Montag, 22. Juli 2019

Ausflugsziel - Nordstrand, Schobüll und Husum

Immer wieder zieht es uns nach Nordstrand - das Klima ist noch einen Tick rauher als bei uns ohnehin schon und selbst in der Saison ist es dort nicht so voll :) Hier haben wir einen besonders schönen Ausflug gemacht ... auch wenn das Wetter eher ungemütlich und herbstlich war. Dafür hatten wir die Wege fast nur für uns und haben uns den Wind so richtig um die Nasen wehen lassen:

Shadow findet es toll, wenn es nicht so warm ist

Und auch der graue Himmel konnte Cara nicht die Laune verderben

Kein Mensch zu sehen ... und auch kein Schaf :)

Nur der Weitblick war etwas eingeschränkt!

Dafür gab es dort hunderte Mauselöcher - und wir haben alle kontrolliert

Irgendwann hatte dann auch Cara genug ...

... und Shadow folgte ihr ganz brav in Richtung Auto :)
Auf dem Rückweg machten wir noch einen kurzen Abstecher nach Schobüll - einfach nur um kurz auf die Seebrücke zu gehen. Leider ist die Mitnahme von Hunden auf die Seebrücke nicht gestattet ... so mussten die Beiden für die halbe Stunde im Auto bleiben. Aber der Blick über das Watt ist für mich immer wieder so schön und einen kurzen Abstecher wert:


Blick Richtung Husum

Einfach nur Watt

Seht ihr die beiden Krebse? Absolut interessante Tiere - wusstet ihr, dass die sich häuten?

Und der Knotentang ist wirklich wunderschön ...

... und so vielfätig!
Besonders beeindruckend - die ehemaligen Hochwasserstände :)
Zwei Tage später haben wir einen kurzen Besuch in Husum gemacht - und es wirkt wie in einer anderen Jahreszeit :) Manchmal können bei uns schon wenige Stunden einen großen Unterschied machen - und oft kann ich am Deich trocken spazieren während es daheim regent :) Da wir in Husum nur etwas erledigt haben blieben die Hunde daheim und ich habe für euch einfach ein paar Eindrücke aus dem Hafen mitgebracht:

Ganz anders als in Büsum

Viel mehr in der Stadt

Rundum schöne Häuser, tolle Möglichkeiten zum Bummel, Essen und Ausruhen

Und überall etwas Sehenswertes

Und wenn es "nur" dieses Wappen ist (und KEIN Müll sichtbar)

Manche Schiffe sehen schon ungewöhnlich aus ...

... und manchen fehlt das Wasser unterm Kiel :)
Nordstrand, Schobüll und Husum liegen dicht beieinander und sind eine echte Empfehlung für einen Ausflug - oder auch mehrere ;)




Kommentare:

  1. Die Ausflugsempfehlung von heute ist wunderbar liebe Isabella und spricht uns an.
    Zum Einen lieben wir solche Hafenanlagen zum Bummeln sehr - aber die von dir gezeigte hat so eine tolle Stimmung. Und natürlich die Bilder aus der Watt - mein Frauchen hat da so eine Schwäche und hofft immer noch diese Landschaft einmal näher kennen zu lernen. Ich selber wäre natürlich mit den Hunden gerne auf Mäusejagt gegangen.
    Danke für die wunderbaren Einblicke.
    Ayka vom Jurasüdfuss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich immer sehr, wenn ich gerade euch unsere schöne Gegend zeigen kann - schaue ich doch bei euch auch so gerne nach den "Gegensätzen" :) Wobei wir den Vorteil haben, dass wir schon mal in den Alpen waren (okay - Shadow und Cara noch nicht)!
      Ich mag die verschiedenen Häfen hier auch sehr gerne - und gerade bei schönem Wetter ist ein kleiner Bummel dort immer sehr entspannend. Das Watt ist natürlich eine echte Sehenswürdigkeit und auch dort macht ein Aufenthalt viel Freude.

      Löschen
  2. Ihr wohnt wirklich in einer schönen Gegend. Das mit den Krebsen wusste ich nicht. Das Watt fasziniert mich aber auch immer wieder. Wir haben auch schon eine Wattwanderung gemacht, das war total spannend.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wir lernen hier immer mal wieder etwas Neues - und freuen uns, wenn es euch dann auch so geht! Ich mag das Watt und auch die tollen Salzwiesen hier sehr ... die Landschaft wirkt noch weiter als normal!

