Dienstag, 18. Juni 2013

Die Hunde haben kein Hitzefrei

Laika prüft die Wasserqualität
Ich gestehe - ich habe kein Mitleid mit den Hunden. Wenn ich bei diesem Wetter arbeiten muss, dann müssen sie auch mit :)
Das hört sich jetzt sehr grausam an - ich bin eigentlich nicht so. Zu meiner Ehrenrettung muss ich sagen, als wir gestern Abend das Büro verlassen hatten, hat Laika sich nach 3 Schritten umgedreht und wollte sofort wieder zurück. Sie hat vor der Glastür gesessen und mit ihren zarten Pfötchen kräftig daran getrommelt - es hat sie aber keiner rein gelassen. Ich glaube, Sie hätte sogar die ganze Nacht durchgearbeitet. Das hat sicher nichts mit der hier vorhandenen Klimaanlage zu tun - angenehme 23° ;)) Da war das Einsteigen ins Auto keine tolle Alternative - auch ein Spaziergang konnte nicht locken. Ich musste Laika wirklich fast ans / ins Auto schieben.
Selbst heute Mittag brauchte ich meine ganze Überredungskunst, damit die Beiden wenigstens mal eine Runde ums Firmengebäude mit mir drehten!

So konnten Sie aber auch ihre Pflichten erfüllen: Laika hat die Wasserqualität ordentlich geprüft und Damon hat mal gecheckt, ob das Gras auch weich genug ist!

Das Gras ist etwas zu hoch - Bericht ist geschrieben :)


Kommentare:

  1. Ja, Lilly geht zur Zeit auch nicht gerne vor die Tür. Da loben wir uns unsere fast 1m dicken Wände und die Fliesen ;)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Meter dick - Lilly, das Burgfräulein?
      Wer das wissen will - na, Bente

      Löschen
    2. Früh morgens ist js noch ok - aber nach 12 Uhr geht nichts mehr. Bei uns im Haus ist es auch schön kalt - nur der Weg zwischen Haus und Büro, der ist schwierig :)
      Ihr habt es richtig gut mit euren dicken Wänden.

      Löschen
  2. Ihr habt aber auch alle Winterhunde. Mag denn keiner die Sonne und die Wärme, zumal, wenn Wasser da ist? Ich verstehe das nicht, ich bin bei jedem Wetter sooo gerne draußen. Okay, Auto muss jetzt auch nicht sein, aber die Klimaanlage richtet es meist nach ein paar Minuten. Nur der Gurt-Karabiner läuft zur Zeit etwas heiß und muss von Frauchen erst mal gekühlt werden. Sonst verbrennt sie sich nämlich selbst die Finger beim Festmachen ;)

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du könntest Dich mit Damon zusammen tun - der mag auch jedes Wetter. Blos Autofahren mag er bei dem Wetter überhaupt nicht :)

      Löschen
  3. Erst will der Winter nicht verduften und gestern hatten wir 17 Grad, aber mit tüchtig Wind - heute 27 Grad - die spinnen doch da oben ...
    Wunderliche Grüße - ♥ Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 27 Grad!!! Ist ja direkt eisig bei Euch. Wir kochen hier locker mit 37 Grad weg.

      Löschen
    2. Bei uns hatte es vorhin auch 37° - ungefähr so weit wollte Laika auch spazieren gehen, 37 Meter :) Nicht zu glauben, wie schnell sie alles erledigen kann.
      Damon durfte dann noch etwas rennen, während Laika im Schatten eines Feldes gelegen hat ;)

      Löschen
  4. Und auch Linda streikt beim Auto fahren. Das mag sie ja eh nicht so gerne oder besser ausgedrückt, sie würde lieber anders gefahren werden, als ich mir das für sie ausgedacht habe. So mag sie nicht so gerne in ihren Korb reinsitzen und schon gar nicht bei diesen Temperaturen. Nun gut, 8 störrischen Kilos sind aber sicher noch leichter zu handeln wie Laika (lach).

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal beneide ich Halter von kleineren Hunden - 50 Kilo klemmt man sich nicht mal so unter den Arm ;)
      Damon wiegt etwas weniger als die Hälfte und selbst bei ihm tue ich mir schwer, wenn ich ihn mal heben muß.
      Autofahren bei dem Wetter ist ja auch mir unangenehm - da kann ich die Hunde schon verstehen ;)

      Löschen
  5. Sockenhalterin SabineDienstag, 18 Juni, 2013

    Liebe Isabella,

    welcher Arbeitgeber wäre nicht glücklich so eifrige Arbeitgeber zu haben, die nach Dienstende noch an die Türe klopfen, um wieder ins Büro zu kommen. Na, wenn leika nicht die Mitarbeiterin des Monats ist. Meine Stimme hat sie. und die Wasserqualität kann sie auch noch prüfen und nicht zuletzt hat sie ein Frauchen, dass die Berichte schreibt.....

