Samstag, 11. April 2015

Couchbesetzung = Fehlbesetzung?

Die liebe Linda und Frau A. haben es angekündigt - sie haben eine einsame Couch im Münsterland zurück gelassen ... für eine Doppelbesetzung und das auch noch passend an Ostern:



Auch wenn wir uns wirklich Mühe gegeben haben, die geplante Couchbesetzung wurde im ersten Anlauf eine Fehlbesetzung ... und die arme Couch blieb leer, zumindest am ersten Nachmittag:



Aber so schnell geben wir nicht auf - es gab ja noch eine Couch, die besetzt werden wollte. Also begaben wir uns am Ostersonntag am frühen Abend zu Sabine und dem Söckchen - mal deren Couch anschauen.

Es war schon lange mein Wunsch - endlich wurde er erfüllt und ich kann den schönen Bildern und Geschichten reale Personen zuordnen. Es war wie ein Treffen mit alten Freunden und das Söckchen hätte ich immer erkannt.

Damit wäre also das Geheimnis unseres Osterurlaubs gelüftet - wir waren im Münsterland. Sabine, ihr Mann und das Söckchen waren wunderbare Gastgeber ... wir waren leicht anstrengende Gäste. Hier seht ihr das erste Bild, das ich gemacht habe:



Nach einer kleinen Runde um die Häuser betraten wir die Casa Socke - und Cara zeigte sich gleich von ihrer leicht überdrehten und jugendlich.ausgelssenen Seite. Wir hatten zwar versucht durch Tierpark Besuche Cara und Damon gut auszulasten ... aber das hatten wir zu gut gemacht. Damon war schon vorher müde und Cara war so fertig, sie mussten wir für unseren abendichen Besuch extra wecken - damit drehten wir sie allerdings nur richtig auf.

An eine ruhige Unterhaltung war leider nicht wirklich zu denken, den Cara wollte spielen und alle anderen nicht. 
Sabines Vorschlag, die Kleine vielleicht nochmal im Garten toben zu lassen führte dazu, dass ich gleich um Hundehandtücher bitten musste - denn Cara hatte eine Bademöglichkeit im Garten entdeckt und hat sich mit einem geübten Satz gleich mitten hineinbegeben. Da sie dann aber eh schon nass war, ließen wir sie auch das kühle Nass auskosten  ... danach noch etwas durch die Gegend rennen, ein paar Löcher buddeln und ihr Leben in vollen Zügen genießen.

Sabine hat Cara gut getroffen:)
Irgendwann beendeten wir dann den Wasser-Tobe-Spaß und ich packte Cara in ein Handtuch. Trotzdem hat sie eindrucksvolle Dreckspuren hinterlassen ;) Das traut man dem süßen kleinen Hundekind überhaupt nicht zu, denn richtig dreckig sieht sie ja nicht aus:



Zu allem Überfluss führte das Toben im Wasser mit reichlichem Genuss des selben auch dazu, dass die kleine Blase dringender entleert werden musste, als von uns eingeplant. Cara fand eine perfekte Lösungsmöglichkeit auf einem kleinen Teppich.
Hier muss ich aber ganz eindeutig uns den Vorwurf machen, denn wir hätten damit rechnen müssen und haben doch die Anzeichen ignoriert.

All das haben Sabine und ihr Mann sehr nett aufgenommen - auch wenn Cara mehr als genug Chaos angerichtet hat.

Die Couch haben wir aber erfolgreich besetzt und Sabine hat es dokumentiert ;)
Wer jetzt denkt, wenigstens Damon hätte das ausgeglichen, der irrt sich gewaltig. Er war so müde und genervt von der vielen Bewegung und Aufregung - er grummelte permanent vor sich hin ... bis endlich alle lagen und Ruhe einkehrte und er in den verdienten Tiefschlaf fallen konnte.

Dann war auch Zeit für ruhige Gespräche und zum Pläne schmieden für den nächsten Tag. Die Zeit flog nur so dahin - wie es eben immer ist, wenn man nette Gesellschaft und gute Unterhaltung hat (und die Hunde dann auch entspannt sind).

Unser Fazit des Abends: die Couchbesetzung war KEINE Fehlbesetzung, sondern einfach toll ;)
Für uns war es ein leicht peinlicher und trotzdem wunderschöner Abend - der mit einem weiteren tollen Tag mit Freunden gekrönt wurde.
Aber ich denke, von unserem Montag kann Sabine besser berichten, denn ich war so fasziniert von der Gegend und der Gesellschaft, dass ich fast keine Bilder gemacht habe.

