Freitag, 28. Juli 2017

Spiel und Spaß

Bei dem schönen Wetter sind wir im Moment sehr viel im heimischen Garten - hier muss auch einiges geschnitten, gepflegt und gehegt werden ... also nicht nur Entspannung :) Aber für die Hunde ist es natürlich toll uns Gesellschaft zu leisten und die beiden Clowns schaffen es auch immer wieder uns gut abzulenken.

Da wird beobachtet was wir so machen

Teilweise ganz genau

Manchmal mit lustigen Bewegungen

Oft gemeinsam :)

Aber oft sind die Hunde einfach unterwegs und inspizieren das Grundstück!
Oder sie spielen ...

... mehr oder weniger intensiv ...

... aber zumindest mit Begeisterung!

Nur wenn Cara Abkühlung braucht - dann nimmt Damon sich zurück!

Und schaut nur wenn der nasse Hund kommt!

Cara genießt die Erfrischung jedenfalls immer!

Es wird auch mal ein Blick zu den Nachbarn geworfen ... Kontrolle eben ;)

Aber meistens wird gespielt ...

... oder geguckt ...

... oder geschubbert ...

... und zwar genussvoll!

Damon genießt es, dass er alles im Blick hat!

Und Cara wässert sogar den Garten!

Bewegung hat sie jedenfalls ausreichend!

Jedes neue Stück wird inspiziert (unser neues Brennholzlager)

Mancher Anblick ist einfach nur niedlich!

Und manchmal zeigen die Bilder deutlich, wo noch etwas Luft gemacht werden sollte :)
Ich hoffe, ihr habt die Bilderflut gut überstanden und habt einen Eindruck bekommen, wie die Hunde den Garten genießen. Unsere Spaziergänge sind dann eher ein gemütlicher Bummel durch die Natur ... die Energie ist dann meistens schon weg.

Mit Cara spiele ich auch öfter mit der Reizangel im Garten. Denn nur alleine rennen macht ihr auch nicht immer Freude und Damon ist in einem Alter, da sind zwei Runden um den Teich mehr als genug :) Vielleicht schaffe ich es mal auch davon Bilder zu zeigen.
Demnächst wollen wir es auch noch einmal versuchen Cara für einen Dummy zu begeistern - vielleicht wäre das ja auch eine schöne Alternative!

Kommentare:

  1. Cara wässert den Garten - von wegen Spiel und Spaß - für die Gartenarbeit werden die armen Hunde eingespannt. Du hast nur grad ein paar Bilder von der Pause gezeigt, wer weiß, wie hart der Arbeitsalltag von Damon und Cara in Wirklichkeit aussieht :-)

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gestehe ... Du hast uns erwischt. Allerdings wahrscheinlich anders, als Du es vermutest ;) Nicht nur ich arbeite im Home-Office - auch die Hunde sind genau wie früher täglich mit im Büro und leisten so ihren aktiven Beitrag.
      Gezeigt habe ich also wirklich nur (ihre) Pause ;)

      Löschen
  2. Ihr habt einen so schönen und riesigen Garten! Da komme ich ganz in#s Schmachten und wir hätten das auch so gerne. Genki und Momos Aktivitäten sähen dabei vermutlich ganz ähnlich aus wie bei Damon und Cara, nur dass hier noch keiner in dem Alter ist, in dem er sich mit zwei Renn-Runden um den Teich zufrieden gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal rennt damon auch mehr ... aber immer mit ausreichend Pause dazwischen :) Ich bin sicher, Genki und Momo hätten ihre Freude daran. Wir sehen es ja oft an unseren Besuchshunden - die genießen es, wenn sie hier rennen und toben dürfen (manchmal mit und manchmal ohne unsere Hunde)!

