Donnerstag, 25. Februar 2021

Der traurige Rest - ein Augenschmaus

 So plötzlich wie der Schnee am letzten Montag auftauchte war er ja auch wieder weg - nur an wenigen ausgesuchten Stellen hielt er sich etwas länger und wir haben bei einer Abendrunde schöne Schnee-Abschiedsbilder gemacht.

Schneereste beim Sonnenuntergang

Da wirkt der Hund gleich ein Stück größer ;)

Die Wolken veränderten sich im Sekundentakt und mit ihnen sie Stimmung der Bilder

Aber es war ein würdiger Schnee-Abschied



Nur Shadow wäre gerne noch etwas sitzengeblieben ... aber das lag wohl eher an den Hasen die er beobachtet hat :)

Ich muss zugeben, teilweise war es so mit Schnee sehr schön - aber nicht immer. Auch die Hunde hatten nur teilweise Freude daran. Daher bin ich nicht böse, wenn jetzt so langsam der Frühling seinen Vormarsch beginnt :)


Montag, 22. Februar 2021

Der (wahrscheinlich) letzte Schnee-Besuch

 Während ich euch letzte Woche die Bilder vom schwindenden Schnee gezeigt habe, ist er hier in Wirklichkeit wieder aufgetaucht. Am Montag letzter Woche fing es am späten Nachmittag an zu schneien und bis zum späten Abend legte sich wieder eine schöne weiße Schicht über unsere Weiten.

Bei unserem Spaziergang fing es gerade an

Richtig dicke Flocken fielen vom Himmel

Shadow war bestäubt

Bei Cara sieht man es nicht mehr so deutlich

Da allerdings die Temperaturen den Frostbereich verlassen hatten, war klar ... die weiße Decke würde nur kurz bleiben. So nutze ich den Dienstagvormittag noch mal für eine schöne Gartenrunde und die letzten Schneebilder für dieses Jahr:

Shadow hatte sichtlich Spaß

Und auch Cara flitze mit

So mancher niedliche Sprung wurde vollführt ...

... und die Pfoten wurden durch die Luft gewirbelt

Shadow wollte lieber mit dem Stöckchen einen Tauzieh-Wettbewerb veranstalten ...

... und schleppte das Teil munter durch die Gegend ...

... aber Cara wollte lieber rennen ;)

Da bleib dem Zwerg keine Wahl - Stock fallenlassen und hinterher

Auch wenn Cara sich manchmal gut versteckte ... zumindest auf den ersten Blick!

Es gab viel zu schnuppern ...

... und zu schauen!

Und gerannt wurde auch ausreichend :)

Schon wenige Stunden später verschwand der Schnee und am nächsten Tag zeugten nur noch große Pfützen überall davon, dass der Schnee hier war :)


Freitag, 19. Februar 2021

Jobs for Dogs - die erste Wahl

 Im Sommer 2019 hatte ich euch - ganz ernsthaft natürlich - gezeigt, dass die Hunde bei uns echt arbeiten müssen. Wer nachschauen will, der findet die Beiträge hier :) Gerade in letzter Zeit ist mir immer mal wieder beim Betrachten der Hunde oder auch mancher Bilder genau das wieder eingefallen ... aber mit einem noch größeren Augenzwinkern als bei den letzten Beiträgen.

Vielleicht ist ja auch der eine oder andere Job für eure Hunde dabei ... oder ihr habt ähnlich gute Ideen, Dann gibt es bald die erste Jobbörse für Hunde. Ich werde euch jedenfalls in der nächsten Zeit immer mal wieder einen Vorschlag hier zeigen und bin gespannt, wie es euch gefällt!

Der wahrscheinlich perfekteste Job für meine Hunde: der kabellosen Türklingelverstärker!

Lädt sich automatisch auf - nur die Lautstärkeregulierung ist nicht perfekt

Wer kennt das nicht - man ist gerade im hintersten Teil der Wohnung, der Staubsauger läuft ... und man hat den Postboten mit dem lange erwarteten Paket verpasst. Mit der einfach zu installierenden Türklingelverstärkung passiert das sicher nicht mehr. 

Unser Set ist kabellos, lädt sich automatisch auf und ist wirklich im gesamten Haus und sogar im Garten zu hören. Der einzige Nachteil ist die leider nur unzuverlässig zu regulierende Lautstärke. Und wenn das System einmal installiert ist, dann lässt es sich leider nicht mehr so einfach abschalten.

Wobei ich zugebe, die Vorteile überwiegen eindeutig und man verpasst so garaniert keien Besucher mehr.




Dienstag, 16. Februar 2021

Die Kälte genießen

 Auch wenn der Schnee immer weniger wird, es ist kalt und zwischendurch lässt sich immer wieder die Sonne blicken - da wäre es doch schade, das Wetter nicht für ein paar Toberunden zu nutzen ;) Wobei Cara im Moment nicht ganz fit ist, daher tobt sie nicht so viel ... aber Beide genießen es trotzdem.

auch bei uns im Garten erkennt man deutlich, dass es sonniger Stellen gibt ....

... und schattigere Stellen :)

Unser Teich ist vereist - und nach einem nicht genehmigten Test wissen wir ...

... das Eis trägt unsere Hunde :)

Spurensuche im Schnee

Toben und rennen auf der anderen Seite des Teichs

Auch Cara rennt zwischendurch

Fangen spielen macht Beiden Spaß

Immer mal eine Schnupper-Pause

Oder ein Spiel mit einem Stock ...

... oder einem Stöckchen :)

Da hat der Zwerg Freude und wirft die Pfoten in alle Richtungen

Cara schubbert sich mal

Und dann geht es in eine andere Ecke ...

Hier rascheln die trockenen Blätter auf dem Boden und es riecht wohl ganz anders


Ich habe dann einen Fasan bemerkt, der geduckt am Zaun entlang lief. Ich hoffte, er wäre außerhalb unseres Zauns ... aber da irrte ich mich ;) Irgendwann bemerkte auch Shadow etwas und ging mal schauen.

Shadow geht mal gucken

Der Fasan probierte es noch etwas mit rennen - dann rettete er sich mit einem kurzen Flug in den Baum

Die Hunde hatten schon auf ein zweites Frühstück gehofft

Ich hoffe, ihr seht den Fasan im Baum sitzen

Alles freundliche Bellen half nicht - der kam nicht wieder runter

Zum Glück haben es die Beiden dann auch verstanden und aufgegeben. So endete eine aufregende Toberunde im Garten ... ohne Fasanenbraten ;)



Samstag, 13. Februar 2021

So langsam wird es grüner

 Bei uns hat es in den letzten Tagen nicht mehr geschneit - aber da die Temperaturen nicht so hoch waren, hat sich das Weiß doch länger gehalten ... und es verschwindet auch nur sehr langsam. Heute nehme ich euch mit auf einen kleinen Spaziergang, da könnt ihr gut erkennen was noch an Schnee vorhanden ist :)

Da wo viel Sonne hinkommt wird es doch deutlich weniger


Auf der schattigen Seite ist es mehr ;)

Die Treppen auf den Deich - noch gefroren

Schöner Blick in Richtung Nordsee

Menschenleer und frostig schön

Aber der Weg zurück wieder ein Abenteuer


An manchen Stellen hatte der Frost mehr zu sagen, da blieb der Schnee länger

Und bei uns muss der Schnee nicht nur liegen

Cara hat jetzt genug - sie könnte dann langsam heimgehen!

Noch ein Blick auf unseren kleinen See vor dem Schöpfwerk ....

... und auf das Siel - dann geht es heim!