Mittwoch, 25. Januar 2017

Winter ... oder doch Frühling?

Wir haben eine schöne neue Stelle für unsere Spaziergänge entdeckt und dort einen ersten kurzen Stopp eingelegt - und kamen dabei ins Zweifeln ... ist es noch Winter oder haben wir etwas verpasst:

Cara fand es toll

Und es gab einiges zu schnuppern
Da der erste Halt hier wirklich nur für eine kurzen Pippi-Runde war, sind wir ein paar Tage später wieder hingefahren - mit mehr Zeit und gerüstet für eine längere Runde:


Und dann haben wir die ersten Zeichen des Frühlings entdeckt ... seht ihr es?
Ganz weiche Kätzchen :)
Der Spaziergang startete bei etwas trübem Wetter - aber der Fund der Kätzchen verschaffte uns doch ein wohliges Gefühl und so ging es munter weiter. Allerdings wurde es nur ein paar Minuten später richtig düster und es fing an zu hageln. Da wir wetterfest eingepackt waren, sind wir trotzdem einfach mal weitergelaufen:

Im Hintergrund die Hagelkörnchen

Da musste sogar Cara sich schütteln
Zwischendurch war es so dunkel ... da hat sogar der Blitz beim Knipsen ausgelöst

Cara überlegt, ob sie nicht doch lieber zurück zum Auto will

Zum Glück dauerte es nicht lange und die Sonne tauchte wieder auf - wir setzten den Spaziergang also bei tollem Wetter fort :)
Sonne in Sicht
Wir sind dann irgendwann mal nach links abgebogen auf einen Feldweg - in der Richtung sah es heller aus. Unsere Entscheidung wurde auch belohnt:

Und einige hundert Meter weiter spazierten wir dann in strahlendem Sonnenschein

Das konnte selbst Cara nicht glauben

Wobei man im Hintergrund schon wieder die dunklen Wolken kommen sieht

Aber wir haben die Sonne genossen ... und Damon musste niesen
Hat bei Wind und Wetter gute Laune :)
Auf dem Rückweg hatten wir dann wieder richtig Glück und sind unter immer dunkler werdenden Wolken am Auto angekommen - da kam dann auch noch der Wolkenbruch.
Das war ein Spaziergang durch fast alle Jahreszeiten ... also stellt sich wirklich die Frage: Winter oder doch eher Frühling?

Kommentare:

  1. Herrlich wie die Sonne Damon an der Nase gekitzelt hat. Die Bilderserie kündet von einem sehr abwechslungsreichen Überraschungsbummel in der Art des Aprils.
    Schneegrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So haben wir uns wirklich gefühlt ... fast jede Jahreszeit war vertreten :)

      Löschen
  2. Da kommen bei einem ja wirklich Frühlingsgefühle auf! Palmkätzchen habe ich hier noch keine entdeckt und auch sonst ist hier von Frühling eher nichts zu sehen. Bei uns ist das Wetter noch fest im Wintermodus eingestellt.
    Ihr seit bei Hagelwetter weitergelaufen? Ihr seit ja hart im Nehmen. Das wäre uns eindeutig zu viel gewesen, aber schön dass ihr dafür doch noch mit weiterem Sonnenwetter belohnt wurde. Das hört sich ja auch fast an wie Aprilwetter, erst Hagel, dann Sonnenschein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es waren ja nur kleine Hagelkörner ;) Ich habe schon überall geschaut - die Kätzchen habe ichwirklich nur dort gesehen. Ist wahrscheinlich ein besonderer klimatischer Ort!

      Löschen
  3. Na bei den Fotos würden wir aber auch glatt auf den Frühlingsbeginn tippen :-)))) Bei uns ist eindeutig Winter - seit fast zwei Wochen liegt hier Schnee und wir haben auch tagsüber Minusgrade.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns hat sich jetzt auch die Temperatur in dem Minus-Beriech gesenkt ... aber nur 2 Grad :) Frühlingsbeginn wäre zwar zu früh - aber ich könnte damit leben!