      Löschen
  3. Das lässt mich wieder in Kindheitserinnerungen schwelgen. Wir waren in meiner Kindheit immer an der Nordsee im Sommer. Fast immer in SPO, bzw in der Nähe, weil meine Eltern da eine Bekannte hatten, aber natürlich auch ganz viel angeschaut. Ich weiß noch, das ich das Eidersperrwerk immer irre interessant fand - so oft wir auch hingefahren sind :) Dann kann ich mich gut an die Eisenbahn-Hochbrücke Hochdonn erinnern, als Kind auch ein riiiiiiesen Bauwerk, heute glaube ich, eher Baufällig. Tönning, da gab es frische Krabben im Hafen zu kaufen und Westerhever nicht zu vergessen, da habe ich von meinem Vater meinen bestimmt einzigen, aber wohl auch verdienten 'Hinternvoll' bekommen. Heute würde so etwas nicht mehr passieren können(mit mir nicht, bin zu dick hihihi, aber generell auch nicht), denn ich bin durch das obere Geländer geklettert..... Das wäre wohl mein Ende gewesen, wenn nicht jemand beherzt zugepackt hätte. Oh weia, die Haue war berechtigt und verständlich. Nun ja, Kindersünden, hat mir aber nicht die Urlaube dort vermiest :)
    Liebe Grüße von Siggi und danke für die Erinnerungen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass ich Erinnerungen wecken konnte - wobei, die Haue hattest Du wohl wirklich verdient ... auf dem Leuchtturm durch das obere Geländer zu klettern. Aber als Kind sieht man die Gefahr halt nicht so wie heute.
      Das eidersperrwerk ist auch für uns immer wieder ein faszinierendes Bauwerk und so wichtig für den Küstenschutz hier! Krabben gibt es in Tönnig auch huete noch :)

      Löschen
  4. Das sind so schöne Ausflugsziele und ich freue mich sehr, dass ich sie kenne. Das weckt Erinnerungen, wobei wir die Orte nur im Winter kennen und da ist es tüchtig frisch…..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe zu, wir besuchen diese Ort am häufigsten auch im Winter ... daher war so ein Auslug jetzt mal was ganz anderes. Wie schön, dass Du die Orte kennst und ich auch bei Dir Erinnerungen wecken konnte :)

      Löschen
  5. Liebe Isabella,
    ob wir es auch bis Schobüll auf die Brücke schaffen? Ulli kann fast gar nicht laufen, jedenfalls nur wenig.
    Ich wußte nicht, dass Krebse sich häuten.
    Soooo schöne Fotos hast du mitgebracht, die wecken Lust auf Urlaub bei Euch!!!
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So lange ist es ja nicht mehr - und wir können es ja mal mit einem Besuch dort probeieren ... im Zweifel trödeln Dieter und Ulli etwas rum und wir schauen uns die Brücke an!

      Löschen
  6. Hach... wie gerne wäre ich mal wieder dort... Genau das Wetter ist exakt meins, dann tummeln sich auch nicht soviele Schönwetter-Touris am Deich. Leider sind wir zur Zeit hier festgenagelt, aber sobald es wieder geht, steht Nordsee auf dem Zettel gaaaanz oben. Vieleicht wieder Eiderstedt, das war toll (eigentlich alles an der See). Danke für's Mitnehmen und gerne mehr davon ;)

    LG, Hanne samt Nero

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Halbinsel Eiderstedt liegt ja direkt vor unserer Haustüre und ist wirklich schön. Wenn ihr mal in diese Gegend kommt / kommen wollt, dann meldet euch doch einfach - dann lassen wir Nero auch mal in den großen Teich :)
      Wir haben fürher unsere Urlaube ja hier verbracht und das immer im Herbst oder Frühjahr - wenn es nicht so voll ist und das Wetter auch mal etwas rauer ist :)

      Löschen
    2. Oh, das ist lieb von Dir - ich nehme dich dann beim Wort. Allerdings ist völlig offen, wie lange die derzeitige Situation noch anhält und ich nicht länger als maximal einen Tag hier weg kann... Es kann alles zwischen Monaten oder mehreren Jahren sein... Aber wenn nicht mehr Nero, dann vielleicht ja Joschi ;)

      LG aus der warmen Heide, Hanne

      Löschen
    3. Wir sind sicher noch einige Jahre hier ... und freuen uns egal wann über lieben Besuch :)

      Löschen
  7. Das Wetter von eurem Nordstandausflug hätte ich jetzt auch gerne *schwitz*
    Wieso sind denn Hunde auf der Seebrücke nicht erlaubt?!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wir hätten gerne wieder das kühlere Wetter, denn auch hier ist die Hitze angekommen.
      Warum die Hunde da nicht mitdürfen haben wir noch nicht genau herausgefunden - denn es gibt zwei verschiedene Aussagen: 1. Die Brücke ist sehr eng und es dient einfach dazu, Menschen mit angst vor Hunden diese Situation zu ersparen und 2. Die Brücke ist auch Holzdielen mit teilweise größeren Abständen dazwischen und die Stadt möchte sich davor schützen, dass Hunde sich die Pfoten dort verletzen.

      Löschen
  8. Die Bilder von euren Ausflügen sind herrlich. Da kann man ja ewig lange am Wasser spazieren. Emma und Lotte wären von den Mäuselöchern begeistert gewesen. Mir gefällt der Blick übers Watt. Husum ist ein sehr schönes Städtchen. Die bunten Häuser sind toll.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BEi uns kann man wirklich endlos lange am Wasser laufen ... oder auch am Watt - und Mäuselöcher gibt es hier wirklich im Überfluss :)
      Husum ist wirklich ein schönes Städtchen und nicht so voll wie Büsum - aus irgendwelchen Gründen wollen nicht so viele Leute in die "graue Stadt am Meer".

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.