Von unseren weiteren Ausflügen und Erlebnissen werde ich dann auch bald erzählen ... wir wollen euch ja keinen Ausflug oder Tierpark vorenthalten :)

Kommentare:

  1. Da habt ihr (Cara :-)) die Casa Socke ganz schön aufgemischt, hihi. Hundler verstehen das ja. Ich kann mich nur zu gut noch an die Zeiten erinnern, als sich Zingara als Gast-Hund völlig daneben benommen hat. :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es halt, wenn man mit einem jungen Hund unterwegs ist :) Kleine Pannen kommen da schon mal vor ... und ich muss ehrlich zugeben, wir haben zwar einiges geübt, aber noch nie Besuche bei anderen Hundeleuten. Das müssen wir dringend nachholen!

      Löschen
  2. Liebe Isabella,
    da hat ja Cara gleich mal gezeigt, WAS sie ALLES drauf hat :-)
    Ich finde es sooo toll, dass ihr Sabine & Socke besucht habt. Also die perfekte Couch Besetzung ist euch gelungen, mit Überraschung für uns noch dazu, denn WIR wussten nicht wo ihr Ostern gewesen seid.
    Blogger Treffen ist eine suuuper Angelegenheit, und "Hundeleute" haben eigentlich Verständnis für ALLES. Ich muss gleich mal zum Söckchen schauen, und freue mich auf weitere Beiträge hier.
    Liebe Grüße Heidi,
    die von Isi an Cara besondere, und ganz leicht neidische Schlabberbussis schickt, und Damon einen Stubser rüberreicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Besuch war eine echte Freude und wir hatten alle viel Spaß dabei :) Sabine, ihr Mann und auch das Söckchen waren tolle Gastgeber - die auch mit unserem kleinen Energiebündel super umgehen konnten.
      Besonders gut hat Sabine gefallen, dass Cara ein echter Schmuse-Schoß-Hund sein kann ... wenn sie ausgetobt ist :)

      Die Schlabberbussis werden hier erwidert und Damon schickt mal einen Stubser zurück!

      Löschen
  3. Erfolgreiche Couchbesetzung :)

    Wusste gar nicht das Cara Kneippen geht ;)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara liebt Wassertreten ... und schwimmen ... und planschen! Wasser ist ihr Element!
      Danke für die lieben Grüße und Dir noch eine schöne Woche!

      Löschen
  4. Juhu, da ist der Bericht samt Couch.... :-)))))))))))))))))))

    Nun, da hat Cara wirklich alles gegeben, ABER die Casa Socke ist sooo leicht nicht zu erschüttern. Ich kann das nur bestätigen, Sabine und Peter samt Socke sind gaaaaaanz wunderbare Gastgeber.

    Jetzt müssen wir es nur noch schaffen, uns auch mal zu treffen. Zur Not stellen wir auch eine Couch ins Freie... ;)

    Ich freu mich so, dass Ihr auch so eine schöne Zeit miteinander hattet und bin auch schon auf Sabines Bericht gespannt.

    Ganz liebe Grüße

    die (Couch)Vorsitzer
    Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir können auch ohne Couch ;))) Aber ihr habt uns die Couch schön warm gehalten!
      Die Zeit mit Sabine, Peter und Socke ging so schnell vorbei - wir hätten länger bleiben können.

      Falls uns der Weg mal in Deine Richtung führt, dann werden wir uns melden!

      Löschen
  5. Wow, ihr wart bei Sabine zu Besuch, klasse! Und habt euch wieder von eurer besten Seite gezeigt, zumindest Cara, hihi :-D Es freut mich ungemein, dass auch andere Hunde mal so ein bisschen peinlich für ihre Menschen werden, aber ich denke auch, dass Socke und Sabine und ihr Mann das Ganze gut ertragen haben. Nur wer einen Hund hat, kann auch verstehen, dass so etwas passieren kann.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara hat sich eben benommen, wie ein junger Hund, der sein Leben in vollen Zügen genießt und leider auch mal was vergisst :) Wobei Sabine nie das Gefühl aufkommen ließ, uns müsste irgendwas peinlich sein!