      Löschen
  4. Bei dem Anblick von den Palmkätzchen kommt ein wenig Neid bei uns auf. Wir versinken noch immer im kniehohen Schnee und das bei bibberkalten -11 Grad.

    Euer Spaziergang hätte uns auch gefallen.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sage es ja - im Norden ist es wärmer :) Ich bin aber sicher, ihr werdet eure ersten Frühlingsboten auch finden!

      Löschen
  5. Da entdeckte ich mit euch Dithmarschen neu. Es gibt Ecken die kenne ich hier eindeutig noch nicht. Ja das Wetter ist momentan etwas "unentschieden" :-)
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei sind wir wirklich nicht weit weg ;) Aber auch wir finden immer wieder neue Ecken und Wege - und haben (meistens) viel Freude dabei!

      Löschen
  6. Nun, ich würde sagen echtes Aprilwetter… Man Sonne, mal Hagel….

    Welch ein Glück, dass ihr nicht ein zweites Mal nass geworden seid. Und wie schön, dass Ihr immer wieder neue Gassirunden für Euch entdeckt…. Hach, ich beneide Euch….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An die Feuchtigkeit gewöhnt man sich hier sehr schnell ... muss man auch :) Wir freuen uns immer, wenn wir schöne neue Wege entdecken - und zeigen Sie euch auch gerne!

      Löschen
  7. Hallo Isabella,

    schaut mir schon sehr nach Frühling aus :) Bei uns herrscht im Moment Winter - eisig kalt und trister Himmel, die Felder mit Reif und weiter oben mit Schnee überzogen *bibber*.

    Dein Ausflug in die Sonne hat ein wenig durch den Monitor abgestrahlt :)

    Liebe Grüße
    Björn - von alltagserinnerungen.de :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich ... ich weiß, wie gerne ich an trüben und kalten Tagen sonnige Bilder gesehen habe :) Heute haben wir hier auch einen Anflug von Winter ... alles leicht gereift!

      Löschen
  8. Liebe Isabella,
    deine Fotos von den Kätzchen machen mir echt Mut. Zur Zeit habe ich wirklich Sehnsucht nach dem Frühling. Wenn er sich bei euch schon langsam bemerkbar macht, wer weiß ....
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehme an, wir haben einen Frühentwickler erwischt ... aber auch ich fand es schön :)

      Löschen
  9. Ich kann eure Bilder kaum ansehen ohne in Urlaubsstimmung zu verfallen. Die Kätzchen, das ist ganz schlimm. Ich muss die dann immer anfassen. Wir haben auch irgendne Kätzchenweide im Garten. Ich erwisch mich ständig dran wie ich über die weichen Dinger streichel.
    lg Becki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich ... ich streichle auch immer gere darüber :) Für mich ist das immer so ein richtiges Startsignal für den Frühling - aber hier etwas zu früh!

      Löschen
  10. Na, die Hagelkörnchen sehen ja noch ungefährlich aus. Aber so nah an den Windrädern langlaufen, wo die doch alle Nase lang abknicken. War das nicht zu gefährlich? Die Kätzchen sind natürlich sehr schön und machen Hoffnung, dass dieser Winter endlich mal zu Ende geht. Langsam reicht es mit Schnee und Eis und Rutschpartien.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So nah waren die Windräder nicht - direkt daran soll man ja nicht laufen ... aber weniger wegen abknicken, eher weil die auch mal Eisbrocken werfen können ;) Ich gebe auch zu, die Hagelkörner waren nicht sehr groß!
      Bei der Erinnerung an Rutschpartien bin ich eigentlich ganz froh, dass wir hier keinen "richtigen" Winter hatten!

      Löschen
  11. oh weidenkätzchen - freu, dann verschwindet hier vielleicht auch endlich der schnee und wir können wieder normal laufen.
    einen spannenden april spazi hattet ihr <3
    liebe grüße heidi mit isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besonders für euch würde es uns sehr freuen ... ich glaube, die Kälte ist auch für Deine Schulter nicht so gut! Wir wünschen euch, dass ihr bald wieder normal laufen könnt.

      Löschen
  12. Ich würde mir ja noch viel mehr Winter und ganz viel Schnee wünschen....

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen