Dienstag, 4. August 2015

Olle Kamellen - Damon der Welpe

Durch einen Beitrag von Sabine über merkwürdige Fragen anderer Menschen ist mir eine Geschichte eingefallen, die ich dort schon in einem Kommentar erwähnt habe ...aber ich wollte sie doch gerne etwas ausführlicher erzählen :)



Bei einem Spaziergang mit Damon und Laika - damals Damon ca. 6 Jahre und Laika ca. 3 Jahre - treffen wir eine nette ältere Dame, die sichtlich angetan von Damon war. Die Hunde sind es gewohnt sich hinzusetzen, wenn Fußgänger kommen und so standen wir da und die Dame erzählte, dass auch sie lange Jahre Hunde hatte und das Schäferhunde ihre Leidenschaft waren. Sogar gezüchtet hatte sie mit ihren Lieblingen - nur vor einigen Jahren habe sie ganz damit aufgehört, denn ihr Mann wäre gesundheitlich nicht mehr so auf der Höhe und alleine wären ihr die Hunde zu viel Arbeit gewesen! Immer wieder versuchte sie Damon zu sich zu rufen - der wollte aber nicht und blieb neben Laika sitzen, die sich aus fremden Menschen wirklich nichts machte.

Ich wollte schon weiterlaufen, denn so einiges an dem Gespräch fand ich etwas merkwürdig - da meinte die Dame doch zu mir "Sie wissen aber schon, der Welpe ist nicht besonders gut  entwickelt!" Sie muss meinen total irritierten Blick bemerkt haben, denn sie ergänzte schnell "Man kann ja sehen, dass er viel zu ängstlich ist und immer Schutz bei seiner Mutter sucht. Außerdem ist er ziemlich mickrig geraten für einen Schäferhund-Mischling!"

Meine Augen wurden immer größer ... ich verstand echt nicht, was sie meinte. Ihr nächster Satz erlöste mich dann "Wahrscheinlich liegt es daran, dass ihre Hündin schon viel zu alt ist -die hätte keinen Wurf mehr haben sollen. Deswegen ist es wahrscheinlich auch nur dieser eine Welpe geworden - oder haben die anderen nicht überlebt? Naja, so viel Milch wird die auch nicht mehr gehabt haben - man sieht ja, die hat ja kaum ein geschwollenes Gesäuge! Unsere Welpen waren in dem Alter schon einiges stärker - der ist doch mindestens schon 2 Monate alt!"

Damon als Welpe von Laika ... was für ein Gedanke. Die Dame muss wohl gemerkt haben, dass ich mehr als nur irritiert war, denn sie murmelte etwas vor sich hin was nach " Die ist aber empfindlich" und nach "Da will man doch nur helfen" klang!
Ich lief los und verkniff mir jeden Kommentar - um ehrlich zu sein, ich war sprachlos! Auf dem ganzen restlichen Weg musste ich mir vorstellen, was die Dame wohl für ein Gesicht gemacht hätte, wenn sie erfahren hätte, wer von Beiden der Ältere war ;)

Kommentare:

  1. Zumindest farblich hätte das ja gepasst. :-D Ich glaube, ich hätte mich weggeschmissen... Wie kann man nur so selbstverständlich davon ausgehen, dass da Mutter und Welpe unterwegs sind?
    Liebe Grüße und Stupser und Zupfer für den "Welpen" und die Wilde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manche Leute haben halt ganz festgefahrene Vorstellungen :)
      Stupser und Zupfer senden wir gerne an euch zurück!

      Löschen
  2. Tihihihihi,
    das ist ja eine großartige Geschichte :D
    Ich glaube, ich hätte lauthals losgeprustet :D

    Es ist schön, wenn man so viele kleine Anekdoten zu seinen Schützlingen erzählen kann :-) So leben sie ewig weiter :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manche Erinnerungen kommen oft wieder, wenn man andere Beiträge liest - dafür habe ich ja meine "Ollen Kamellen" :)

      Löschen
  3. Ich hoffe ich dafür herzhaft über die Geschichte lachen Isabella! Einfach köstlich :-) Ich liebe diese selbsternannten Fachleute für Hunde.
    Liebe Grüße
    Sali

    PS: Bei der Geschichte ist das tolle Foto fast "untergangen", sorry! Gefällt mir wieder außerordentlich gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über manche "Fachleute" kann man sich wirklich nur wundern! Schön, dass Dir auch das Bild gefällt :)

      Löschen
  4. Aha, das sind ja tolle Zuchtexperten... *kopfschüttel*

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin nur froh, dass Damon nicht genau verstanden hat, was die Dame meinte ... der hätte ihr dann wohl mal seine "Welpenzähnchen" gezeigt :)

      Löschen
  5. *hehe* ja da hat eine Expertin gesprochen....

