Samstag, 5. Dezember 2015

Der zweite Advent - die Dankbarkeit

Die Adventszeit ist eine gute Zeit, dankbar zu sein und dieses zweite Wochenende im Advent ist für mich untrennbar mit Damon und Dankbarkeit verknüpft.


Besonders nachdem Lady uns vor sieben Jahren verlassen hat, war für Damon eine schwere Zeit angebrochen. Alles hat sich schlagartig geändert. Seine Partnerin, Aufpasserin, Gefährtin und Lehrerin war weg. Er ging die erste Woche mit mir arbeiten und er begleitete uns wirklich überall hin. In den letzten Monaten waren er und Lady oft daheim geblieben, wenn wir Besuche machten oder kurze Ausflüge - denn für Lady war es schon da manchmal anstrengend.

Das zweite Adventswochenende war angefüllt mit Terminen und Besuchen ... und Damon hatte keine Wahl, er musste alles mitmachen. Er lernte an diesem Wochenende so viele neue Dinge kennen - ich bin heute noch rückblickend stolz, wie er das alles gemeistert hat. Er fuhr zum ersten Mal Fahrstuhl und Rolltreppe, er besuchte seinen ersten Weihnachtsmarkt, war (heimlicher) Gast bei einem Krippenspiel, erlebt seinen ersten Brunch (mit über 75 Gästen) und durfte alleine im Wohnzimmer schlafen! Lange Zeit war mir nicht klar, wie viele Änderungen Damon in dieser einen Woche erlebt hat und wie "selbstverständlich" er sich da an mich angeschlossen hat. Ich bin dankbar dafür, dass er so vertrauensvoll ist und dass er so wunderbar alles mitgemacht hat.

Damon zeigt mir immer wieder, dass wir heute leben, im Hier und Jetzt ... er hatte damals ja auch keine Wahl. Deswegen ist dies mein Advent der Dankbarkeit - für mein Leben, meine Lieben und meine Hunde, die mir alle helfen zu entschleunigen und die mich erden

Ich wünsche euch viele Momente für die ihr dankbar seid.

Kommentare:

  1. Liebe Grüße und einen gemütlichen 2. Advent , volle Stiefel und ein Leckerchen.. :) Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ... ich hoffe, bei euch war es auch schön :)

      Löschen
  2. Das hast Du wunderbar geschrieben. Und es so viel Wahres darin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ... es ist so schön, wenn man so etwas erleben darf!

      Löschen
  3. Liebe Isabella,
    da sehe ich ja genau die Situation vor mir, als Momo uns verlassen hat. Es war zwar im Januar, aber Isi war vorher (mein Fehler) noch nie ohne Hundekumpel. Ich war immer sicher, dass ich mir sofort nach Momo zu Isi einen Kumpel in Isi's Alter holen würde. Unsere Gesundheit hat das nicht wirklich zugelassen, und Isi musste plötzlich auch überall mit. Sie kannte zwar durch ihre "Schauspielerei" ganz viele Situationen, auch sie hat ALLES bestens gemeistert. Momo war eindeutig ihre "Bezugsperson" und nun schloss Isi sich ganz fest an mich an. Sie ist dadurch mein "besonderer" Hund geworden. Ich hatte schon viele Hunde, aber einen wie Isi noch nie, dafür bin auch ich besonders dankbar, und kann dir nachfühlen!!!! Ich glaube, Damon ist auch ein ganz besonderer Hund.
    Auch all die anderen werden immer in unseren Herzen sein...
    Liebe Grüße Heidi,
    die wieder einmal mehr feststellt, WIE gern sie hier liest, und euch einen netten und beschaulichen
    2. Advent wünscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich sehr, dass Du gerne hier liest ... und ich freue mich auch immer, wenn ich von Dir hier lese :) Ich glaube, wenn man schon viele Hunde hatte, dann ähneln sich die Geschichten einfach schon - aber es ist immer wieder toll davon zu lesen.
      Ich kann gut verstehen, wie es Dir mit Isi geht - auch für mich ist unser kleiner Grummelbart ein ganz besonderer Hund und wird es auch immer sein. Obwohl sich Damon danach auch wieder sehr an Laika angeschlossen hat ... meine Nähe ist ihm immer am liebsten!
      Ich hoffe, auch euer 2. Advent war schön und ihr habt ihn genießen können.
      Damon und Cara schicken viele Advents-Bussis an Isi!

      Löschen
  4. So schön geschrieben ...

    Liebe Grüße und noch eine gute Adventszeit für euch - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ... auch euch liebe Grüße und gute Wünsche für die Adventszeit!

      Löschen
  5. Ich wünsche euch einen schönen zweiten Advent.
    LG
    Käthe und Sina

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich ein ganz wundervoller Artikel, der einmal mehr zeigt, was für wunderbare Begleiter unsere Hunde sind und was sie alles zu leisten im Stande sind, wenn wir nur in ihrer Nähe bleiben...

    LG Andrea und Linda, die Euch nicht nur einen schönen zweiten Advent wünschen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt ... und ich bin froh, dass ich so wunderbare Begleiter habe. Auch euch viele liebe Grüße und Wünsche für die weitere Adventszeit!

      Löschen
  7. Was für schöne Worte!!! Ja wir leben im hier und jetzt... das zeigen einem die Wauzels immer wieder!

