Mittwoch, 23. September 2015

Urlaub - Teil 3

Da ich ja bei meiner umgekehrt chronologischen Reihenfolge bleibe, erzählte ich euch heute von unserem letzten Besuchstag bei .... Sabine und Socke :) Einige haben es ja schon bei Sabine auf dem Blog gesehen, wir haben einige Tage im schönen Münsterland verbracht und hatten tolle Fremdenführer.

Das Söckchen war echt liebenswürdig und eine nette Gastgeberin. Selbst Damon hatte nicht mehr so viel zu motzen wie beim letzten Mal ;) Besonders für Cara war es ein erlebnisreicher Besuch - und dieser letzte Tag war das Highlight. Der Weg führte uns nämlich zum Bundeswehr-Depot und damit zu Freilauf und Wasser:

Cara hat schnell einen Kumpel gefunden

Der süße Kerl war 13 Monate

Und die Beiden hatten viel Spaß

Nicht nur an Land

Auch im Wasser

Damon hat seine eigene Art zu genießen

Cara spielte in der Zwischenzeit auch mit anderen Hunden

Und sie kam - total überraschend - auch mal freiwillig bei uns vorbei

Das Söckchen ging eher eigener Wege

Sie war der immer in sich ruhende Pol

Als die Schafherde kam mussten aber doch einige Hunde wieder an die Leine

Aber Cara kann sich auch anders beschäftigen

Und zwar recht intensiv :)

Und unter Einsatz von viel Kraft :)

Nach Durchsicht meiner Bilder muss ich zugeben, ich war sehr froh, dass Sabine so viel mehr und auch so viel schönere Bilder als ich gemacht hat und bin froh, dass ich euch auch aus ihrer Ausbeute einige Bilder zeigen kann:

Cara und ihr Freund

Hier bei der gegenseitigen Gebiss-Kontrolle ... noch kein Zahnarzttermin fällig ;)

Schwimmen geht mit jedem

Toben geht auch mit fliegenden Öhrchen

Und Hüpfen geht auch

Aber das Wasser war besonders toll

Und Spielen geht wirklich immer

Für Damon zu albern ... er behielt lieber nur Cara im Auge :)

Nach diesen wunderbaren Stunden war Cara wirklich glücklich und müde. Sabine und ihr Mann zeigten uns dann noch die Burg Hülshoff, wo wir auch eine leckere Pause für Zweibeiner machten :)
Mit einer Runde durch den sehr schön angelegten Park endete dann leider unser Aufenthalt im Münsterland ... aber hier erlebe ich morgen dann ja unseren zweiten Tag :)

Hübsche Burg mit einem schönen Park

Wunderbar gelegen

Und auch das Wasser hat Cara gereizt :)

Das Söckchen wie immer so lieb ... und auch Cara ganz konzentriert

Aber danach war Cara echt KO

Und auch hier noch ein Bild, das Sabine gemacht hat. Auch wenn ich eigentlich nicht so gerne mit auf  Bildern zu sehen bin ... dieses fand ich ähnlich gelungen wie die Aufnahme vom Profi im Tierheim:

Vielen Dank


Kommentare:

  1. Hallo Isabella,

    Cara hat ja ganz schön gebuddelt *g* was sie wohl gerochen hat oder gesucht?
    Da ging, mal auf neudeutsch "der Punk ab", wenn ich mir die Fotos ansehe *g*

    Mein Fall wäre definitiv das Schloss gewesen :)

    Liebe Grüße und einen schönen, restlichen Tag
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der kleine wilde Punk ging wirklich ab ... oder, wie wir es sagen, der Grinch hatte seinen Spaß ;) Cara ist immer auf der Suche nach Mäusen - nach dem vielen Toben und Planschen wäre ein kleiner Snack genau richtig gewesen! Aber zum Glück wurden alle Mäuse verschont.
      Das Schloss und der Park waren wirklich schön ... und sehr entspannende für uns alle!

      Löschen
  2. Juchhu, ihr hattet auch ein Schloss. Von denen kann ich mittlerweile echt ein Lied singen :-) Aber das absolute Highlight war es bestimmt, das Söckchen wieder mal live und in Farbe sehen zu dürfen. Ich freu mich, dass ihr zusammen so schöne Stunden verbringen konntet und bin weiterhin gespannt, wie es weiter ging oder eben vorher war.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Zeit mit dem Söckchen und ihrem Rudel war wirklich wunderschön und ein echter Genuss ... nur wie es immer so ist, eigentlich war es viel zu kurz - aber wir haben das Beste aus allen Tagen gemacht.
      Sehr zu Caras und Damons Freude hatten wir wenig Schlösser, aber viele Parks ;)

      Löschen
  3. Wunderschöne Fotos. Wirklich ein schöner Platz an dem ihr laufen wart und die Hunde toben konnten. So hätte ich gerne meinen Garten ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch ... aber irgendwie ist der Garten zu klein dafür ;) Für Cara war es ein tolles Erlebnis - sie hätte das ganze Wochenende dort verbringen können!

      Löschen
  4. Ach was für schöne Sommerbilder !
    Isabella, Du kannst ruhig öfter mit auf `s Bild.
    LG
    Käthe und Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von Dir ... aber ab und an mal ein Bild mit mir ist ausreichend :) Wobei ich das Bild von Sabine wirklich sehr mag!

      Löschen
  5. So ein schöner Bericht, der Socke viel lieber darstellt, als sie war. Zumindest war sie für Euch die perfekte Gastgeberin und liebenswürdig, was uns freut.

    Sie hat ihr Missfallen sehr zum Ausdruck gebracht, was mich etwas geärgert hat, denn Cara hatte wirklich so eine Freude. Sie ist gerannt und gelaufen und sprühte vor Lebensfreude. Und ja, sie hat wirklich gut gehört und hat sich mit allen Hunden verstanden. Schade, dass Damon zu eifersüchtig ist und nicht auch Toben konnte, wobei die Eifersucht betreffend seiner Cara ja mehr als süß ist.

    Ich bin gespannt, was Ihr noch erzählt, denn es kommen ja noch viele herrliche Erlebnisse außerhalb des Münsterlandes hinzu….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für uns war Socke eine tolle Gastgeberin ... und als solche steht ihr doch auch das Recht zu, zu zeigen, wenn ihr etwas nicht solchen Spaß macht! Es sollten doch wenn möglich alle Hunde glücklich sein.

      Damon war von dem Ausflug ja auch nicht sooo begeistert, die vielen anderen Hunde die mit Cara gespielt haben waren anstrengend für ihn - aber er hat dann ja in den "Ignorier-Modus" gewechselt. Da ist ihm alles egal, solange es ihm nicht zu nahe kommt ;) Aber es war schon gut, dass er an der Leine geblieben ist - er hätte Cara sehr eingeschränkt und ihr nur wenige Kontakte erlaubt!

      Wir hatten so viel Freude bei unserem Besuch ... und kommen sicher wieder bei euch vorbei!

      Löschen
  6. Das war ja ein wunderschöner Urlaubstag. Dieses Bundeswehr-Depot muss ein Hundeparadies sein. Wiesen, Wasser und Hundekumpel. Die Bilder sind ganz toll und wir freuen uns das Cara so viel Spaß hatte. Das sie danach KO war können wir gut verstehen.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Tag war wirklich schön - und wir hatten richtig Glück mit dem Wetter!
      Cara war in ihrem Element ... dem Wasser. Und es war toll für sie, dass so viele andere Hunde mit ihr getobt sind!

      Löschen
  7. Was für ein schöner Urlaubstag :)
    Ein Besuch beim Söckchen stellen wir uns unglaublich schön vor.

    Cara hatte definitiv Ihren Spaß *kicher*

    wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir sicher, für Cara war es einer der schönsten Urlaubstage ... aber sie war dann auch ziemlich müde. Ein Besuch beim Söckchen ist immer toll!

      Löschen
  8. Liebe Isabella,
    freilaufende Hunde mit fliegenden Ohren. Ein suuuuper Post, den ich gleich 2x angeschaut habe.
    Dass Cara platt war, das kann ich gut verstehen. Alle Fotos sind SPITZE!!! Das Klappenaufreissfoto gefällt mir besonders. Aber das Foto von dir mit Cara, der ist so gut gelungen, das musste einfach mit in den Beitrag - gut gemacht :-)
    Liebe Grüße Heidi mit Bussis von Isi für Damon & Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich sehr, dass Dir die Bilder so gut gefallen haben ... und ich bin sehr froh, dass Sabine so tolle Bilder gemacht hat. ich war so abgelenkt von der schönen Umgebung und der glücklichen Cara - ich habe auch einfach zu wenig geknipst :)
      Das Bild von mir und Cara finde ich wirklich schön ... da kommt bald noch eins!

      Löschen
  9. Hihi, Cara ist voll auf ihre Kosten gekommen. Wenn Damon und Socke keine Lust auf ein lustiges Spiel haben, haben sie eben Pech gehabt. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damon hätte schon Lust gehabt - aber er spielt nur für eine begrenzte Zeit, dann hätte er einfach nur probiert Cara in seiner Nähe und andere Hund von ihr weg zu halten! Da war es für ihn an der Leine mit etwas Abstand schon viel entspannter.
      Und das Söckchen braucht nicht unbedingt andere Hunde zum Spielen - sie spielt am liebsten mit ihrem Rudel :)
      Aber Cara war total glücklich, überdreht und danach richtig ausgepowert!

      Löschen
  10. Besonders habe ich mich natürlich darüber gefreut, dass es auch wieder ein Bild von dir zu sehen gab und Sabine hat das toll fotografiert. Bei dem Anblick von Cara mit ihrer Lebensfreude wird einem wirklich ganz warm ums Herz. Dass Damon und Söckchen jetzt nicht so begeistert vom Spielen mit anderen Hunden waren, kenne ich von Chiru auch. Vielleicht ist es einfach eine Sache des Alters. Wichtig ist ja einfach, dass ihr alle einen tollen gemeinsamen Tag hattet und das zeigen die Fotos!
    LIebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen