Dienstag, 4. Mai 2021

Wenn Hundeohren auf Durchzug stehen

Ich glaube, mit dem Titel habe ich euch alle schön in die Irre geführt - es geht nämlich nicht darum, das der Hund nicht hört ... es geht darum, dass die Ihren echt durchgepustet wurden ;) Die meisten wissen, dass es hier im Norden gerne mal windiger ist als im Rest der Republik ... und auch in den letzten Tagen hatten wir ein paar windigere Tage mit teilweise stürmischen Böen.

Vom Wind durchgepustet

 Nachdem die Bilder von den fliegenden Ohren von Cara so gut ankamen wollte ich ja auch Shadow mal zeigen, wenn er so durch den Wind ist ;) Wobei Shadow den Wind nicht so sehr mag und dann auch nicht gerne fotografiert wird. Aber ich hatte Glück - einige Rehe grasten auf einem Feld und während Shadow diese beobachtete konnte ich ihn beobachten.

Da sitzt keine Frisur mehr

Und Böen finden Beide besonders blöd - die kommen so unerwartet

Dabei sieht es überhaupt nicht windig aus

Und der Himmel war schön blau

Hier habe ich euch mal ein Video gemacht - ich hoffe ihr seht die Hundeohren wackeln!


Eigentlich wollte ich ja keine Kleeblätter mehr mitnehmen - aber hier erkennt man am Stiel so schön, dass dieses 6-blättrige Kleeblatt aus zwei normalen zusammengewachsen ist!


Cara lässt sich auch den Wind um die Nase wehen

Glücklich sieht er nicht aus ;)


So ein windiger Spaziergang ist wohl besonders anstrengend ... denn kaum daheim ist Cara schon eingeschlafen. Nur bei Shadow ist das nicht so einfach. Wenn der Wind ums Haus pfeift, dann würde er am liebsten auf meinem Schoss sitzen bzw. liegen. Da hilft dann nur viel kuscheln und schmusen.

Schon fast im Land der Träume

Für alle, die noch etwas mehr vom Wind hören wollen - und einen Blick vom Eidersperrwerk sehen möchten - hier eine kleine Video-Zugabe:





Kommentare:

  1. Dein Beitrag passt heute so gut zu dem Sturm, der seit heute Nacht über uns hinweg fegt. Da ist auch bei uns ganz viel Fell geflogen...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch bei uns fegt es ganz ordentlich - und Nachbars kleine Gartenhütte ist auch einige Meter gewandert ;) Wir sind gespannt, wie sich das Wetter noch entwickelt. Zu viel Fell sieht man bei uns ja nicht fliegen - aber die Ohren wackeln auch sehr niedlich im Wind!

      Löschen
  2. Ohja, es weht eine steife Brise ;-)
    Was für ein Wetter vor allem heute noch mit den Schauern dazu.
    Wir genießen die zugig nassen Tage zu Hause auf dem Sofa, kuschelnd.
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es uns auch - bei dem Wetter hier wollen selbst die Hunde nicht zu lange unterwegs sein :)

      Löschen
  3. Die Frisuren der Hunde sehen bei Sturm wirklich ganz toll aus - fein hast du die Situationen eingefangen. Der Beitrag passt bestens, denn auch bei uns stürmt es seit gestern Abend wieder gehörig und wir meiden die Wälder.
    Möge der milde Mai sich bald auch noch sein freundliches Gesicht zeigen.
    Meint Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch bei uns stürmt es munter weiter und so richtig ist noch kein Ende in Sicht - aber m meisten fehlt uns schon wieder die Sonne ... damit könnte man den Rest besser aushalten ;) Wir sind gespannt, wie die Temepraturen sich entwickeln.

      Löschen
  4. Haha, hier ist es auch windig. Ich brauch das hier nicht. Im Norden gehört es für mich dazu.
    Ich hab übrigens immernoch euer Kleeblatt. Es fiel mir letztens wieder in die Hände als ich etwas umgeräumt hab im Bücherregal.
    lg Becki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann Dich verstehen - bei uns im Norden gehört Wind wirklich einfach dazu ... aber irgendwann ist auch hier mal gut ;)
      Wie schön, dass Du unser Kleeblatt noch hast - mittlerweile haben wir schon über 300 Stück verschenkt ... und noch einige hier.

      Löschen
  5. Mein Schwarzer mag es auch nicht, wenn der Wind ums Haus zieht. Da verkriecht er sich auch am Liebsten auf meinem Schoss.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube immer mehr, dass unsere Beiden irgendwie verwandt sind - und ich nehme mal an "auf dem Schoss" ist so wie bei uns "quer über Frauchen" ;)

      Löschen
  6. Liebe Isabella,
    geschaut habe ich natürlich schon und Ulli auch die beiden Videos gezeigt.
    Süüüß, wie Cara daheim gleich eingeschlafen ist.
    Das Kleeblatt hätte ich auch mitgenommen :-)
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wind-Videos sind immer ieder schön - und man sieht die Ohren im Wind wackeln ;) Cara kuschelt ich gerne ein nach den Spaziergängen ... m danach noch eine Runde zu toben!
      Kleeblätter finde ich noch immer sehr viele - aber mitnehmen tue ich sie ganz selten. Wobei ich gerade gestern auch wieder drei Stück mitgenommen habe. Hinter mir fingen sie anden Rand zu mähen - dann wären die Kleeblätter weg gewesen!

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.