      Löschen
  3. Ihr habt wirklich das Paradies gefunden. Der Teich hat es Ciarán besonders angetan. :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die Hunde ist es das ganz sicher ... und für uns wird es das auch - wenn wir noch ein paar Dinge geändert haben. Aber wir fühlen uns alle sehr wohl hier und genießen ganz vielfältige Möglichkeiten! Den teich findet Cara auch klasse - ich bin gespant, wie es dann im Herbst/Winter wird, wenn wir den Teich mittels Zaun absperren ;)

      Löschen
  4. Euer Garten ist einfach ein Traum!!! So etwas wünsche ich mir auch!!!
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir ... für die Hunde ist es auch wirklich toll!

      Löschen
  5. Liebe Isabella,
    schon bei den ersten Fotos dachte ich, dass Cara ein nasses Fell hat. Kein Wunder, wenn sie ihre eigene Badestelle nach Lust und Laune benutzen kann.
    Ich sehe nur glückliche Hunde <3
    Das mit dem Helfen kenne ich natürlich auch von Isi, aber DAS liebe Britta, ist meist mehr eine Behinderung der Arbeit der Zweibeiner.
    Gut, das mit dem Bewässern macht Cara natürlich gut.
    Liebe Grüße
    Heidi mit Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich sehe, Du kennst Dich mit vierbeiniger Hilfe wirklich gut aus ... und damit, welche Arbeit man hat ;)
      Ich bin gespannt, wie Cara in einigen Wochen den Garten findet, wenn wir den Teich für sie sperren. Wir haben uns jetzt für eine Lösung mittels Schafszaun entschieden und sind gespannt, ob sie siche davon aufhalten lässt.
      Im Moment ist der Garten noch toller für Cara, denn ein Mini-Bagger hat einen kleinen Hügel abgetragen und da schauen jetzt überall Wurzeln aus der Erde ... also für Cara Stöckchen zum Pflücken :)

      Löschen
  6. Aaron und Tamme beobachten mich auch gerne im Garten, oder legen sich direkt hinter mir hin. Es kam auch schon vor das sie einträchtig neben mir Grasten während ich Unkraut zupfte.
    Aaron ist ab und an versucht mich zu sabotieren, in dem er seine Spielzeuge in meinen Unkraut Eimer packt.
    Ohje, Teich sperren? Wie kommt das?
    Aaron würde sicherlich gerne mit Cara um die Wette flitzen.
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara hilft nicht gerne bei der Gartenarbeit, das ist eher die Sache von Damon ... er beobachtet und kontrolliert :)
      Der Teich muss gesperrt werden, da Cara ganz schnell Blasenentzündung bekommt. Daher ist unter 20 Grad für sie Badeverbot.

      Löschen
  7. Wie wunderbar… Die beiden haben so einen Spaß. Das ist herrlich zu sehen…..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - auch wir schauen den Beiden gerne zu.

      Löschen
  8. Sieht so ordentlich aus bei euch... bei mir im Garten ist eher Wildwest :D

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns ist es etwas gemischt ... aber wilde Teilstücke gibt es hier auch :)

      Löschen
  9. Euer riesiger Garten ist natürlich ideal für Damon und Cara. Bei uns würde das ähnlich aussehen. Emma würde flitzen und (fast) immer nass sein und Lotte würde es etwas ruhiger angehen. Ich finde es herrlich das sich Damon und Cara so austoben können bei euch und die Spaziergänge dadurch ruhiger ablaufen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die Hunde ist es wirklich toll und auch für uns - nach der Gartenarbeit ;)

      Löschen
  10. Ihr habt mit eurem Garten wirklcih das grosse Los gezogen, so herrlich euch bei Spiel und Spass zuzusehen. Wie sieht es mit "Ernten" aus, hat es auch Leckerchen an den Stauden, ich mein so Äpfel und Beeren, zudem Karotten zum ausbudeln oder Tomaten zum stibitzen? Das ist nämlich neben Apportieren mein liebste Gartenarbeit.
    ein herzliches Dankeschön für die tollen Bilder
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Garten gibt es im Moment nur Äpfel und Quitten, der Rest ist bei uns im Innenhof. Aber vielleicht sieht das im nächsten Jahr schon anders aus :)

      Löschen