Dienstag, 28. Juni 2016

Doch noch Bilder vom Wochenende

Auch ganz ohne Kamera bedeutet ja nicht zwingend ganz ohne Bilder :) So habe ich nach Sichtung meines Handys doch noch ein paar schöne Bilder für euch, die zeigen wie unterschiedlich doch das Wetter innerhalb weniger Stunden sein kann.
Wir haben uns ja eine kleine Auszeit im hohen Norden gegönnt (und entschuldigen uns bei allen dort ansässigen Bloggerfreunden, dass wir uns nicht gemeldet haben):

Kühe kommen gerade auf die Wiese

Die niedlichen Schafe in Husum am Deich

Blick aus unserem Hotelzimmer (nur für eine Nacht)

Vor dem Restaurant - Blick nach rechts

Und Blick nach links :)

Den Hunden hat es gefallen

Auch wenn es feuchter wurde :)

Wege haben wir überall gefunden

Schild an unserem Lieblings-Hotel (und Restaurant) ... lecker dort und das Kleeblatt ist doch perfekt für Cara

Lockt uns immer an - das Eidersperrwerk
Wir haben die paar freien Tage sehr genossen und wieder etwas Energie getankt. Die können wir auch gut brauchen, denn bei uns ist viel zu tun und irgendwie fehlt einem doch etwas die Ruhe und Muße im Alltag ... da tut so eine Unterbrechung der Routine sehr gut. Jetzt können wir wieder einige Zeit überbrücken, bis wir dann wieder zu einem längeren Urlaub aufbrechen können.


Mittwoch, 22. Juni 2016

Spaziergang unter dunkler Wolke

Eine unserer letzten Abendrunden brachte uns (mal wieder) an die Ronneburg. Das Wetter hier war ja in den letzten Tagen bzw. Wochen mehr als nass und von vielen Gewittern geprägt. Und nach einem gewittrigen Spaziergang sah es an dem Abend auch aus - noch nicht am Anfang:
Seht ihr den Storch? Wir laufen an der Grenze eines Vogelschutzgebiets

Aber weder Damon noch der Storch sind beeindruckt von einander:)

Über der Ronneburg ziehen sich dunkle Wolken zusammen

Es wirkt leicht bedrohlich ...

... daher verschwindet Cara lieber im Feld!

Irgendwie scheint die dunkle Wolke mit uns zu wandern ...

... denn der Blick zurück zeigt über der Ronneburg wieder freundliche Wolken!

Mit diesem kurzen Beitrag melden wir uns zurück ... allerdings ohne viele tolle Bilder von unserem langen Wochenende - die Kamera lag daheim auf der Kommode :) Wir haben die Zeit trotzdem sehr genossen, viel gesehen und etwas Kraft und Sonne getankt für die nächsten Wochen.

Mittwoch, 15. Juni 2016

Wir lassen Hundebilder sprechen - Sonnenminuten



Ein Bild aus unserem Urlaub 2010 - da waren wir in der Nähe von Hamburg und haben Tagesausflüge an Nord- und Ostsee gemacht. Alleine das Betrachten der Bilder weckt schöne Urlaubserinnerungen und Erinnerungen an Laika. Da wir auch ein paar Sonnenminuten gut brauchen können - nach dem vielen Regen in den letzten Wochen - verabschieden wir uns in ein verlängertes Wochenende und freuen uns darauf, in der nächsten Woche gut erholt von unseren neuen Erinnerungen zu erzählen :)

Montag, 13. Juni 2016

Bei uns daheim - im vorderen Garten

Nachdem euch allen ja unsere Terrasse gefallenhat, wollen wir euch auch noch die restlichen Teile und Lebensbereiche zeigen.
Wir können uns sehr glücklich schätzen ... zu unserem Haus gehört ein großes Grundstück :) Für die Hunde ist das natürlich toll, sie können sich im eigenen Garten austoben. Bei uns haben sie dazu sogar zwei Möglichkeiten - und eine davon stelle ich euch heute vor: den vorderen Garten.

Wir nennen dieses Teil so, weil es vor unserem Haus liegt - also direkt an den Feldweg grenzt. Hier toben die Hunde meistens dann, wenn sie alleine daheim waren und wir wiederkommen ... oder abends, wenn wir die letzte Pipi-Runde machen. Einfach die Haustüre aufmachen und die Hunde rennen lassen:

Damon wirft immer erst einen Blick auf den Feldweg

Cara schlägt sich in die Büsche

Aber am Zaun muss sie auch mal schauen

Die Wege sind als Rennstrecke nicht ungeeignet

Oder auch mal ein Satz durch die Büsche

Zu Schnuppern gibt es auch immer etwas

Oder zu gucken - besonders nach Nabers Katzen :)

