Donnerstag, 10. Dezember 2015

Dankbar für meine Hunde und die "ollen Kamellen"


Damon ist für mich wirklich ein besonderer Hund ... und er ist eigentlich immer an meiner Seite. Mittlerweile merkt man ihm auch an, dass er bei Spaziergängen nicht mehr so weit von uns weg sein will - er schnuppert eher um mich herum ;) Mit ihm ist mir wirklich kein Weg zu lang!

Aber das gilt eigentlich für alle meine Hunde - auf seine Art und Weise war jeder etwas ganz besonderes und hat mein Leben beeinflusst und verändert. Mir fallen immer wieder "olle Kamellen" ein ... manchmal bei den unmöglichsten Gelegenheiten.

Eine schöne Geschichte zu Dingo und Lady ist mir (eigentlich meinem Mann) erst jetzt wieder eingefallen, als wir die Lichterketten für die Weihnachtsdeko gesucht haben. Es ist jetzt fast genau 10 Jahre her - und bewusst habe ich mich erst beim Erzählen wieder daran erinnert, wie die beiden Hunde unser Weihnachtsfest wirklich verschönert haben. Den Beitrag dazu findet ihr bei Julia von miDoggy ... sie war auf der Suche nach Weihnachtsgeschichten rund um den Hund und die Serie ist wirklich schön geworden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir unter meinem Gastbeitrag viele Kommentare hinterlasst, denn der Weihnachtsbeitrag mit den meisten Kommentaren kann einen tollen Preis gewinnen ... und Cara braucht immer etwas Kuscheliges zum Annupfeln - und Damon mag das Gesabber an seinen Ohren nicht :)

Kommentare:

  1. Liebe Isabella,
    erst einmal kommentiert :-)
    Du hast das aber wirklich so wunderbar geschrieben, dass man es gut nach vollziehen kann.
    Ich hab natürlich wieder eine Träne vergossen....
    Liebe Grüße Heidi,
    die von Isi für Damon & Cara Bussis schickt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir für Deinen Kommentar unter dem Beitrag ... und die Träne habe ich auch vergossen - egal wie schön die Erinnerung auch ist, manchmal stimmt sie einen doch traurig.
      Viele Bussis soll ich an Isi senden von Cara und Damon!

      Löschen
  2. Da schauen wir doch gleich mal vorbei :-)))
    Wir mögen eure Erinnerungen sehr :-)))
    LG und habt einen schönen 3. Advent.
    Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut uns sehr ... wir sind auch sehr froh, dass wir unsere Erinnerungen haben :)

      Löschen
  3. Das ist eine schöne Geschichte, Kompliment. Was täten wir ohne Hündlis..
    Ich komme auch immer sehr bedächtig in weihnachtliche Stimmung, wenn überhaupt. Jedes Jahr wird weniger Deko. Allenfalls am Heiligabend,,,, vielleicht. Hauptsache Weihnachtsguetsli sind da.
    Liebe Grüsse
    Trudy, Leinenträgerin von A-Yana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann Dich verstehen - so geht es mir mittlerweile auch. Wobei ich schon manchmal Lust auf Dekoration bekomme, aber oft auch zu bequem bin.

      Löschen
  4. Liebe Isabella,
    sehr gerne haben wir einen Kommentar geschrieben. Das ist so eine schöne, rührende Geschichte. Jetzt drücken wir ganz fest die Daumen das noch ganz viele Kommentare dazu kommen und ihr einen Preis gewinnt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - Cara würde sich über den Preis sicher sehr freuen :)

      Löschen
  5. Da müssen wir doch gleich mal lesen und kommentieren gehen. bin sehr gespannt. Kann den armen Damon gut verstehen, hihi.
    LG Vanni mit Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke auch euch ... auch für euer Verständnis für Damon ;)

      Löschen