    Bei uns ist es 31 Grad warm, im Haus etwa 20 Grad mit Granitböden.....Jedesmal bekommt man einen Gong, wenn man raus muss. Heute morgen ging es früh raus. Und ihr glaubt es nicht. Ich habe einen schweren grippalen Infekt, huste und schneutze vor mich hin. Das Antibiotikum macht mich müde. Ich das jetzt mein Sommer? Denn morgen kommt es wohl noch dicker und dann wird es wieder kühler...
    Autofahren geht gar nicht, also kurz in den kühlen Wald hintern Haus und heute Abend, so um 22:00 Uhr geht es zur großen Gassirunde mit Herrchen....

    Ich fühle mit Deinen Fellnasen mit, drehe ein bißchen an der Uhr, dass schnell Donnerstag ist und das Wetter wieder seinen normalen Gang geht. Wer sich abkühlen will, der kann mal auf dem Einfach Siocke Blog schauen. *kicher*

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche Dir gute Besserung und uns allen eine kleine Abkühlung - wobei Du ja schon coole Bilder gepostet hast ;)
      Laika und Damon sind sehr beliebte Mitarbeiter - nicht nur wegen der unheimlich guten Arbeitsmoral.

      Löschen
  6. Hallo Isabella,
    auch Isi musste heute mit mir mit, eine ziemlich lange Tour...
    Sie war froh, als sie nach einer kurzen Pipirunde wieder in's Auto konnte. Es hat jemand "Wache" geschoben, also blieben ALLE Türen auf, das Dogomobil parkte im Schatten. Also hatte Isi nur ein Ziel, schnell Wasser schlabbern, wieder ins Auto, und das Teil schnell "fahren" lassen, damit es schön kühl war.
    Daheim wäre es im Schatten nicht so kühl, wie im Auto gewesen. Also hatte sie eigentlich Glück, dass sie mit dabei war :-)
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unserer Pipirunden sind auch nicht lang und Wasser muß immer getankt werden. Nur das mit dem Auto funktioniert nicht so gut - wahrscheinlich weil wir kein Dogomobil haben :)
      Jetzt will auch noch keiner in den Garten - auf einem kühlen und feuchten Handtuch liegen ist der Trend. Ich hoffe, die beiden schieben die Handtücher ordentlich durch die Gegend - dann muss ich morgen nicht putzen ;)

      Löschen
  7. Hallo Isabella :)

    tolles Bild wie Laika da so vor dem Teich liegt *lach* sieht irgendwie nach Durst ohne Ende aus, wie in einer Oase ;)

    Kann die beiden verstehen, dass sie zurück wollten in die klimatisierten Räume - bei der Hitze ^^ aber wir dürfen uns wohl nicht beschweren, nach dem ganzen Gejammere wegen der Kälte :)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist egal, wie kalt oder warm es ist - Laika legt sich immer an den kleinen Teich und trinkt.

      Ich freue mich schon über die Wärme - aber mit weniger Schwankungen wäre es schöner ;)

      Löschen
  8. Ich bin ja auch ein Winterhund und kann diese Hitze gar nicht leiden... Vor sieben oder acht am Abend ist bei uns hier nicht an Gassi zu denken!

    Gestern hatten wir dann noch eine sehr schöne Abendrunde - eine lange - da war es zwar auch immer noch warm, aber man konnte es ertragen, obwohl ich beim 'zurück in unser klimatisiertes Auto' hopsen dann auch schon ziemlich müde war.

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund mit Herrschaften

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte, wenn es nach Laika gehen würde, dann wären Spaziergänge nur zwischen Mitternacht und Sonnenaufgang möglich.

      Wenn es etwas kühler wird, dann hopst Laika hoffentlich auch wieder freiwillig ins Auto ;) Ich habe nämlich keine Lust mehr, sie ins Auto zu hieven.

      Löschen
  9. Immer schön im Schatten ist hier die Devise. Autofahren ist mit Klimaanlage auch kein Problem. Afrika liegt in der Sonne und träumt davon dass das derzeitige Klima ewig anhalten möge.
    Mir ist es übrigens auch nicht zu warm;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damon legt sich auch bei dieser Hitze immer mal wieder in die Sonne - Laika hat nach 9 Uhr das Haus nicht mehr verlassen :)
      Heute ist es mir auch zu warm - etwas Wind wäre schön. Auf der Terrasse wurde eben die 40° Marke angekratzt.
      Bei Afrika ist der Name wohl Programm :)

      Löschen