Donnerstag, 12. Februar 2015

Urlaubsbericht - Teil 1

So, jetzt geht es endlich los mit dem lange versprochenen Urlaubsbericht. Ihr habt jetzt noch Gelegenheit Popcorn, Hundekekse und Getränke zu holen - es folgen viele Bilder :)

Wir haben uns an einem Samstag auf den Weg nach Neubrandenburg gemacht. Da mein Mann gerne Auto fährt haben wir uns noch für einen Umweg über einen unserer absoluten Lieblings-Tierparks entschieden.
Wir fuhren also direkt in den Vogelpark Marlow :)

Die Störche begrüßten uns

Cara hatte etwas in der Nase

Und wieder einmal: Cara und die Hasen

Davon gab es hier ganz viele ... freilaufend

Kängurus mag Cara gern

Die hüpfen so toll

In jeder Richtung

Flamingos hinter Eis :)

Cara hat sich selbst aufs Glatteis bugsiert

Und kam gut wieder zurück

Leinen CrossOver

Cara sucht die Tiere

Damon auch ... und er muss sich ziemlich strecken

Cara sucht bessere Aussichtspunkte

Damon auch :)

Überlegt kurz, ob man Tierpark-Tieren das Futter klauen darf :)

Federvieh ist auch niedlich

Unheimliche Pinguine

Die wollen nicht spielen

Gemütlicher Sitzplatz

Bis jetzt wirkt es doch wie ein ganz "normaler" Tierpark - mit einigen auch für Hunde begehbaren Gehegen, wie den Kängurus oder den Flamingos. Jetzt waren wir aber doch in so vielen schönen Tierparks, da werdet ihr euch sicher fragen, was diesen so besonders macht: es ist die Hundefreundlichkeit.

Der Vogelpark Marlow ist der einzige Park (den wir kennen) in dem es einen Hundeauslauf gibt.


Für die Hunde ist das toll, denn in Tierparks besteht ja Leinenpflicht - außerdem ist alles so aufregend und geruchsintensiv. Da ist es einfach toll, dass ziemlich am unteren Ende des Parks dieser Auslauf ist ... da können sich die Hunde richtig austoben und rumflitzen.

Such die Hunde :)

Rennen und Toben

Rangeln und Rempeln

Durch den Tunnel zu Frauchen fliegen

Mal gucken, was da Geräusche macht

Über Brücken wandern

Damon und Cara haben das auch gerne gemacht. Einziges Manko an dem Tag, das Wasser war gefroren - aber direkt ein paar Meter weiter ist ein kleiner Brunnen - da konnten die Hunde ihren Durst stillen.

Wir schlenderten gemütlich durch den Park - folgten nicht immer dem Rundweg, denn es war doch recht kalt - und samt Toberunde waren wir so trotzdem gute 3h beschäftigt.

Von dort aus fuhren wir dann in unser Hotel ... oder eher in das zum Hotel gehörende Ferienhaus. Wir wurden herzlich begrüßt, die Hunde gestreichelt und dann packten wir erstmal alles aus. (Übrigens hat auch Isi schon mal in dem Hotel gewohnt und auch einen Bericht darüber geschrieben, den findet ihr hier.)
Das Ferienhaus war aus Hundesicht perfekt: ein Teppich zum Schubbern, Küche mit Kühlschrank und eine riesige Couch. Nur die Treppe in den oberen Stock war dann doch zu steil - daher beschlossen wir: einer schläft oben, der andere nimmt die Schlafcouch im Wohnzimmer. So war es für die Hunde noch perfekter - ein Frauchen zum Kuscheln für die ganze Nacht :)

Müdes Hundekind

Gemütliche Küche


Steile Treppe

Futteraufbewahrungsort

Ort zum Relaxen

Nach einem sehr leckeren Abendessen gingen wir noch eine kleine Runde spazieren. Auch hier war die Hotelwahl einfach perfekt - einige Meter unter dem Hotel fängt ein hübscher Rundweg an, der perfekt für Gassigänge ist.

Rechts neben dem großen Hotel erkennt ihr unser "kleines" Ferienhaus :)

Langer Rundweg - wir sind immer nur einen kleinen Teil gelaufen

Seitlich am Hotel

Mäuse scheint es hier auch zu geben

Feldweg so weit das Auge reicht


Danach ging es früh zu Bett, denn wir wollten für den nächsten Tag und die kommenden Ausflüge fit sein.


Kommentare:

  1. Das war ja schon mal ein laaaaaaaaaaaaaaaanger erster Tag. Kein Wunder, waren die Hundekinder müde... ;)

    LG Andrea und Linda, die so einen Freilauf im Tierpark auch toll fänden

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr lieben ,
    Frauchen hat sich den Tierpark gleich mal notiert ,
    Danke für diesen Tipp ...
    sehr schöne und interessante Bilder , die machen neugierig auf mehr ...
    liebste wuffgrüße Taliska ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Isabella,
    wir besuchen auch in jedem Urlaub den jeweiligen Tierpark, aber auch wir haben in noch KEINEM einen Hundeauslauf entdecken können.
    Das wäre WAS für den Tierpark Berlin, wo endlos Platz vorhanden ist.
    Die Fotos sind ALLE Klasse, aber wie Cara und Damon auf den Hintetertatzen stehen, sich ausrecken, die sind heute meine Favoriten.
    In dem Ferienhaus schaut es auch ganz gut aus, wir hatten ja nur ein Zimmer im Hotel, aber in so einem Haus ist halt mehr Platz, den man gut gebrauchen kann, wenn man mit 2 Hunden unterwegs ist.
    Danke für deinen schönen Bericht!!
    Liebe Grüße Heidi,
    die für Cara und Damon von Isi Schlabberküsschen schickt.

