Donnerstag, 16. April 2015

Einen Tierpark haben wir noch ...

An unserem letzten Tag im Münsterland waren wir im wunderschönen Wildpark Frankenhof. Wir haben uns dort unheimlich wohl gefühlt, hatten schönes Wetter, wunderbare Wege und einen gepflegten Park - da wir früh dort waren, hatten wir den Park auch fast ganz für uns :)

Wir sind gemütlich die Runde gelaufen und haben eine Rast in der Elch-Lodge gemacht, unseren Kaffee genossen und jeweils eine Bockwurst mit den Hunden geteilt - es war ein würdiger Abschluss für unseren Ausflug und wir haben uns gefreut, dass wir einen guten Riecher bei der Parkwahl hatten, wie die folgende Bilderflut gut zeigen wird:

Auf der Suche nach dem Waschbären

Will wieder ins Haus

Cara hat Blickkontakt

Niedliche Warnschilder

Damon vor dem Marderhund

Tolle Irokesen-Frisur

Die Ziegen haben total gut gerochen - zumindest für Cara

Tolle Rastplätze und Kinderspielplätze

Niedliche Schweine

Damon hatte genug Schwein ... und Cara wollte lieber Hähnchen

Hat mittlerweile den Trick raus - aufstellen und gucken

Schöne Möglichkeit den Durst zu stillen

Rehe beim Futtern

Man sieht es nicht - aber hinter Cara steht das Stinktier

Besuche bei Verwandten :)

Die Wutz fand Cara besonders interessant

Da wäre sie gerne näher ran gekommen

Dann hörten wir es quieken

Und fanden die Winzlinge

Gut geschützt von Mama-Wutz

Damon mit den wilden Schweinen

Cara hatte ihre Leidenschaft für Geflügel entdeckt

Aber das Geflügel wollte nicht mit ihr schmusen

Dann muss sie eben aus der Ferne gucken

Oder an den felligen Freunden schnuppern

Dem hat jemand ziemliche Hörner aufgesetzt :)

Da waren die Kleinen übermütig und haben Mama als Klettergestell genutzt

Faszination Elch

Erst mit langem Hals

Dann schon mutiger

Schließlich auf Nasenkontakt

Bei den Typen hätte sie gerne mal mitgespielt

Aber die hatten kein Interesse an ihr

Cara guckt an mir vorbei

Damon himmelt Herrchen an

Unsere Kneip-Kur geht weiter

Beiderseitige Neugier

Vorsichtige Annäherung

Wassertreten vor dem riesigen Spielplatz

Ob der Vogel was von Cara will?

Damon sucht die Tiere

Schon fast wieder am Ausgang

Ich hoffe, ihr hattet so viel Spaß wie wir in diesem wunderschönen Park und konntet spüren, wie gut es und gefallen hat.

Ich hoffe, euch hat unser Besuch im Münsterland gefallen ... wir haben es jedenfalls sehr genossen und uns erholt auf den indirekten Heimweg gemacht - ein kleiner Stopp kam dann noch ;) Aber von diesem kleinen "Zauber"haften Halt berichte ich dann morgen.

Kommentare:

  1. Liebe Isabella,
    Ihr kommt aber rum !
    Ich genieße immer Deine schönen Fotos.
    Den " Nasenkontakt " finde ich lustig.
    Liebe Grüße
    Käthe und Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir geben uns Mühe, immer etwas Neues für uns und die Hunde zu finden.
      Ich fand die Kontaktversuche von Cara in Richtung Elch auch sehr interessant - ich denke, es war gut, dass er sich nicht bewegt hat ;)

      Löschen
  2. Hallo Isabella,
    den Frankenhof bei Reken kenne ich nur zu gut :-) von März-Oktober ist dort Sonntags 2 x am Tag eine Greifvogelshow, ich war im letzten Jahr an einem sehr sonnigen Tag dort und habe kaum ein Bein auf den Boden bekommen und war froh, dass Mann und Vierbeiner Zuhause geblieben sind, wir wollen dort auch noch einmal gemeinsam hin aber leider läßt sich das unter der Woche leider berufsmäßig nicht so leicht realisieren, ein Parkbesuch lohnt sich dort wirklich, tolle Bilder von eurem Ausflug hast du mitgebracht !
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir gut vorstellen, dass es da an sonnigen Sonntagen ziemlich voll wird - und ich bin sicher, wir hatten nur so viel Glück, weil wir ziemlich früh an einem Dienstag dort waren - aber es hat sich gelohnt und wir alle hatten viel Spaß :)

      Löschen
  3. Liebe Isabella,

    wow, was für eine Bilderflut! Da habt ihr ja echt einen schönen Tierpark gefunden und der sieht soooo riesig aus. Bestimmt wart ihr da ganz lange unterwegs. Die Geflügelfreundschaft scheint so ein Tollpatsch-Ding zu sein. Der Dusty ist doch mal im Erfurter Zoo samt Leine abgehauen. Wir haben ihn dann andächtig staunend vor dem Flamingo-Gehege wiedergefunden.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kann schon sein, dass Geflügelfreundschaft etwas mit Tollpatschigkeit zu tun hat ... ich werde das mal beobachten :)
      Der Park war wirklich schön groß - wir haben längst nicht alles gesehen und waren knappe 3,5 Stunden unterwegs. Ich bin aber sicher, dort könnte man viel mehr Zeit verbringen, aber das wird dann auch zu anstrengend für die Hunde!