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  6. Dafür dass die Dame angeblich selbst gezüchtet hat, hatte sie aber wenig Ahnung. ;-) manchmal ist es schon gut, wenn die dann nicht mehr züchten ^^ wer weiß mit wie viel Sachverstand sie ihre Hunde ausgewählt hat.
    Irre, wen man so alles trifft. Aber Aaron wird ja häufig auch als Mischling verschrien, nur weil er kleiner ist als die Show Labradore die viele im Kopf haben. Dabei bin ich froh, dass er nicht so viel Masse mit sich rum schleppen muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zugeben, auch ich kenne nicht alle Rassen und Standards - aber bevor ich mich so daneben lege, dann frage ich doch vorher nach Rasse und Alter ... und bekomme dann eben auch hilfreiche neue Informationen ;) Ich kann verstehen, dass Du Aaron gerne so siehst wie er ist - etwas weniger Masse kann nicht schaden!

      Löschen
  7. Liebe Isabella,
    diese Dame war wohl auch im Gehirn schon etwas senil? Gezüchtet kann die nämlich nicht haben, denn egal, welche Rasse, ich erkenne, ob es ein Welpe ist...
    Aber man kann schon WAS erleben, wenn man mit Hunden unterwegs ist :-)
    Liebe Grüße Heidi mit Bussis von Isi für Damon & Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damon als Welpen zu sehen in dem damaligen Alter zeugt wirklich von Unkenntnis :) Aber Du hast natürlich recht, mit Hunden unterwegs erlebt man immer was und es wird sicher nie langweilig!

      Löschen
  8. Liebe Isabella,
    ich weiß nicht , ob ich da ruhig hätte bleiben können...
    LG
    Käthe und Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war viel zu geschockt ... ichhätte nicht reagieren können :)

      Löschen
  9. Ja, das ist eine Geschichte, die kaum zu glauben ist, vor allem, wenn die Dame wirklich gezüchtet haben sollte. Wenn sie dann noch so viel Menschenkenntnis wie Hundekenntnis hatte, dann sind ihre Welpen sicher bei guten Menschen untergekommen. Der Gipfel ist natürlich, wie sie über Dich gesprochen hat. Wer Dich kennt, der weiß. Dass Du ganz bestimmt nicht so bist…Eine herrlich traurige Geschichte

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe heute noch, dass die Geschichte mit der "Zucht" einfach erfunden war ... wirklich eine traurige Vorstellung!

      Löschen
  10. Hihi, Damon der Welpe! Da hatte die Dame aber Glück, dass er ihr nicht gezeigt hat, wer Herr im Hause war! Aber lass sein, Dusty und ich kennen das Spiel. Entweder sind wir ein Pärchen oder Dusty ist meine Mama (da guckte wohl jemand so gar nicht genau hin) oder wir sind dauernd Zwillinge, dabei haben wir nicht einen identischen Vorfahren.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dusty als Deine Mama stelle ich mir echt interessant vor ... möchte jetzt aber nicht genauer klären, wo Du die Milch herbekommen hast :)
      Zwillinge verstehe ich ja fast noch - aber auch davon würde ich nie ausgehen!

      Löschen
  11. Hi, hiiii, da habt ihr aber eine tolle Hundeexpertin getroffen. Ja, manchmal verschlägt es einem einfach die Sparache. Kann ich gut verstehen. Ob eine Diskussion etwas genutzt hätte, bezweifle ich.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir ziemlich sicher, eine Diskussion hätte da auch nichts genützt - aber ich war zum Glück ja auch sprachlos :)

      Löschen
  12. Da bist Du zweifellos auf eine echte Expertin gestoßen ;)

    Hm, bei mir könnte Dir so etwas auch passieren *g* ich kenne mich mit Hunderassen nicht wirklich aus,
    aber Damon hätte ich nun auch nicht Laika als Welpe zugeordnet ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin nur froh, dass die Dame dem Kleinen nicht mal schnell das Köpfchen streicheln wollte :) Ich gehe aber mal davon aus, Du würdest nicht gleich mit solchen Unterstellungen kommen ... sondern wahrscheinlich erst fragen - besonders, wenn Du Dich nicht so auskennst ;)

      Löschen
  13. Haha! Ich hätte es mir wohl nicht verkneifen können, die Dame über ihr Expertenwissen aufzuklären
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich wäre das vielleicht auch sinnvoll gewesen ... aber in dem Moment ging es einfach nicht ;)

      Löschen