in einen Tierpark… Es war schön Euch zu begleiten.
    Nun haben die Vorschreiber schon alles gesagt. Wir schließen uns dem an und hinterlassen einen lieben Gruß.

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den lieben Gruß und schön, dass ihr uns wieder begleitet habt :)

      Löschen
  14. Danke fürs mitnehmen! Das mag ich ja so an den Hundeleuten, sie sind oft unterwegs.. ;)
    Gucke mir wirklich gerne auch die anderen Gegenden an!
    LG. Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich immer, wenn ich euch mitnehmen kann und ihr Freude daran habt :)
      Ich gehe auch gerne bei den unterschiedlichen Bloggern mit auf die Touren - immer wieder spannend!

      Euch drücke ich ganz fest die Daumen und schicke ein paar liebe Gedanken - für alle und besonders für Mira!

      Löschen
  15. Der Tierpark sieht super aus. Wäre mit zwei jagdbegeisterten Terriern sicher eine Herausforderung :)
    Wir wünschen Euch noch einen schönen Urlaub!
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Fotos, toll dass man da Hunde hineinnehmen kann. Bei uns geht das - zumindest in der Wilhelma - nicht. Dabei hatte ich auch einen Hund der total von Nasenbären fasziniert war, konnte sie ihm leider nur auf DVD zeigen ;)

    AntwortenLöschen