Lossprinten kann Cara in jeder Ecke

Damon mag es da eher gemütlich

Bei dem Bild wundert man sich doch, dass der Hund überhaupt rennen kann ohne Knoten in den Pfoten

Damon klettert eher :)

Ein Blick zu den Nachbarn

Und auch mal langsam wieder zurück

Abwarten, ob Damon vielleicht doch rennen will

Aber es geht auch ohne Partner

Blickrichtung Haustür ... oder Frauchen :)

Irgendwann hat sie einen doppelten Knoten in den Pfoten

Er sicher nicht :)

Und eigenes Gras haben wir auch :)
Längere Aufenthalte in diesem Teil unseres Gartens kommen nicht vor. Zum einen ist der Teil nicht ganz eingezäunt und zum anderen würden sich die Beiden bei jedem anderen Hund sehr aufregen, der zu dicht an ihrem Zaun vorbeiläuft und dann vielleicht auch noch daran markiert ;)
Aber für kurze Tobe- oder abendliche Pipi-Runden ist es perfekt - zumal nicht wirklich so viel Verkehr auf dem Feldweg ist!

Samstag, 11. Juni 2016

Spruchbilder zum Gewinnspiel - Die Bekanntgabe der Gewinner

Mir hat die arme Jury wirklich leidgetan ... es waren elf so unterschiedliche Bilder und Sprüche zu bewerten - und auf seine eigene Art hat mir jedes Bild besonders gut gefallen :)

Aber jetzt spanne ich euch nicht länger auf die Folter und gebe hier weiter, was Frau Gabler entschieden hat:

"Das war jetzt wirklich keine leichte Entscheidung, die ersten drei und damit Gewinner auszuwählen. Jedes der Bilder hatte so viel Charme und Witz. Aber zusammen mit den Sprüchen betrachtet, kam ich dann doch zu einem Urteil.

Ein Spruchbild hat mich spontan für sich eingenommen: Isi mit diesem weisen Spiegel-Spruch. Das ist das Prinzip, das wir Menschen leider oft vergessen: wenn man in einen Spiegel hinein lächelt (oder freudig wedelt), dann lächelt (oder wedelt) einem „jemand“ genauso freundlich zurück... dieses Prinzip kann man bei wirklich jeder Begegnung von Hunden beobachten.

Darum gratuliere Isi!


Bei den weiteren Bildern fiel mir die Wahl schwer... mein Endergebnis:
2. Chris – ich hab auch so eine durstige Hundeseele zuhause



3. Bonjo – wunderbar diese Ruhe. Was er wohl sieht und worüber er nachdenkt?
 

(sehr gelacht hab ich übrigens über das Bild von Manu beim Rasenmähen „Die einen arbeiten, die anderen schauen zu“… haha, that’s life! Eigentlich gehört ihr ein Sonderpreis)



Herzlichen Glückwunsch zum Buch und viel Spaß, wenn sie mal auf Reise gehen und in dem einen oder anderen hundefreundlichen Hotel einkehren.

Und die anderen sollen bitte nicht traurig sein, das waren wirklich alles super Spruchbilder!"

So - jetzt brauche ich nur noch eure Anschrift ... dann macht sich der Gewinn auch bald auf die Reise - und einen Sonderpreis für Manu beim Rasenmähen wird es natürlich auch geben :)

Freitag, 10. Juni 2016

Spruchbilder zum Gewinnspiel - Nummer 11

Hier kommt jetzt der letzte Bildbeitrag - Manu wird genau beobachtet und die Arbeit kontrolliert :)

 

Jetzt habt ihr die Bilder gesehen und seid sicher auch schon ganz neugierig, wer denn die drei Auserwählten sind :) Etwas müsst ihr euch noch gedulden - aber ich hoffe, es hat euch bisher so viel Freude gemacht wie mir und ihr habt die hohe Konzentration der Spruchbilder genossen.

Da es heute gleich drei Spruchbilder gab, werde ich die Bekanntgabe des Gewinners auf morgen früh verschieben ... so hält man die Spannung hoch :)

Spruchbilder zum Gewinnspiel - Nummer 10

Und hier jetzt die vorletzte Teilnehmerin - Schauspielerin Isabella:



Spruchbilder zum Gewinnspiel - Nummer 9

Auch das Söckchen beteiligt sich mit einem liebevollen Spruchbild:


Mittwoch, 8. Juni 2016

Spruchbilder zum Gewinnspiel - Nummer 6

So ganz ohne Blog geht jetzt der kleine Lucky an den Start (aber so ab und an taucht er ja mal auf dem Blog von Chris mit auf):



Und außer Konkurrenz erreichte mich auch noch ein Bild von Dusty, dass ich natürlich gerne zeige:


Spruchbilder zum Gewinnspiel - Nummer 5

Aus der WEZ - die Hunde der künftigen Weltherrscherin - Nelly und Socks: