Montag, 23. Juli 2018

Bürotage

Ich muss zugeben, die Hunde sind während der Bürozeiten nicht sehr produktiv ... aber wer kann es ihnen schon übelnehmen - Büroschlaf soll ja sehr gesund sein :) Während ich also gerade einige Wochen am Stück Frühdienst habe - was der Urlaubszeit geschuldet ist - genießen die Hunde ihren Morgenschlaf direkt neben mir.

So kann der Bürotag starten :)
 
Bevor dann irgendwann die Schlafplatz-Wanderung einsetzt

Da wird mal alles ausprobiert ...


... und gedreht!

Sieht nicht wirklich bequem aus

Und zwei Hunde passen auch nicht auf die Bank!

Noch einmal ein Blick aus dem Fenster (seht ihr übrigens den Magneten auf der Heizung?)

Dann kuschelt sich Cara auch wieder hin!

Shadow ist aber nicht wirklich glücklich!

Irgendwann liegt dann Cara wieder in "Ihrem" Körbhcen ...

... und Shadow versteckt sich in "seinem" Bett :)

Aber besonders gern mag Cara im Moment die Bank ...

... wobei es sicher einfachere Möglichkeiten gibt aus dem Fenster zu schauen :)
Demnächst wird es im Büro ein paar Änderungen geben ... Möbel müssen gerückt und Kabel verlegt werden. Dann gibt es auch einen neuen Beitrag - mal sehen, wie dann so die Lieblingsplätze sind ;)



Kommentare:

  1. Das kenne ich, wenn ich im Homeoffice arbeite, sind die Hunde auch nur am Schlafen. Die größte Anstrengung ist hier dann auch den Schlafplatz zu wechseln.
    Süß wie Cara so aus dem Fenster schaut.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe manchmal das Gefühl, die Hunde sind nach der "Arbeitszeit" total müde und müssen dringend irgendwo anders noch ein Schläfchen machen ;)

      Löschen
  2. Zum Glück wirst Du für Deine Arbeitt vergütet und nicht die Fellnasen. ;o) Bei dem Wetter ist Frühdienst doch prima....

    Bin gespannt, was sich bei Dir im Büro tut.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bezahlung fürher im Büro mit Kollegen fand zumindest Cara immer recht gut - Streicheleinheiten und Joghutbecher ausschlecken ;) Ich bin gespannt, bis wann ich die notwendige Energie für die Änderungen habe!

      Löschen
  3. Wir würden also auch gerne in eurem Büro "arbeiten" gehen. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich mir bei Ciarán gut vorstellen ... aber für Dich ?! Es ist nicht einfach konzentriert zu arbeiten, wenn es um Dich herum schnarcht ;)

      Löschen
  4. Wenn ihr das Büro verändert dann vergesst nur nicht eine zweite Bank ins Büro zu stellen. Shadow guckt so traurig weil er nicht mit auf die Bank passte ;-)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte, die Größe Bank die Shadow gerne hätte sprengt dann die Größe des Büros ;) Aber ich werde es mal im Hinterkopf behalten!

      Löschen
  5. Haha das kenn ich. NIcht im Büro aber im Grunde sieht es doch ähnlich aus. Dann bin ich auf die änderungen gespannt.
    lg Becki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, es sieht in vielen Hundehalter-Haushalten so aus ;)

      Löschen
  6. Die Variationsmöglichkeiten sind ja manigflatig und nun soll noch eine Erweiterum kommen - Superservice würde ich meinen.
    Sommerliche Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - ich brauche mehr Arbeitsfläche ... und die Hunde wollen ja auch weiterhin komfortabel liegen - ähm arbeiten - können :) Ich bin schon gespannt, ob alles so klappt, wie ich es geplant habe ... und bis wann ich dazu komme, alles umzusetzen!

      Löschen
  7. Eure Hunde haben es so gut :-) Shadow im Körbchen mit dem Kopf auf der Kante sieht echt lustig aus.
    Unsere Arbeit ist halt für die Hunde ungemein anstrengend. Die passen sich vom Ermüdungsstand an.
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kopfvon Shadow ist manchmal soooo schwer - da muss er ihn auflegen ;) Ich bin sicher, die Hunde verstehen nicht, warum ich jeden Tag in das Büro gehe ... die Arbeit ist ja so anstrengend!

      Löschen
  8. Wieder so süße Bilder. Ganz typisch für "Büro Hunde"
    Am Besten gefällt mir, wie Cara total verdreht aus dem Fenster schaut.
    Ich bin auf die Änderung gespannt.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Cara stellen wir in letzter zeit immer mal wieder außert lustige "macken" fest ... und sie schaut so wirklich gerne aus dem Fenster (klappt nämlich auch auf dem Sofa im Wohnzimmer)!

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.