    Liebe Grüße Vicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt ... wie gut, dass wir unsere Wauzel haben :)

      Löschen
  8. Liebe isabella
    Ich kann dich so gut verstehen und alles nachempfinden. Ich bin immer wieder verblüfft wie unsere Lieblinge so vieles, so selbstverständlich nehmen. Diese kleine Hundeseele verkraftet so viel und vertraut uns ihr Leben an. Es erfüllt mich mit einer tiefen Dankbarkeit das ich Hunde als Freunde habe die bedingungslos lieben!
    Ich wünsche dir, deinem Mann und deinen Lieblingen viele Momente tiefer liebe und unendlichen Vertrauens.
    Liebe grüße und eine schöne Adventszeit
    Manuela mit Merlin und Camino

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wusste, Du würdest mich auch verstehen :)
      Auch wir wünschen euch allen eine schöne Adventszeit und wunderschöne Momente!

      Löschen
  9. Liebe Isabella,
    du hast soooo schöne Worte gefunden. Es ist wirklich erstaunlich wieviele Veränderungen unsere Hunde verkraften und sich scheinbar einfach anpassen. Mit Emmas Vorgängerin habe ich auch solche Erfahrungen gemacht. Sie hat mich durch einen ganz schlimmen Lebensabschnitt begleitet und war so eine treue Seele. Darum kann ich genau nachvollziehen was du meinst. Ich wünsche dir und deinen Lieben eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, viele von uns tragen eine solche Geschichte in ihrem Herzen ... deshalb freue ich mich ja schon so darauf, die besonderen Geschichten im Gewinnspiel zu veröffentlichen :)
      Auch wir wünschen euch weiterhin eine schöne Adventszeit!

      Löschen
  10. Wieder eine so schöne Liebeserklärung.
    Danke, Danke, Danke fürs Teilhaben daran.
    Samichlausnasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder gerne ... ich freue mich, wenn es euch auch gefällt!

      Löschen
  11. Sehr schöner Beitrag. Ja, die Sonne geht immer wieder auf und unsere Hunde leben in diesem Bewusstsein, dass das Leben nun mal immer weiter geht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ... es ist schön, wenn man durch seine Hunde so vieles lernen kann!

      Löschen
  12. Ich schließe mich den Vorschreibern an..Wunderbare Worte und ein Segen, dass Du dies erleben durftest.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sehe ich es auch ... und es wird mich immer eng mit Damon verbinden!

      Löschen
  13. Liebe Isabella,
    wie rührende Wort hast du heute für uns gefunden und wie schön, das wir das mit unseren kleinen Seelenverwanten erleben dürfen.
    Liebe Nicolausgrüße senden euch Paula und Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin froh, dass meine Worte wirklich deutlich gemacht haben, wie wunderbar es ist einen Hund zu haben!

      Löschen
  14. Wunderschöne Worte!
    Wir wünschen euch einen schönen Advent(ssonntag) - dieses Jahr hoffentlich etwas einfacher als vor 7 Jahren...
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesen Adventssonntag durfte Damon mit Cara gemütlich auf dem Sofa verbringen ... er musste uns nicht begleiten - wobei er auch das (wie immer) gerne getan hätte :)

      Löschen
  15. So schöne Worte um sie mit in die zweite Adventswoche zu nehmen.
    Gerührte Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut uns, dass euch unser Beitrag gefallen hat ... und wir wünschen euch noch eine schöne Adventszeit!

      Löschen
  16. Wir haben aktuell den Fall, dass in der Familie ein treuer Begleiter den Weg über die Regenbogentreppe gehen musste. Jetzt, so kurz vor Weihnachten, ist das richtig schwer. Und auch die treue Hundefreundin leidet jetzt enorm, die jetzt ebenfalls gerne überall mit hin möchte.

    Wir hoffen, es wird für sie und alle bald etwas erträglicher.
    Gepunktete Grüße und auch euch noch eine besinnliche Vorweihnachtszeit
    Katharina mit Milo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für eine traurige Nachricht ... ich kann so gut verstehen, wie es dann gerade ist. Besonders in der Adventszeit ist es schwer - denn eigentlich ist es eine so schöne Zeit, dass man nicht glauben kann, was passiert ist. Ich wünsche euch und der lieben Hundefreundin, dass bald alles wieder etwas erträglicher wird.
      Aber ich muss auch zugeben, selbst nach vielen Jahren ist die Erinnerung an solchen Tagen noch schmerzvoll ... aber erträglich.

      Löschen
  17. Wie schön du uns deine Erinnerungen beschrieben hast. Danke für die Entschleunigung beim Lesen :-))) Damon ist ein toller Kerl... unsere Anne ähnelt ihm sehr.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, beim Lesen solcher Geschichten entdecken wir oft Ähnlichkeiten zwischen sonst ganz verschiedenen Hunden ... und das ist doch wirklich toll :)

      Löschen
  18. Lily mit Suki und JussiMontag, 07 Dezember, 2015

    Ein wunderbarer Eintrag. In letzter Zeit rufe ich mir auch sehr gerne Erlebnisse in Erinnerung und merke wie sehr man doch die Zeit genießen und nutzen sollte :)

    Liebe Grüße Lily mit Suki und Jussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem kann ich nur zustimmen ... ich habe von meinen Hunden gelernt einzelne Momente wirklich zu genießen und auch bewusst zu erleben - dafür bin ich Ihnen sehr dankbar, ebenso wie für die vielen schönen Erinnerungen.

      Löschen