Mittwoch, 24. Mai 2017

Der Weg ist das Ziel

Bei unseren Runden habe ich jetzt ganz bewusst einen Weg nicht mehr besucht - wir nennen Ihn "Weg der 1.000 Kaninchen". Ich hatte schon davon erzählt.
Aber vor ein paar Tagen dachte ich mir, ich könnte ja auch mal wieder dort anhalten und sehen, ob es noch immer so viele Kaninchen gibt :)

Cara behielt die Nase am Boden

An ihrem schelmischen Gesichtsausdruck könnt ihr es erraten ... es gibt noch Kaninchen!
Gleich zwei dieser flotten Kerle hat Cara aufgescheucht :)

Allerdings hat der Weg seinen hochtrabenden Namen nicht mehr verdient - er ist jetzt nur noch der Weg der drei Kaninchen :) Beim letzten Besuch dort bin ich ja nach wenigen hundert Metern umgedreht - weil ich auch sah, der Weg endete recht bald. Diesmal bin ich bis zum Ende gelaufen und habe am Feldrand noch einmal ein Bild mit beiden Hunden probiert. Das funktioniert ganz gut - bis das dritte Kaninchen eine Runde rennen wollte:

Aber nicht jeder Hund hat es bemerkt :)

Zum Glück war Cara an der Leine - denn zack ... war sie weg aus dem Bild
 Das Kaninchen konnte ich natürlich nicht knipsen, denn es verschwand in der Wiese:
Genau - dorthin ist es verschwunden :)
 Aber wir sind dann noch die paar Meter weitergelaufen und haben herausgefunden, wo der Weg endet:
Besonders schön - der Grund umzudrehen :)

Ein Siel :)

Cara fand das super ...

... und hat gleich mal getestet ...

...  und die Qualität für gut befunden :)
So hatte jeder etwas von diesem Spaziergang und wir wissen jetzt - am Ende dieses Weges gibt es eine wunderbare Abkühlung :) Für sehr warme Sommertage werden wir uns das merken ... wobei wir ja keinen Mangel an Wasser haben!

Kommentare:

  1. Wassermangel an der Nordsee - du glaubst nicht, wie ich jetzt grinsen musste.Der kleine Lucky hätte es beim Anblick des Kaninchens wie Damon gemacht: Erst mal die Lage peilen und dumm hinterhergucken. Zumindest hat er das bei seinem ersten Hasen so gemacht :-D

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wassermangel wäre hier schon sehr ungewöhnlich :) Aber es ist nicht so leicht, den "perfekten" Spazierweg mit ausreichend Wasser aber auch nicht zu viel davon zu finden ... wenn ich mal auf sehr hohem Niveau meckern will!
      Cara ist da leider ganz anders als Lucky und Damon ... die würde gerne ein paar Runden Fangen spielen!

      Löschen
  2. Nein, einen Mangel an Wasser habt ihr ja wirklich nicht, den gibt's offenbar nur bei uns.
    Gut, dass es nicht mehr der Weg der 1000 Kaninchen ist, sondern nur der drei, wobei eines manchmal ja schon reicht, wie man an Cara sieht. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, ob es bei den drei Kaninchen bleibt oder ob wir nur Glück hatten :) Die nächsten Tage sollen bei uns ja wieder warm und trocken werden, dann wird uns sicher eine Abendrunde wieder dorthin führen!

      Löschen
  3. Unser Hund würde einen solchen Weg sicher auch sehr gerne gehen, aber bei uns sieht man Kaninchen nur selten, vielleicht verstecken die sich gut. Unser Westi badet nicht so gerne, meistens geht er nur soweit rein, dass er was trinken kann, was er im Garten am Teich auch immer macht, obwohl wir genug frisches Wasser anbieten. Scheint ihm zu schmecken.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn unsere Hunde die Wahl haben, dann ist Teich-, Pfützen oder abgestandenes Wasser in irgendwelchen Behältern immer besser als frisches Wasser in der Schüssel ... keine Ahnung warum :)
      Kaninchen gibt es bei uns sehr viele, genau wie Hasen, Enten und Fasane. Ein Spaziergang ohne mindestens zwei davon zu treffen ist hier sehr selten. Morgens sind hier auch noch die Rehe unterwegs - da wird es nie langweilig!

      Löschen
  4. Manchmal lohnt es sich, einen Weg noch einmal zu gehen. Nicht nur, dass sich die Anzahl der Kaninchen reduziert hat. Man entdeckt immer etwas Neues.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - deswegen schauen wir uns hier ja auch immer wieder um und probieren manchens auch mehrfach aus ... und hier hat es sich auf alle Fälle gelohnt!

      Löschen
  5. Also so ein Kaninchenweg mit Bademöglichkeit würde Emma und Lotte auch sehr gefallen. Allerdings würden sie nicht stehen bleiben, wenn sie das Kaninchen nicht mehr sehen. Sie würden versuchen die Spur zu verfolgen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara würde auch gerne losrennen - deswegen ist sie ja auch immer an der Leine ... bei uns gibt es zu viele Tiere, die Cara gerne mal näher kennenlernen würde :) Selbst Damon schreckt ja vor einem Sprint nicht zurück - wenn der Hase direkt vor ihm hochspringt, er einen guten Tag hat und der hase nich sofort in ein Feld abbiegt :) Zum Glück geht Damon nach gut 50m die Luft aus und er schleicht zurück!

      Löschen
  6. Kaninchen Besuche, echt das würde mir auch spass machen - auch wenn Leinen da wirklich nur Spassbremsen sind. Das mit der Badegelegenheit würde ich natürlich auch sofort testen.
    Einen erfolgreichenTag wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Leine ist keine Spassbremse - sie ist eine Sicherheitsvorrichtung ... mit Sicherheit will ich dem hund nciht nachrennen ;) Unser Test mit Badegelegenheiten hat gerade erst angefangen - jetzt kommen nämlich die Temperaturen bei denen Cara auch ins Wasser darf.

      Löschen
  7. Man muss eben jedem Weg eine zweite Chance geben. ;-) Von 1000 zu 3 Kaninchen, dann müssten nächstes Mal gar keine mehr vorbeihoppeln. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir lassen uns mal überrschen ... vielleicht machen die Kaninchen auch nur Urlaub und sind dann bei unserem nächsten Besuch alle wieder zurück ;)

      Löschen
  8. Oh so eine Badestelle haben wir für Aaron und Tamme noch gesucht ;-)
    sehr schöne Ecke wo ihr da unterwegs gewesen seid.
    liebe Grüße
    Aaron und Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ecke ist wirklich schön - und das Wasser ziemlich sauber und geruchsarm ;) Aber ich will auch noch nach einer schönen Nordsee-Bademöglichkeit suchen - wir fangen ja gerade erst an!

      Löschen
  9. Liebe Isabella,
    das ist ja der perfekte Abkühlungsweg. Wenn da nun nicht mehr sooo viele Hasen flitzen, dann hast du ja keinen Stress.
    Das "Sitzfoto" ist gut gelungen!
    Liebe Grüße Heidi mit Isi,
    denen es dort sicher auch gefallen würde <3

    AntwortenLöschen