Donnerstag, 18. Juni 2015

Wir sind in der falschen Jahreszeit gelandet

Da die Temperaturen jetzt ja auch abends etwas höher sind, suchen wir uns auf der Heimfahrt aus dem Büro eher etwas schattigere Spazierwege ... bevorzugt in kleinen Wäldern. Aber unser letzter Spaziergang brachte mehr als die erwünschte Abkühlung ... wir konnten durch den "Schnee" stapfen - aber seht selbst:

Hier sah es nur leicht verschneit aus

Aber es wurde eine immer dichter Schneedecke

Da musste sogar Cara genauer hinschauen

Sogar die Spuren eine Fahrzeugs kann man erkennen

Sehr luftiger Schnee

Aber schön zu sehen

Sogar auf einigen Blättern blieb er liegen!

Ich hoffe, euch hat unser kleiner Ausflug in den Wald der Pappeln gefallen ... wo sonst findet man im Juni eine leichte Schneedecke!

Kommentare:

  1. Hihi, ihr seid in der falschen Jahreszeit angekommen, so könnte man es auch nennen. Aber Cara - Schnee ist doch auch nur gefrorenes Wasser, das müsste dir doch sehr, sehr gut gefallen, oder?

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnee war Cara echt unheimlich ... der hat auch nicht geschmeckt :)

      Löschen
  2. Wow, was ihr immer entdeckt auf euren Spaziergängen. Im Hochsommer Schnee. *lach*

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Isabella,
    einen schönen Schneespaziergang habt ihr gemacht :-) unsere ganze Terrasse war vergangene Woche zugeschneit, nur die Temperatur von 32 Grad passte so gar nicht dazu ;-) und dieser komische Schnee ist überhaupt nicht weggeschmolzen, irgendwie komisch oder ? *grübel* :-))

    Liebe Grüße
    Claudia mit Raja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So war es bei uns auch - die Temperatur war überhaupt nicht winterhaft :) Ich bin aber auch froh, dass wir den Schnee nur im Wald gefunden haben ... auf der Terrasse musst Du ja kehren!

      Löschen
  4. Ach, was habe ich mir bei der Überschrift für Gedanken gemacht. Sie sie mit einer Zeitmaschine in einen Herbststurm geraten. Zum Glück war es nur eine schöne Feierabendrunde im Wald….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herbststürme gab es bei uns nicht ... und auch der Regen hat uns nur ganz kurz besucht. Deswegen haben wir den Schnee-Spaziergang so genossen :)

      Löschen
  5. Schneeeeeee, wie gerne wäre ich da mitgepfotet und hätte meinen Bauch im herrliche Weiss gebadet.
    Morgenwuff von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat Cara auch probiert - aber der komische Schnee hat dann ziemlich im Fell gejuckt und ich musste sie abwischen :)

      Löschen
  6. Wir gehen jetzt auch Schnee suchen :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
  7. Hui! Ob es wohl schon für einen Schneemann reicht? ;-)
    Frostige Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für einen kleinen ziemlich plüschigen Schneemann vielleicht ;)

      Löschen
  8. Liebe Isabella,
    Danke für's Zeigen, schaut wirklich fast wie Schnee aus :-)
    Liebe Grüße Heidi,
    die von Isi kühle Schlabberbussis für Damon & Cara schickt

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die kühlen Bussis - die können wir jetzt auch gut erwidern, denn es hat nach Wochen auch bei uns endlich mal geregnet und die Luft hat sich abgekühlt.
    Es freut mich, dass euch unsere Schneebilder im Sommer gefallen haben - wir haben es so intensiv auch jetzt das erste Mal gesehen!

    AntwortenLöschen
  10. Was bei Euch alles so herumliegt, Schnee *lach* wobei heute, ich bin ja etwas spät dran, da könnte ich es sogar verstehen ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen