Samstag, 14. März 2015

Wir haben im Wald die letzten Schneereste gefunden

Bei uns sah es eigentlich gestern ganz schön aus und wir dachten uns, ein Ausflug in den Vogelsberg wäre sicher eine schöne Abwechslung für uns alle. So war es dann auch - allerdings hatten wir alle nicht damit gerechnet noch Schneereste zu finden. Aber Damon und Cara waren total begeistert.

Abschieds-Schubbern

Muss prüfen, warum an manchen Stellen kein Schnee liegt

Sucht Spuren und hinterlässt Spuren

So macht das Rennen gleich viel mehr Spaß

Völlig kopflos im Schnee
Aber es kam wie es kommen musste - je tiefer wir kamen, desto weniger Schnee sahen wir ... und irgendwann war er ganz weg. Die Wege waren dann nur noch matschig und wir drehten lieber um und suchten uns einen anderen Weg.
So kam es, dass wir auf unserer Rückfahrt noch in der Nähe des Steinbruchs bei Bindsachsen hielten und dort eine sonnige und schneefreie Runde drehten:

Hier wird nachgeforstet

Der Wegesrand ist immer interessant

Blieben zum Glück nicht im Fell hängen

Ganz viel Moos

Einsame Wege - aber nicht sehr sicher für das Wild :)

Sieht doch aus wie ein kleiner Kuhkopf, oder?

Blick in den Steinbruch

Wollte unbedingt Matsch-Stiefel

Hier macht Herrchen Holz für unseren Kamin

Riecht alles total interessant

Nach den schönen Runden ging es heim ... und wir alle hatten und etwas leckeres zu Futtern verdient. Die Hunde bekamen jeder eine Beinscheibe und wir bestellten etwas beim Chinesen :)

Kann nie groß genug sein

Schon fast weg

Damon blieb nur noch der Knochen - er mag keine Bilder beim Futtern

Kaut den Knochen noch sauber!

Ich hoffe, unser Ausflug hat euch gefallen und ihr hattet mindestens so viel Spaß wie wir :)

Kommentare:

  1. Oh, danke, dass wir euch auf dieser abwechslungsreichen Hunderunde begleiten durften.
    Ihr habt ein liegendes Kalb mit grünem Fell gefunden - wow!
    Abra ist etwas neidisch auf die Matschstiefel und die Beinscheibe. Und gibt den Beiden den Rat, den Knochen nicht nur sauberzukauen, sondern auch mit den Zähnen auseinanderzuraspeln.
    Liebe Grüße,
    Mara und Abra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Abraspeln der Knochen ist ein echt guter Tipp - wird hier auch sehr gerne gemacht, aber meistens nehmen wir die Knochen am Abend weg ... dann ist genug graspelt und beschäftigt :)
      Es freut mich, dass euch unser Ausflug gefallen hat - wir hatten auch viel Spaß dabei!

      Löschen
  2. So ein schöner Ausflug, fast als wären wir mitgegengen.
    Als richtiges Winterkind liebe ich den Schnee natürlich sehr und hätte ihn auch gerne noch mal in der Natur gesehen.
    Sina mit ihren kleinen Pfötchen ist nicht so für den Schnee, aber durch Matsche läuft sie auch ohne mit der Wimper zu zucken, wenn es denn eine gute Spur zu erschnuppern gibt.
    Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende
    Käthe und Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten auch überhaupt nicht mit Schneeresten gerechnet - sind aber froh, dass wir noch einmal das schöne Weiß genießen konnten :) Ich kann verstehen, dass Sina mit den kleinen Pfötchen den Schnee nicht so mag ... besonders wenn viel davon liegt!

      Löschen
  3. Ui super, ihr habt auch noch Schneereste gefunden. Hier hat es gestern versucht zu schneien, zum Glück blieb es bei dem Versuch, aber es ist wieder mächtig kalt geworden. Aber wie habt ihr es geschafft, dass die Kletten nicht ins Fell gewandert sind? Und wenn es weit und breit nur einen Klettenstrauch gibt, seid gewiss, ich finde ihn und bediene mich an ihm.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin überzeugt davon, Cara hat irgendwie "Kletten-abweisendes" Fell - allerdings sammelt sie dafür alle Dornen von Brombeeren ein! Ich denke, die Beiden haben zu kurzes Fell - da macht es den Kletten keinen Spaß ;)

      Löschen
  4. Es ist kaum zu glauben, dass dies Bilder von einem Gassigang sind. Schnee und grüne Wiesen. Hier ist es auch kalt und trübe, aber Schneereste gibt es schon lange nicht mehr.

    Zumindest hat es die Fellnasen hungirg gemacht. Sehr süüüß, wie Cara das Fleisch futtert...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss aber zugeben, es liegen fast 40km und mindestens 500 Höhenmeter zwischen den Bildern :) Aber ich bin wirklich froh, dass wir mit dem Wetter so ein Glück hatten und die Sonne uns größtenteils begleitet hat!
      Cara liebt ihre Beinscheiben - wenn sie da nicht jede Woche mindestens eine bekommt würde sie etwas vermissen!

      Löschen
  5. Boh da hättest du ja noch einen Schneemann bauen können,
    Da liebe ich jetzt aber frühlingsblümchen
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider wäre das mit dem Schneemann nicht gegangen - der Schnee war zu gefroren :) Er hat sich wohl auch nur gehalten, weil das Stück immer im Schatten liegt!
      Ich freue mich jetzt auch auf die Frühlingsbilder - aber der letzte Schnee hat doch immer etwas Besonderes!

      Löschen
  6. Liebe Isabella,
    euer Ausflug hat uns SEHR gefallen. Der viele Schnee war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber auf jeden Fall sind die Fotos wunderschön.
    Übrigens dann danach die bemosten Bäume, die hätte ich auch fotografiert, ich mag das total :-)
    Sooo, wie auch Isi Rinderbeinscheiben mag!
    Liebe Grüße Heidi & Co

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch für uns war der Schnee gewöhnungsbedürftig - wir waren darauf nicht vorbereitet :) Ich bin aber froh, dass wir ihn noch mal gesehen haben :)
      Die Beinscheibe hätte Isi sicher auch geschmeckt - wobei es eine ganz kleine war ... nicht mal 500 Gramm! Davon hätte Cara gleich zwei verdrücken können!
      Die bemoosten Bäume mag ich auch sehr ... und ich versuche oft, Figuren darin zu entdecken!

      Schlabberbussis von den Wuffis soll ich für Isi schicken!

      Löschen
  7. Daran erkennt man die Profi-Spürnase: Sie findet auch noch Schnee, wenn alle anderen längst auf dem Trockenen sitzen! ;-)
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar ... wir haben gezielt gesucht ;) Naja, es war eher ein riesiger Zufall, weil wir mal eine Strecke gefahren sind, die wir nicht kannten!

      Löschen
  8. Hui, bei euch liegt noch Schnee? Kaum zu glauben. Bei uns hat bereits der Frühling Hallo gesagt :)
    Und zu der Beinscheibe muss ich nichts sagen - sonst bekommen es noch die kleinen Monster mit das sie heute KEINE Beinscheibe bekommen werden im Gegensatz zu deinen beiden :D

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns ist eigentlich auch eher Frühling ... aber der hohe Vogelsberg ist immer mal für eine Überraschung gut!
      Beinscheiben sind aber auch echt beliebt - die könnten meine Beiden täglich mampfen!

      Löschen
  9. Ein Spazi genau nach meinem Gusto. Wir hatten gestern ähnliches gefunden. Allerdings musste ich daheim unter die Brause, IHR hat mein lecker Duft, den ich mir mit viel Elan eingerieben habe, nicht gepasst. Beinscheibe.. sowas leckeres hatte SIE noch nie für mich bereit. Immer gibt es nur diese künstlichen Knochen :-((

    wedel wedel wedel
    A-Yana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück haben wir nichts gefunden, was so gut gerochen hat - daher war keine Dusche nötig :)
      Beinscheiben sind total lecker ... vielleicht bekommst Du ja mal ein kleines Stück zum Probieren!

      Löschen
  10. Schnee hat uns allen Spaß gemacht: der hudne bande ja sowieso. Toben, spielen, rennen, wälzen im Schnee... Nu und Mensch, weil nach dem Spaziergang keine Matschepampe ins Haus getragen wurde. Und nun? Vorbei die weisse Pracht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir hatten auch so wenig davon! Wenigstens ist es bei uns jetzt morgens noch schön gefrostet und die Hundepfoten bleiben beim ersten Spaziergang sauber :)

      Löschen
  11. Das sieht wirklich nach einem Traumtag aus. Aber noch Schnee ??? Wow.
    Bin ich froh, dass hier kein Fitzelchen mehr zu sehen ist. Gerade nur noch Frühling :-)))
    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns vor der Haustür ist auch Frühling ... aber teilweise noch etwas frostig in den Morgenstunden. Es sieht aber schön aus, wenn die Wiesen und Felder morgens noch gefrostet sind!
      Aber die Sonne lässt den Frost dann schnell verschwinden!

      Löschen
  12. Tatsächlich noch Schnee, ui, damit rechnet man ja gar nicht mehr. Das sieht nach einem schönen Spaziergang aus, besonders wenn man nachher noch so gut verpflegt wird.
    He, he, für mich ist der Kuhkopf ein Krokodil :)

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hatte auch erst ein Krokodil gesehen ... aber ich finde, der Kopf ist mehr Kuh :) Wahrscheinlich ein ausgestorbenes Tier ... das KUHKODIL ;)

      Löschen
  13. Das sieht doch nach einem spannenden Spaziergnag aus! Auch wenn wir ganz froh darüber sind das wir keinen Schnee mehr sehen
    Da hat hund sich doch wirklich was leckeres verdient!
    Liebe Grüße
    Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne einen leckeren Abschluss machen solche Ausflüge doch keinen Spaß ... außerdem müssen doch die ganzen verbrauchten Kalorien wieder nachgefüllt werden :)

      Löschen