      Löschen
  4. Ich glaube nun nicht, dass dies hier die letzte Adresse war - ihr werdet schon noch was finden :-)

    Kommt bloß nicht auf Entzug !°


    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge ... es war nur der letzte aus dem Urlaub - wir würden einen Tierpark-Entzug nicht lange aushalten ;) Eigentlich hatten wir ja nie geplant, so viele Parks in den letzten Monaten zu besuchen ... aber jetzt wollen wir doch noch versuchen, ob wir es nicht schaffen, dass Cara in ihrem ersten Jahr bei uns die 30 Tierparks noch voll macht. Die fehlenden 2 werden wir schon noch finden!

      Löschen
  5. Auch in diesem Park waren wir nur mit Hilfe dieses Beitrages. Mir gefallen die Bilder von Cara und Damon hier besonders gut. Der Kontakt zum Elch finde ich herrlich, wie Cara unter das Gatter schaut.
    Wir freuen uns auf viele weitere Tierparkbesuche mit Euch….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass wir euch so die Parks in eurer Nähe etwas näher bringen können. Das Söckchen würde sich dort sicher nicht wohlfühlen ... es sind wirklich sehr viele Tiere und man hat zwar breite Wege, aber man kann nicht ohne Tierkontakt laufen.
      Cara und Damon hatten viel Spaß dort - und ich war begeistert von Cara und dem Elch :)

      Löschen
  6. Ein Wunder, dass Cara sich nicht zu den Elchen durchgebuddelt hat -- Nelly hätte das versucht. :-) Bestimmt hast Du das einfach verhindert, weil Du ihr den leckeren Elchsnack nicht gönnst. :-)
    Liebe Grüße und von Nelly viele Stupser und Rempler an Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara hatte schon angesetzt zum graben ... aber Du hast natürlich recht - wir haben es verhindert :) Einen kleinen Elchsnack gab es aber doch: ein kleines Elchgeweihstück haben wir zum Kauen mitgenommen!
      Stupser und Rempler schicken wir gerne zurück und Cara pfotelt noch nach!

      Löschen
  7. Wir sind da schon ein wenig neidisch auf die vielen Tierparks, indem man auch den Vierbeiner mitnehmen kann! Und so mutig! Den Elch angeschnüffelt und dabei noch schöne Fotos gemacht! Super!

    Wir haben euch für die Spielzeug Blogparade nominiert - eventuell habt ihr Lust mitzumachen?

    LG Jérôme

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt so viele Tierparks, die man mit Hund besuchen kann - die Liste mit den Parks, die wir irgendwann noch besuchen wollen ist lang :)
      Die Bilder von Cara und dem Elch zu machen war relativ einfach, da Damon kein so großes Interesse gezeigt hat - da konnte ich mich auf Cara konzentrieren. Ich bin aber froh, dass die Bilder gelungen sind!

      Danke für die Nominierung - ich muss aber zugeben, ich bin mir nicht sicher, ob es sich lohnt :) Aber probieren werde ich es trotzdem.

      Löschen
  8. Ihr seit richtige Tierparkfanatiker! Ja!!! Und ich wäre gerne auch einer! Aber bei uns lassen die Tierparks keine vier-pfötigen Besucher herein! Dass ihr das so gut könnt, finden wir super und erfreuen uns an den wunderhübschen Bildern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir sicher, auch in eurer Nähe muss sich etwas finden lassen - wie wäre es denn mit dem Wildpark in Pforzheim (http://www.pforzheim.de/kultur-freizeit/natur-sport/naherholung/wildpark-pforzheim.html)?!

      Löschen
  9. Wuff, war das jetzt herrlich euch durch den Park zu begleiten - ich bin immer wieder erstaunt was ihr da alles erlebt - einfach ein besonderses Elebniss und die bilde rsind so selbstredend. (Muss euch gestehen - war noch nie, nie in einem solchen Park)
    Gute Tage wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass Du uns gerne begleitest :) Irgendwie ist es doch sehr schön, denn wir kommen nicht auf eure schönen Berge und erfreuen uns an euren Bildern ... dafür begleitet ihr uns in die Tierparks und habt Spaß an unseren Bildern!
      Bloggen macht doch wirklich Freu(n)de :)

      Löschen
  10. Mir hat es sehr gut gefallen, die Fotos und die schönen Kommentare dazu :D wirklich sehr spannend hast Du alles beschrieben :) Deswegen komme ich immer wieder gerne bei Dir hier vorbei.

    "Cara will Hähnchen" :D


    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende für Dich
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  11. Cara ist ja ganz schön mutig!
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen