Donnerstag, 29. September 2022

Wir lassen Hundebilder sprechen - Sonnenstrahlen genießen

 


Das trifft bei uns in mehreren Bedeutungen zu. Zum einen ist hier im Norden das Wetter wirklich sehr abwechslungsreich - und wir versuchen jeden schönen Moment davon bewusst zu genießen, dann kommen wir auch mit den anderen Wetterverhältnissen gut aus ;)

Aber es trifft auch auf die Hunde zu. Cara hat gute und schlechtere Tage - und auch da konzentrieren wir uns auf die guten Momente und die Tage, an denen sie sich wohl fühlt. Die anderen Tage nehmen wir einfach an und richten uns bei allem nach dem, was dann möglich ist.

Auch Roy hat Tage, da fällt ihm alles leicht und er ist entspannt. Dann kommen Momente (ausgelöst durch Geräusche oder Gerüche oder Menschen), da sieht man seine tiefsitzende Angst förmlich in jeder Pore. Auch hier nehmen wir es so, wie es kommt und freuen uns über jeden neuen Schritt und jedes kleine Erfolgserlebnis - und akzeptieren, dass auch mal ein Rückschritt dabei ist!

Montag, 26. September 2022

Lieblingsbild 08/2022

Ich glaube, das hier wird eine neue Kategorie werden - mein Lieblingsbild aus einem Monat und mit dem August will ich starten:


Ich mag das Bild so gerne, weil es zeigt wie nah Cara und Roy sich (meistens) sind. Er genießt es, ihr die Ohren und Augen zu putzen - und sie genießt es wohl auch! Auf Spaziergängen sieht man das ganz selten - eher hier im Haus und dann auch meistens gegen Abend.

Wie ist es bei euch - habt ihr auch Lieblingsbilder die ihr zeigen wollt?


Freitag, 23. September 2022

Gemischte Ausflüge

 Heute nehmen wir euch mit auf Ausflüge - mal etwas anderes für uns, die Hunde und auch euch :) Alle waren während unserer Blogpause und haben uns viel Freude gemacht.

Der erste Ausflug führte uns Richtung Ostsee - nach Glücksburg

Das Wildschweingehege war unser erster Halt

Cara kennt Wildschweine ...

... Roy fand die total spannend

Die Frischlinge waren Cara zu neugierig - aber nur ganz kurz

Da musste auch Roy mal schauen

War aber gleich danach auch wieder so entspannt ...

... wie auch Cara!

Sie ist schon eine Hübsche

Roy konnte sich fast nicht trennen

Aber als dann alle so nah kamen, da wurde es Zeit zu gehen

Da zog die ganze Familie an uns vorbei :)

Ein toller Ausflug und wir waren stolz, wie toll Roy das gemeistert hat. Natürlich auch dank Cara, die meistens sehr entspannt war. Aber wir haben auch gesehen, dass es noch zu früh für einen Ausflug in einen echten Tierpark ist.

Der nächste Ausflug führte uns "nur" nach Nordfriesland

Aber durch die Wege mit den Hecken auch mal was ganz anderes für uns

Und besonders für die Nasen der Beiden

Mal ganz andere Gerüche!

Da lohnt sich auch wieder das gemeinsame Schnuppern!

Der Ausflug war wirklich relativ kurz, denn an dem Tag wurde es viel wärmer als angekündigt - so sind wir nach der schönen Runde direkt wieder heimgefahren und haben dann einen Tag später den nächsten Versuch gestartet: ein Waldbummel sollte es werden!

Noch nicht so viel Wald zu sehen

Aber mehr als bei uns vor der Tür

Während Cara schnupperte, machte Roy eine Pause

Die Erfahrung hat gelehrt, es kann dauern, wenn Cara Gras futtert - da muss Hund sich nicht die Beine in den Bauch stehen ;)

Aber dann im Wald angekommen war auch Roy wieder fit

So viele Gerüche - und auch ein anderes Laufgefühl

Da ist das Sitzen für ein Bild auch mal eine Herausforderung - oder eine notwendige Bremse

Beide gemeinsam sind schon sehr niedlich!

Ausflüge sind schön - es ist aber auch toll, wenn man seine gewohnten Runden läuft. Wir versuchen auch weiterhin eine gesunde Mischung daraus zu machen ... für uns und die Hunde. Gerade Roy hat in den letzten Wochen gute Fortschritte gemacht - aber es gibt auch noch ganz viele Dinge, die ihn erschrecken und verängstigen. Daher überlegen wir immer sehr genau, was gerade geht - und probieren es dann aus.



Montag, 19. September 2022

Gemischte Spaziergänge

 Heute nehme ich euch mit auf ein paar unserer Runden und auch Ausflüge - es sind immer ein paar Bilder entstanden ... so gibt es für euch viel zu sehen :)

Morgenrunde im Kattinger Watt

So sieht es aus, wenn Cara sich ein Leckerchen abholen will ;)

Der Kleine kann so niedlich gucken ...

.... und den Kopf drehen :)

Und hier seht ihr den Grund

Hier waren wir bei uns am Deich unterwegs

da hat uns dann doch ein Regenschauer überrascht

Aber nicht lange und die Sonne kam wieder raus - echtes April-Wetter im August

Cara will unter der Leine durch - die Beiden sortieren sich ganz gut!

So süß unsere Maus ...

.. und der Kleine ist auch niedlich!


Hier sind wir fast direkt vor unserer Haustüre - ich mag die Blühstreifen, die es hier überall auf den Feldern gibt

Und wenn ich in die andere Richtung schaue, dann sehe ich (fast) unser Haus

Roy freut sich, da gab es ganz viele Schmetterlinge zum beobachten

Cara fand eher die Mäuse interessant

Jetzt war der Kleine verwirrt - Mäuse oder doch Schmetterlinge?

Da war mal eine längere Denkpause angesagt (und da sehe ich auch unser Haus - ganz hinten der weiße Fleck)

Training mal anders - aus dem Auto heraus die Bauern beim Ernten beobachtet

Für heute war es das mal - aber die nächsten Bilder sind schon gemacht und warten auf euch ;) Ich hoffe, auch so gemischt habt ihr unsere Spaziergänge genossen und begleitet uns dann beim nächsten mal auf Ausflüge!


Freitag, 16. September 2022

Wir lassen Hundebilder sprechen - Bauchgefühl

 

Gerade bei Roy merke ich das immer wieder - jeder Hund braucht etwas anderes und soll es auch bekommen. Da ist das Bauchgefühl oft wirklich der beste Ratgeber und ich freue mich, dass gerade das Verhalten von Roy und sein mittlerweile sehr großes Vertrauen in uns mir das auch bestätigt.

Natürlich habe ich auch (die schon teilweise aus Laika-Zeiten) aml wieder meine Bücher über Herdenschutzhunde und das Leben mit ihnen hervorgeholt und nachgeblättert ... aber auch hier bekam ich viel Bestätigung und bin froh, dass er sich so toll entwickelt.

Natürlich gibt es noch genug Baustellen - und vielleicht wird es die auch immer geben. Aber wir können damit umgehen und haben bisher immer einen Weg gefunden Roy durch alles durchzuhelfen - und so wird es sicher auch weiterhin sein.

Wie ist es bei euch - hört ihr auch viel auf euer Bauchgefühl? Habt ihr euch schon mal bewusst gegen den Rat eines Tierarztes / Trainers / Physiotherapeuten weil ihr dabei ein schlechtes Bauchgefühl hattet?