Freitag, 19. Juli 2019

Ganz viel Shadow

Bei meinem letzten Beitrag über Cara haben die meisten ja gesagt, eigentlich hätten sie nicht das Gefühl, dass Cara im Blog seltener vertreten ist als Shadow ... und damit das auch so bleibt und nicht das Gleichgewicht jetzt zur anderen Seite hin gestört ist - hier mal "nur" Shadow:


Der Hund kann auch Katzenbuckel :)

Und er sit so süß wenn er schläft

Da sört ihn wirklich nichts

Wobei, das Auge ging dann doch mal auf!

Irgenwo hinter diesem Ohr muss der ganze Blödsinn stecken :)

Immer wieder schön, wenn der Zwerg so auf mich zustürmt!

Wobei es so nass dann auch nicht sein muss ;)

Er kann auch ruhig beobachten ...

... aber nicht zu lange!

Und zwischen der Seerose planschen macht viel mehr Spaß!

Schlafen kann der Zwerg überall

Und sich vertecken auch!


Besonders niedlich mit dem Kopf im Eimer ...

... und erst danach :)
So - jetzt hatte auch Shadow seinen ganz eigenen Beitrag ... und es ist wieder alles ganz ausgewogen hier!

Übrigens versteht der Zwerg nicht, woher ich wissen kann wann er gebuddelt hat :)

Mittwoch, 17. Juli 2019

Gemeinsamkeiten

In den letzten Monaten sind Cara und Shadow ja immer wieder etwas näher zusammen gerückt ... auch wenn jeder von Beiden doch oft auch den Abstand vom anderen braucht. Da viele unserer Hunde sehr engen Kontakt miteinander hatten, finde ich es natürlich sehr schön, wenn auch diese Beiden mal kuscheln - ich weiß aber, es sind eher Ausnahmen als die Regel ;)



Gemeinsam kuscheln ...
... und Pfötchen halten :)
Aber zumindest beim Toben und Spielen sieht man deutlich, dass die Beiden ein echtes Team sind und dass man gemeinsam einfach mehr Spaß hat - hier häufen sich auch die "Gemeinsamkeiten"

Mal schaut Cara, ob bei Shadow alles okay ist ...
... und mal schaut Shadow nach Cara :)

Es wird gemeinsam an Wurzeln gezogen ...

Und wenn einer etwas Spannendes findet ...

... dann kommt der andere dazu!

Dann wird gemeinsam geschnuppert ...

... und in großer Eintracht alles untersucht!
Das sind für mich immer ganz besonders schöne Momente - und es gelingt mir so selten sie festzuhalten!

Montag, 15. Juli 2019

Ausflugsziel - Eekholt

Für diesen Ausflug habe ich mir sogar einen Tag Urlaub genommen - denn der Wildtierpark Eekholt liegt nicht gleich um die Ecke, da haben wir eine Anfahrt von fast 1,5 Stunden. Aber trotzdem ist er immer mal wieder einen Besuch wert. Wir haben uns zu einem Ausflug dorthin entschlossen als warmes und sonniges Wetter bei uns angekündigt war - denn dort kann man wunderbar im Schatten großer Bäume spazieren.

Shadow ist nicht ganz sicher ...
 
... aber der Waschbär riecht wohl doch ganz gut (seht ihr ihn im Hintergrund?)

Die findet er auch ganz spannend ...

... auch wenn die meistens entspannt bleiben!


Und die Geweihträger schauen uns auch neugierig an ...

... was auf Gegenseitigkeit beruht!

Cara hält meistens etwas Abstand  ... oder lässt Shadow den Vortritt!

Aber oft haben wir das Gefühl, wir sind für die Tiere mindestens so interessant wie sie für uns!

Hier geht es Shadow nicht schnell genug ...

... die Tiere findet er nämlich besonders gut ...
... und auch Cara muss da mal genauer schauen und schnuppern!
So ein Bummel durch den Tierpark macht die Hunde immer richtig müde - und an dem Tag war nichtmal der Garten interessant. Ein paar Runden um den Teich, einmal kurz die Pfoten kühlen und dann ging es auch schon wieder rein auf die Couch :)

Einmal hüpfen ...

... einmal fliegen :)


Freitag, 12. Juli 2019

Wir lassen Hundebilder sprechen - Faul


Ich muss immer wieder schmunzeln, wenn die Hunde nach einer Toberunde im Garten wirklich KO sind und eine Runde dösen müssen :) Wobei ich zugebe, die Toberunden bei uns dauern gerne mal zwei Stunden und da ist es dann auch völlig in Ordnung, wenn Hund müde ist!
Besonders niedliche finde ich es, wenn die hunde dann lieber wieder ins Haus wollen - auf dem Sofa ruht es sich wohl doch besser als auf dem Rasen!

Mittwoch, 10. Juli 2019

Leckerschmecker ... Luftpost :)

Ich hatte euch ja letztens mal erzaählt, dass Cara längere Zeit keine Leckerchen mehr in der Luft fangen wollte - für Shadow ist das eins seiner Lieblingsspiele. Er versucht wirklich jedes geworfene Leckerchen noch in der Luft zu schnappen und wir müssen oft aufpassen, dass er keine zu wilden Verrenkungen dabei macht.
Aber seine Freude an dem Spiel war wohl auch ansteckend ... und Cara fängt auch wieder damit an:

Shadow warte auf die Landung seines Leckerchens ...

... und ist da auch sehr "entgegenkommend"

Auch wenn es nicht immer klappt :)

Da will dann auch Cara mal eine Luftpostsendung bekommen ...

... und behält das Leckerchen gut im Auge ...

... schnappt dann aber auch daran vorbei ...

... und geht sofort auf die Suche am Boden - zu süß!

Allerdings ist Shadow viel ausdauernder ...

... und immer viel hungriger :)

Und seine Mimik ist einfach genial ...

... besonders, wenn er das Leckerchen gefangen hat!

Also nochmal: Erst warten ...

... dann die Klappe aufreißen ...

... dann daneben schnappen :)
Wie sieht es denn bei euch auch, fangen eureHhunde gerne die Leckerchen im Flug oder wollen sie die eher gereicht bekommen?