Mittwoch, 1. Februar 2017

Deichwanderung

Wir genießen ja besonders die Nähe zur Nordsee. Was liegt also näher, als regelmäßig mal einen Runde am Deich zu drehen. Ich werde sicher noch einige Bilder davon zeigen - wenn das Wetter wieder freundlicher ist und die Tage etwas länger ;)

Wichtige Aufgabe - Deichkotrolle. Hier darf es keine Hasen geben (auch keine Kaninchen)

Damon kontrolliert aus der Ferne

Cara untersucht auch das Treibgut

Damon lieber die ganzen Haufen, die fleißige Helfer schon gebildet haben

Cara bleibt beim Treibgut

So sieht es aus, wenn die Aufräumarbeiten nach einer Sturmflut im Gange sind
Aber man wird ja vorher gewarnt

Und das von mehreren Schildern!

Selbst bei Ebbe ist der erste Blick über die Deichkrone schön

Und die Hunde sind auch zufrieden

Selbst ich finde noch interessantes Treibgut!

Zurück im Auto ... "Müssen wir wirklich schon Heim?" Ist der Blick nicht herrlich
Ich hoffe, unsere Bilder haben euch einen kleinen Eindruck von der wunderbaren Landschaft vermitteln können. Falls nicht, wir werden es bei Gelegenheit wieder probieren!

Kommentare:

  1. Vielen Dank fürs Mitnehmen auf den Deich. Es ist schon beeindruckend, wie jedes Fleckchen Deutschland schon seine ganz eigenen Besonderheiten hat. Aber ihr dürft es natürlich gerne immer wieder probieren und uns vom Deich erzählen...

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir werden sicher auch immer wieder davon erzählen - und auch Bilder mitbringen :)

      Löschen
  2. hahahaha :D
    tolle Bilder (ganz besonders das letzte) :).

    So ein Deich ist was tolles - leider gibt es das nicht bei uns.
    wuff, deco & pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das letzte Bild war einfach unwiederstehlich :) Deiche sind schon eine tolle Sache!

      Löschen
  3. Eure Deiche gefallen mir schon Mal recht gut, aber ich bin sehr gespannt, wie das ganze aussieht, wenn das Wetter endlich frühlingshafter wird. Dann sieht das ganze sicher noch um einiges schöner aus. Caras Blick auf dem letzten Bild spricht Bände!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - und dann sind auch die meisten unserer Deiche wieder von Schafen bewohnt ... die kümmern sich um die Pflege :)

      Löschen
  4. wuffwuffwuff
    Schwemmgut untersuchen, meine Leidenschaft!!
    Unerklärlicher Weise ist SIE dagegen.
    IHR BEIDEN habt es gut, euer Fraueli sucht sogar mit..
    wedelwedelwedel
    A-Yana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar - hier darf alles gesucht und untersucht werden ... nur nicht angeknabbert ;)

      Löschen
  5. Ich liebe Deichspaziergänge!!! Habe schon viel zu lange keinen machen können...
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  6. *Lach* Caras Blick ist echt zum Knutschen :-) ja, Treibgut findet man immer sehr viel. Ein Grund warum Aaron am Deich auch besser an der Leine bleibt (abgesehen von dem Gesetz). Der würde zu viele Sachen aufsammeln und rumschleppen. Sind ja nicht immer gute Dinge dabei. Achja, er steht auf Seepocken und knabbert die gerne von Treibholz ab
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt wollte cara noch nichts mitnehmen - aber sie schaut sich alles ganz genau an :) Seepocken hat noch keiner für dich entdeckt!

      Löschen
  7. Kaum zu glauben, dass ich dies als Strandliebhaberin schreibe, aber Socke liebt die Deiche auch mehr als den Strand. Ich werde heute davon berichten.

    Das letzte Bild ist so süß und passt wunderbar zum gestrigen Beitrag….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja schon gesagt, wir sind wirklich eher Deichläufer ... und finden daher Sockes Leidenschaft nur verständlich ;)
      Das letzte Bild musste einfach sein - Cara kann so niedlich gucken, wenn Sie lieber noch etwas länger laufen würde!

      Löschen
  8. Ich kann mir schon vorstellen das Treibgut sehr interessant ist. Der Blick über die Deichkrone ist wunderschön. Da könnte ich auch stundenlang spazieren gehen. Wie schön muss das alles erst im Frühling und Sommer sein. Caras Blick kenne ich. So gucken Emma und Lotte auch immer wenn sie noch nicht heim wollen und zu Hause sind sie dann doch kaputt und müde :-).
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara fällt nach so einem Spaziergang daheim auch ins Körbchen (oder auf das Sofa) - aber in dem Moment könnte Sie einfach weiterlaufen!
      Wir freuen uns hier auch schon auf den Frühling und den Sommer ... da werden wir euch wahrscheinlich mit Bildern überfluten!

      Löschen
  9. Wie kann man/frau diesem Hundeblick wiederstehen und seine Wünsche nicht erfüllen. Ich staune ob Caras neuerm Berunf die Teiche zu kontrollieren, da nehmen sicher alle Hasen reissaus.
    Morgengruss von ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt hat Cara noch jeden Hasen verjagt - sie ist aber auch zu niedlich und bellt manchmal sogar in die Löcher ;)

      Löschen