Montag, 24. April 2017

Bilder im Doppelpack

Bei zwei Hunden ist es nicht immer leicht vernünftige Bilder zu bekommen - besonders dann nicht, wenn Beide an der Leine bleiben müssen und man alleine unterwegs ist :) Damon und Cara erhöhen oft auch den Schwierigkeitsgrad - dann gehen sie in unterschiedliche Richtungen oder einer rennt los und der andere setzt sich hin ... da ist Kreativität, gute Körperbeherrschung und manchmal auch Kraft gefragt. Deswegen ist mein Anspruch an Bilder auch nicht sehr hoch - möglichst scharf, mindestens ein kompletter Hund auf dem Bild (oder zumindest ein ansprechendes Körperteil) und vielleicht noch etwas Landschaft ;)
Manchmal packt mich auch der Übermut und ich versuche solche Dinge, wie zwei Hunde auf einem Bild - leider selten erfolgreich. Daher heute mal einen dieser Versuche ... nicht sehr gelungen, aber immer hin keine Upps-Bilder ;)

OK - jetzt bitte mal mich anschauen

HE - total falsche Blickrichtung

Weiter umdrehen macht die Sache nicht besser :)

Wenigstens tut Cara mal so, als wäre ich interessant

Aber nur, damit sie und Damon jetzt die Blickrichtung wechseln können

Und damit sind wir fast wieder beim Anfang!

OH - da kommt jemand ... da können Beide in eine Richtung schauen!
Natürlich geht das auch anders - mit Leckerchen oder ähnlichem ;) Aber mit zwei Leinen und einer Kamera fällt mir das Halten von Leckerchen doch recht schwer.

Einfach sind da Bilder, wenn Beide mal schnuppern, Aber auch da dreht sich meistens einer weg oder bis ich die Kamera in der Hand habe, haben sich beide Hunde umgedreht:

Zu spät - da bekam ich nur noch die Hinteransichten zu Bild

Fast zu spät ... aber immerhin auf einem Bild!

Und hier - ganz typisch - Damon läuft schon mal aus dem Bild :)
Kommt auch oft vor - Damon steht und Cara rennt

In jeder möglichen Variante - aber nie wirklich toll :)

Ich hoffe also, ihr versteht jetzt eher, warum so selten beide Hunde auf einem Bild zu sehen sind - und euch ist jetzt auch klar, woher ich die vielen Upps-Bilder habe ;)

Freitag, 21. April 2017

Wir lassen Hundebilder sprechen - Wasser


Für Cara war unser Umzug in den Norden ein echter Glückstreffer - fast immer gibt es bei einem Spaziergang Wasser in der Nähe. Auch wenn sie bei den kühlen Temperaturen nicht durchtoben darf - theoretisch ist es ja da :)
Aber mit den steigenden Temperaturen hier nimmt natürlich auch die Häufigkeit der Badeausflüge zu ... und zur Not bleibt ja noch der kleine Teich im eigenen Garten!

Mittwoch, 19. April 2017

Spaß mit Cara

Gut erholt und mit ein paar neuen Bildern im Gepäck melden wir uns aus der Oster-Pause zurück :) Ich glaube, jeder hat schon mitbekommen - Cara mag Stöckchen ... allerdings erst so wirklich hier in der neuen Heimat :) Früher in Waldnähe fand sie Stöcke eher langweilig, wahrscheinlich weil es so viele davon gab. Hier sind Stöcke etwas Seltenes - und nur als Treibgut am Deich zu finden (wenn Hund nicht gerade im eigenen Garten die Büsche aberntet)!
Daher also heute nur Bilder von Cara im Glück - und ich bin mir bewusst, es kann nicht jeder Hund mit Stöckchen spielen, es gibt ein Verletzungsrisiko ... aber bei den Treibholzstöcken eher nicht:

Noch zaghaft
Schon wilder

Probekauen

Mitschleifen

Treibholz - mal ganz nah, fast schon versteinert

Da flog das Stöckchen

Und Cara hat es nicht gesehen

Also ohne Stock zu Frauchen ... Hilfe anfordern

Zum Glück ist der Stock wieder aufgetaucht

Hat etwas von Fitnessübungen

Und ist im Wind nicht immer leicht - die Balance halten

Aber Cara schafft das :)

Manchmal muss sie aber auch durch die Gegend gucken ...

