Montag, 15. Juli 2019

Ausflugsziel - Eekholt

Für diesen Ausflug habe ich mir sogar einen Tag Urlaub genommen - denn der Wildtierpark Eekholt liegt nicht gleich um die Ecke, da haben wir eine Anfahrt von fast 1,5 Stunden. Aber trotzdem ist er immer mal wieder einen Besuch wert. Wir haben uns zu einem Ausflug dorthin entschlossen als warmes und sonniges Wetter bei uns angekündigt war - denn dort kann man wunderbar im Schatten großer Bäume spazieren.

Shadow ist nicht ganz sicher ...
 
... aber der Waschbär riecht wohl doch ganz gut (seht ihr ihn im Hintergrund?)

Die findet er auch ganz spannend ...

... auch wenn die meistens entspannt bleiben!


Und die Geweihträger schauen uns auch neugierig an ...

... was auf Gegenseitigkeit beruht!

Cara hält meistens etwas Abstand  ... oder lässt Shadow den Vortritt!

Aber oft haben wir das Gefühl, wir sind für die Tiere mindestens so interessant wie sie für uns!

Hier geht es Shadow nicht schnell genug ...

... die Tiere findet er nämlich besonders gut ...
... und auch Cara muss da mal genauer schauen und schnuppern!
So ein Bummel durch den Tierpark macht die Hunde immer richtig müde - und an dem Tag war nichtmal der Garten interessant. Ein paar Runden um den Teich, einmal kurz die Pfoten kühlen und dann ging es auch schon wieder rein auf die Couch :)

Einmal hüpfen ...

... einmal fliegen :)


Kommentare:

  1. Oh wie schön ein Tierparkbesuch. Das machen wir auch immer wieder gerne. Könnten wir auch mal wieder machen. Und ich kann deine Beobachtung nur bestätigen. Hier ist es auch so, dass solche Ausflüge total müde machen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zugeben, wir haben diese Ausflüge mit Shadow doch deutlich reduziert - er ist am Anfang total nervös und kommt so schwer zur Ruhe ... aber wenn er mal entspannter ist, dann merkt man, wie intensiv für die Hunde die Gerüche, Geräusche und auch Bewegungen der anderen Tiere sind. Eine ganz andere Art der Auslastung :)

      Löschen
  2. Ach ja, selbst nach einem Besuch im klitzekleinen Uelzener Wildgatter waren wir Jungs schon müde - und im "richtigen" Wildpark gab es so ein Überangebot zu riechen und zu schauen, dass selbst Murphy seinerzeit die Rückfahrt komplett verpennt hat. Mit Joschi geht es sicher irgendwann auch in den Wildpark, aber das hat noch Zeit. Die Wildschweine scheinen bei allen Hunden der Renner zu sein - aber die haben ja auch einen ganz aparten Duft ;)
    Danke für's "Mitnehmen" und lieben Gruß vom Nero samt seiner Ollen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - auch bei uns reicht manchmal ein kleines Wildgatter oder ähnliches. Aber nach einem halben Tag im Tierpark ist dann wirklich jeder der Beiden hier ko :) Wildschweine waren bei Damon und Laika nicht so der Renner ... die haben jetzt erst Cara und Shadow für sich entdeckt (liegt aber viellicht auch daran, dass wir in der alten Heimat sehr viele Wildschweine hatten)!

      Löschen
  3. Aaaah, endlich mal wieder ein Tierpark. Wie schön. Da Socke ja nicht gerne in Tierparks und Zoos geht, habe ich so die Chance diese durch Dich auch zu besuchen. Herrlich…..

    Wie niedlich, dass Cara Shadow den Vorrang lässt. Ich erinnere mich noch gut an ihre Besuch, wo sie nicht nah genug an die Käfige gekommen ist.

    Das war ein herrlicher Rundgang, für die sich die Anreise gelohnt hat. Alleine schon wegen der schattigen Plätzchen…..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie hat sich Cara bei demBesuch sehr zurückgehalten - vielleicht auch weil Shadow sehr nervös war zu Anfang und nicht schnell genug zu der Ursache der vieen Gerüche vordringen konnte ;)
      Ganz so oft wie früher machen wir diese Besuche ja auch nicht mehr, aber im Herbst wollen wir mal versuchen einen weiteren Tierpark zu sehen ... und vielleicht für nächstes Jahr wieder eine jahreskarte für den Westküstenpark zu kaufen ;)

      Löschen
  4. Ich freue mich sehr das ihr mal wieder einen Tierpark besucht habt. Cara und Shadow beobachten die Tiere immer so niedlich. Interessant finde ich das Cara nun Shadow den Vortritt lässt. Als ob sie schon alles kennt und der "Kleine" sich mal alles angucken soll ;-) Klar ist Hund nach so einem schönen Ausflug hundemüde. Aber zu einer schönen Toberunde hat es doch noch gereicht.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte das Gefühl, Cara wollte mir ihrer betont lässigen Art diesmal Shadow etwas beruhigen - der Zwerg war total aufgedreht und nur am Schnuppern und Schauen ... oder sie wollte von ihm nicht einfach über den haufen gerannt werden :)
      Die Toberunde daheim war nicht zu lange ... und wohl eher ein Ausgleich zur längeren Autofahrt!

      Löschen
  5. Einfach toll, dass ich mit euch wieder einen Tierpark besuchen durfte, so spannend wie meine beiden Kumpels das intressiert beobachten. Das mit dem Flach sein - danach - kann ich gut verstehen - die tierischen Beobachtungen hat wohl für viele Träume gereicht.
    Einen lieben Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die vielen Gerüche wollen verarbeitet werden - dazu noch die unterschiedlich aussehenden Tiere unddie vielen Geräusche :) Shadow hat einge Tage lang im Schlaf verarbeitet :)

      Löschen
  6. Da musste ich den Waschbären ganz schön lange suchen.
    Im Tierpark muss es für die Hunde ja unglaublich spannend riechen! Wenn aber Shadow anschliessend noch fliegen kann, kann es mit der Müdigkeit ja nicht sooo schlimm sein. :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Waschbär ist durch seine Farben echt gut getarnt ... und durch das Gitter :) Shadow kam aus dem Schnüffeln fast nicht raus - wir mussten ihm manchnmal echte Zwangspausen verordnen - wir hatten schon Bedenken er hyperventiliert irgendwann!
      Der Flug im Garten war recht kurz ... und auf der Heimfahrt war ja die Möglichkeit schon wieder etwas Energie zu tanken :)

      Löschen
  7. Wirklich ein tolles Ausflugsziel. Ich war selbst noch nicht dort und sollte es vielleicht nachholen. Aaron wäre nach so vielen anderen Tieren auch echt erledigt. Riecht ja alles so interessant.
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle ... wobei wir sicher so schnell nicht mehr im Sommer dort sein werden :) Wir mögen es einfach ruhiger und sind in Tierparks viel besser im Winter aufgehoben!

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.