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich toller erster Tag. Einen Hundeauslauf im Tierpark? Das habe ich auch noch nie gesehen. Ich finde es aber super, dass auch einmal an unsere Hunde gedacht wird. Schade, dass der Tierpark so weit weg ist. *seufz*

    Das Ferienhaus sieht sehr gemütlich aus und Cara und Damon haben darin genug Platz. Was man von einem Hotelzimmer nicht immer behaupten kann.
    Wir sind schon auf die nächsten Bilder gespannt .....

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  5. Oh cool, ihr wart in einem Tierpark?? Das Bild in dem du die Pinguine zum spielen animierst sind klasse :)

    Das sieht nach einem ganz tollen Urlaub aus!

    Freche grüße
    Joko

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Isabella,

    war ja ein aufregender Tag für Euch und insbesondere für die Beiden Vierbeiner :)
    Die Hasen sitzen wirklich nett aufgereiht *g* und die Pinguine sind wohl echte Spielverderber ^^

    Ich habe auch noch nie einen Auslaufplatz für Hunde in einem Tierpark gesehen, wo Du es erwähnst -
    da gebe ich Dir recht :)

    Es schaut richtig gemütlich aus, das Ferienhaus, jetzt bin ich gespannt wie es weitergeht :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  7. Na das war doch mal ein toller und aufregender erster Urlaubstag! Den Hundeauslauf im Tierpark finden wir auch super, das könnten hund wirklich öfter vorfinden. Und ein sehr gemütliches Ferienhaus habt ihr da, ist doch wirklich besser als jedes Hotelzimmer.
    Liebe Grüße
    Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  8. Juhu,

    zunächst einmal gratulieren wir Emma & Lotta zum gewinn des Geburtstagsgewinnspiels. Und mit großer Freude begleiten wir Euch bei der Erinnerungen an Euren Urlaub. Herrlich. Auch wenn wir noch nicht so fit sind - sowohl zu Fuß als auch an der Tastatur - so lassen wir uns das nicht entgehen. Herrliche erste Bilder Eures ersten Urlaubstages.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    PS. Ich melde mich nochmal....

    AntwortenLöschen
  9. Wow, na, das sieht ja echt gut aus, wo ihr da wart. Das Ferienhaus klingt auch gut, gab es denn ein Grundstück dazu? Gut eingezäunt natürlich... Der Tierpark ist genial mit dem Hundeauslauf, von so was habe ich auch noch nie gehört. Was ihr immer alles entdeckt...

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
  10. Besonders der Hundeauslauf hat mir gut gefallen - tolle Idee!

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  11. Da wäre ich auch müde nach so einem langen und schönen Tag :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  12. Der Tierpark ist ja schon alleine für den Hundeauslauf einen Besuch wert. Total schön gemacht. Und außerdem würde ich auch gerne mal so ein Kängudings sehen.
    Kommt sofort auf unsere "Unbedingt besuchen-Liste"!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  13. Einfach wunderschön zu sehen wie spannend die zwei eure Tierparktouren finden. Wie sie alles freudig erkunden. Da geht einem wirklich das Herz auf. Dass es in dem Vogelpark einen Hundeauslauf gibt ist klasse. Der sieht auch echt mal toll angelegt aus. Ich hoffe ihr hattet weiterhin einen schönen Urlaub. Der Anfang liest sich jedenfalls schon mal sehr klasse.
    ganz liebe Grüße
    Roveena und Aaron

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Urlaubsbilder! Der Tierpark mit dem Hundeauslauf ist ja genial. Genau das richtige, um sich auszufetzen.
    Liebe Grüße und von Raspu und Nelly liebe Stupser und Zupfer (die Zupfer kommen natürlich nur von Nelly, Raspu macht so was nicht :-))

    AntwortenLöschen
  15. Der Hundeauslauf ist ja mal eine Klasse für sich.
    Aber auch euer Ferienhäuschen gefällt,praktisch aber auch schnuckelig ;).
    Die Fotos erinnern mich stark an Gaspari,er muss immer durch Gartenzäune gucken und wenn möglich auf Randsteine klettern.Sieht nur nicht so süß aus wie ein gestreckter Damon,das gibt Muckis ;).
    Lg Johanna

    AntwortenLöschen
  16. Wenn ich eure Bilder so betrachte muss das eine ganz, ganz feine Feriendestination gewesen sein. Ich habe eben bei Frauchen gebettelt - ich will auch einmal in einen Tierpark, jawohl ja. Denn die Kängerus und die Pinguine kenn ich noch gar nicht - die müsste ich doch einmal von Auge zu Auge inspizieren.
    Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  17. Ich liebe eure Tierparkbilder. Damon und Cara können so schön Tiere gucken. Ich könnt mich jedes Mal kringeln. Das sieht so süß aus. Für Emma wären ja die Pinguine am Zaun schon wieder gefährlich gewesen *lach* Einen Tierpark mit Hundeauslauf haben wir auch noch nicht gefunden. Finde ich klasse.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  18. Der Hundeauslauf ist schön und eine gut idee. :-)

    AntwortenLöschen
  19. @Alle:

    Ich danke euch für eure lieben Kommentare und freue mich, dass euch unser erster Urlaubstag gefallen hat.
    Ich hoffe, ihr begleitet uns dann gerne weiter.

    AntwortenLöschen
  20. Wow, der Hundeauslauf ist cool!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen