Dienstag, 30. Dezember 2014

Ein Arbeitstag nach Weihnachten

Da wir unseren Urlaub erst für Ende Januar geplant haben (wir fahren nach Mecklenburg-Vorpommern in die Nähe von Neubrandenburg) dürfen wir die Tage jetzt arbeiten ... und es ist nicht schlecht, denn ich komme dazu, einiges zu erledigen.
Und auch den Hunden wird es nicht langweilig, weil Klein-Cara sehr kreative Ideen hat und damit sogar Damon beschäftigt - ober er will oder nicht:
Cara schaut mal, ob Damon vielleicht spielen will

Oder ob ich Lust und Zeit habe
Für Cara ist es im Moment nicht so toll im Büro - draußen liegt Schnee und da hätte sie ihrer Meinung nach viel mehr Spaß als hier drinnen :)
Blick aus meinem Bürofenster
Aber sie kann sich auch gut beschäftigen - besonders, wenn sie Damon mal aus dem Körbchen rausgeekelt hat:


Mal gucken, ob ich was aus dem Körbchen werfen kann

Vielleicht geht noch mehr

Mist - jetzt komme ich nicht mehr dran

Doch noch geschafft

So - jetzt ist alles draußen :)

Ich schubbel das grüne Ding mal zu Damon

Und dann rutsche ich rüber und tue so, als wollte ich das Ding und beiße dem Damon ins Bein :)
Ich hoffe, ihr könnt euch vorstellen, wie lustig Cara dieses Spiel findet - und wie nervig Damon ;) Aber zum Glück ist es ja nicht mehr lange und wir machen auch Urlaub. Bis dahin vergnügen sich die Beiden hier - und ab nächster Woche sind ja auch wieder mehr Kollegen da, die man mal besuchen kann!

Kommentare:

  1. Wuff Cara und Damon,
    herrlich wie ihr euch im warmen Büro beschäftigt - wenn es dazwischen noch für einen tollen Bummel im Schnee mit Isabella reicht ist doch alles gut. All zu lange kann ich auch nicht im kalten Schnee bummeln und bin dazwischen froh an die Wärme zu dürfen.
    Einen ganz, ganz feinen Rutsch ins neue Jahr (aber bitte nicht auf dem Eis ausrutschen) und ein ganz feines neues Jahr.
    Einen lieben Schneenasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beschäftigung ist hier immer ausreichend geboten ... oder wird eben selbst veranstaltet :) Cara würde gerne den ganzen Tag im Schnee verbringen - sie ist halt noch jung und kann die angenehme Wärme hier im Büro nicht ausreichend schätzen.
      Aber wir genießen unsere letzten Arbeitsstunden in diesem Jahr und rutschen vorsichtig ins nächste - versprochen!

      Löschen
  2. Sie weiß aber wirklich wie es geht! Bei so viel Charme möchten wir direkt mitspielen!

    Herzliche Grüße
    von Stefy - ebenfalls im Büro & Clara im Körbchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir heute ganz besonders liebe Grüße zurück ;)
      Cara probiert hier wirklich immer wieder ihren Charme aus - aber damon ist resistent ... zumindest, wenn er wirklich schlafen will!

      Löschen
  3. Hallo,
    was für drollige Bilder ! Ich finde es interessant, wie die Hunde sich so miteinander beschäftigen.
    Sina beschäftigt sich am liebsten mit Herrchen...
    Schnee haben wir immer noch nicht, für dei Hundepfötchen ist es gut, weil die lieben Nachbarn immer Salz streuen.
    Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr !
    Käthe ( Sina schläft noch, sie steht immer erst mittags auf ! )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damon mag Beschäftigung eh nicht so gerne, egal ob mit Mensch oder Hund. Cara ist da völlig anders - jede Beschäftigung macht ihr Spaß und sie genießt es richtig ... da wird selbst eine einzelne Socke zum Abenteuerspielzeug, egal ob mit Hund oder Mensch!
      Euch auch einen guten Rutsch.

      Löschen
  4. Liebe Isabella,

    was für tolle Bilder. Ich kann es mir richtig gut vorstellen, wie Cara sich da an Damon ranpirscht und ihn nervt. Aber sie macht das mit sooo viel Charme, da kann ihr doch garantiert niemand wirklich böse sein, oder? Das Körbchen ausräumen gefällt mir auch sehr gut, das müsste ich hier auch mal versuchen, ich würde bestimmt noch ein paar tolle Schätze wieder finden.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geh ruhig mal auf die Suche nach den Schätzen in der Tiefe des Körbchens ... und zeig uns unbedingt, wenn Du etwas lange Verschollenes findest :) Cara ist ein echter Charmebolzen - aber es wirkt nicht immer bei Damon. Allerdings lässt sich Cara auch von seinem Knurren nicht beeindrucken - sie probiert es einfach etwas später wieder!

      Löschen
  5. Haha ja ich kann es mir vorstellen :D

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  6. Hat halt noch Hummeln im Hintern die Lütte;-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Isabella,
    die Kissen im Körbchen und Spieli's rauswerfen, DAS macht Isi heute noch. Cara's Blick auf Foto 2 ist zum Lachen.
    Damon schaut etwas genervt, aber da muss er durch.
    Wissen die BEIDEN nicht, dass Büroschlaf der Gesündeste ist?
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    AntwortenLöschen
  8. Ja, ja, so wird das wohl sein, wenn man eine kleine Schwester bekommt, die den Kopf voller Ideen hat. Das Leben als großer Bruder ist wohl nicht immer Zuckerschlecken. Da muss Damon wohl irgendwie durch, und wie jeder große Bruder kommt es ihm dann vielleicht doch nicht so ungelegen. Aber das muss man ja nicht unbedingt zeigen. Das mit dem Charme bei Cara unterstreiche ich dann auch mal doppelt. Das bleibt bei den Bildern nicht verborgen. Eine Süße!

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  9. Cara und Nelly sind definitiv Seelenverwandte! Einfach immer den älteren Kumpel ärgern, Kissen aus Körbchen zerren bzw. durch die Gegend ziehen...
    Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Liebe Grüße von der ganzen Monstermeute

    AntwortenLöschen
  10. Hihi, Cara ist aber auch eine von den ganz Kreativen! Kann mir gut vorstellen, dass damit nicht nur die Langeweile bei den Vierbeinern vergeht, sondern auch bei den Zweibeinern!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  11. Cara ist ein echter Clown....Da macht das Arbeiten auch zwischen den Jahren viel Freude...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  12. *hehe* ganz tolle Fotos. Cara, du gehst so geschickt vor -wie kann Damon da nur dem Spiel wiederstehen?! Also ich wäre sofort dabei gewesen und hätte das grüne Ding ordentlich rumgeworfen *kicher*

    *wuffwuff* euer Buddy

    AntwortenLöschen