... ob nicht irgendwo ein größeres Stöckchen ist :)

Und das ist definitiv größer :)

Erst die Kleinen Äste abkauen

Und dann mal am anderen Ende schauen :)

Cara hat jedenfalls viel Freude und ich passe auf, dass es so bleibt :)

Freitag, 14. April 2017

Oster-Pause

Mit einem Bild, das schon einige Jahre alt ist verabschieden wir uns in eine kleine Oster-Pause ...

Schon 2009 haben wir Ostern an der Nordsee verbracht :)
Damals hatte ich noch keinen Blog und dieses Bild war unsere Osterkarte für Freunde und Familie. Zwar fahren wir in diesem Jahr nicht in Urlaub - aber wir erwarten lieben Besuch und werden uns daher mal eine Auszeit gönnen. Jetzt in der Gartenzeit können wir unsere schöne Terrasse genießen und melden uns ganz entspannt nach Ostern wieder!

Ich wünsche Euch viele warme Sonnenstrahlen auf der Haut und im Herzen sowie glückliche Feiertage und ein frohes Fest mit bunten Frühlingsblumen.

Mit einem Blick in unseren Garten ...

.. und schönen Farben verabschieden wir uns :)
Wir sind gespannt, ob Hasi sich auch an Ostern hier blicken lässt - vielleicht hat er ja auch viel zu tun und kommt erst nach den Feiertagen wieder!

Mittwoch, 12. April 2017

Wir lassen Hundebilder sprechen - Üprägen


Auch wenn keiner von uns platt spricht - der Spruch trifft es doch ganz genau :) Und wer könnte ein besseres Beispiel dafür sein als Damon ... er kann viele Dinge perfekt ignorieren, dann komt er erst nicht in die Verlegenheit sich aufzuregen!

Montag, 10. April 2017

Wir sind nicht allein ...

... zumindest nicht mehr - bei unseren Spaziergängen am Deich :) Die ersten Schafe haben die Deiche gestürmt und jetzt dürfen sich Hund und Schaf wieder aneinander gewöhnen. Wo die letzten Wochen immer Zäune dazwischen waren ist jetzt nichts mehr.

So sah es aus, als wir über die Deichkrone schauten

Kleine, Große, Dicke und Dünne

Aber jeder ging seiner Wege
Damon und Cara waren nicht wirklich an den Schafen interessiert und wir entschieden uns für den Weg weg von Ihnen - auch die Schafe gingen ihrer Wege. So sah es nach einigen Metern mit Blick in die andere Richtung schon wieder sehr leer aus :)

Ein Stock ist auch wichtiger als die Schafe

Da hinten ist nichts

Aber da oben hüpfte ein Lämmchen ... und gucken muss er doch ;)

Damon hat so ein schönes Gesicht

Und Cara ist glücklich mit ihrem Stock!

An den Zäunen zur Deichabsperrung sieht man aber auch, die Schafe sind zurück :)
Ich nehme an, es kommen jetzt täglich wieder mehr Schafe zurück an die Deiche - dann ist es in keiner Richtung mehr wirklich einsam. Aber es macht auch viel Freude die hüpfenden Lämmer zu beobachten. Jetzt ist mal was los auf dem Deich ;)

Freitag, 7. April 2017

Stimmungsmache

In unserem Bekanntenkreis waren die Meinungen zu unserem Umzug an die Nordsee sehr geteilt - eine Hälfte fand es toll, die anderen konnten es nicht verstehen. Hier jetzt ein paar Ausblicke, die für mich jeden Tag wie ein kleines Stückchen Urlaub sind und mit ein Grund für diese Entscheidung waren:

Dem Meer so nah

Und trotzdem wunderbare Wiesen

Einsame Spazierwege ...

... egal in welcher Richtung

Abendstimmung auf der Deichkrone

Mensch und Hund vom Glück bestrahlt
Bei diesen Ausblicken kann ich entspannen und mein Kopf wird schnell frei - ich habe hier mein eigenens kleines Stück Glück gefunden ... hat vielleicht auch mit dem Glückshundekind zu tun ;)

Mittwoch, 5. April 2017

Wir lassen Hundebilder sprechen - Leben


Diese Momente gilt es zu finden, zu erkennen und zu bewahren - ich wünsche euch allen möglichst viele davon :)