      Löschen
  6. Großartig! Cara weiß eben, wie man seinen Gastgebern dauerhaft in Erinnerung bleibt! ;-) Das ist das Schöne, wenn man bei anderen Hundemenschen zu Gast ist - die wissen aus eigener Erfahrung, dass es eben manchmal so sein kann.
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dauerhafte Erinnerungen haben wir sicher alle an dieses Treffen ... wobei mir hauptsächlich die schönen Gespräche und Spaziergänge im Gedächtnis sind :)

      Löschen
  7. Wir freuen uns sehr, dass es Euch bei uns gefallen hat.

    Wir haben die Zeit mit Euch - wie auch mit Andrea - sehr genossen und sind traurig, dass die Couch zurzeit sooo leer ist.

    Wir werden morgen von Eurem Besuch berichten, heute beginnen wir aber mit dem Osterwochenende....

    Herzlichen Dank liebe Isabella und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eure Couch ist so einladend und bequem ... die wird nicht lange leer bleiben :)
      Es hat uns sehr gut gefallen bei euch und wir werden euch sicher irgendwann wieder besuchen - denn irgendwie ging die Zeit zu schnell vorbei!

      Löschen
  8. Liebe Isabella,
    das ist ja eine Überraschung das ihr Sabine und Söckchen besucht habt. Dank Cara wird euer Besuch auch immer in Erinnerung bleiben *lach* und ihr seid die perfekte Couchbesetzung gewesen.
    Liebe Grüße von Emma und Lotte (die heimlich froh sind das auch mal ein anderer Hund Blödsinn macht)
    und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blödsinn könnte Caras zweiter Vorname sein - sie hat noch so viel "Welpenhaftes" an sich ... manchmal glaubt man, sie holt ihre verpasste Kindheit aus dem Tierheim jetzt voller Genuss nach!

      Löschen
  9. Hihi, ich kann mir das so gut vorstellen, wie Cara alle auf Trab gehalten hat! Nelly schickt ein anerkennendes Wuff! :-) Schwestern im Geiste...
    Liebe Grüße und für Damon und Cara viele Knuddeleinheiten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nelly ist wirklich eine Schwester im Geiste - die Beiden würden gemeinsam wohl die Welt rocken :)
      Cara schickt ein paar deftige Rempler und Damon grummelt mal vorsichtig und mahnt zur Besonnenheit!

      Löschen
  10. Uhi ihr habe die Beiden wirklich besucht :) sehr schön!!!!
    Hehe ich hätte das bestimmt noch getoppt ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir nicht sicher, ob das zu toppen wäre - Cara hat schon gut vorgelegt ;)

      Löschen
  11. Oh wie wunderbar :-))))) Da sieht man mal... das Bloggen bringt Menschen und Hunde zusammen und lässt sie zusammen so viel aufregendes erleben... wie ein pitschnasse Cara hihi. Großartig!!
    LG, Caspers FRauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es auch herrlich - besonders, weil Sabine so ist, wie ich sie mir durch ihren Blog auch vorgestellt habe :) Solche Treffen machen viel Freude ... egal wie feucht-fröhlich manche Hunde sind!

      Löschen
  12. *lach* was für ein schöner fliegender Wechselt auf der Couch. Ist doch wirklich klasse, wenn man sich außerhalb des Blogs trifft. Ich habe auch das Gefühl, dass viele der Blogger deren Blogs ich lese, andere Hundebesitzer auch viel besser so akzeptieren wie sie sind, ich habe hier jedenfalls bisher mehr Verständnis für jedes individuelle Mensch / Hunde Team gelesen und gesehen als hier in der Umgebung.
    Cara und Damon sind einfach großartig. Wenn man älter ist, darf man auch schon mal bei Müdigkeit grummelig sein ;-)
    schönen Sonntag wünschen euch Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es auch so - viele Blogger scheinen einfach mehr auf meiner Wellenlänge zu liegen als manche Menschen, die ich im realen Leben so treffe! Es ist besonders schön, wenn sich dieses Gefühl auch noch bestätigt :)

      Löschen
  13. Ha ha, Cara hat die perfekte Badegelegenheit entdeckt. Schön, dass Sabine und ihr Mann so entspannt geblieben sind. Und vor Müdigkeit grummeln kenne ich von Charly auch.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara nimmt jede Badegelegenheit mit ... wäre ja sonst echte Wasserverschwendung :)
      Sabine, Peter und auch das Söckchen haben alles so gelassen genommen ... es war einfach nur fantastisch!

      Löschen