Freitag, 13. September 2019

Wir machen Pause


Bei uns gibt sich lieber Besuch gerade die Klinke in die Hand ... und wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr.
Um die kurze Zeit wirklich genießen zu können werde ich mir eine kleine Auszeit gönnen - und versuchen möglichst wenig online zu sein.

Macht euch also keine Sorgen, wir werden sicher bald wieder zurück sein und versuchen auch viele Bilder mitzubringen.

Mittwoch, 11. September 2019

Achtern Diek

Dieser schöne Titel bedeutet eigentlich nur "hinterm Deich" ... also eine der Strecken, die wir sehr gerne laufen und von der wir mal wieder ein paar Bilder mitgebracht haben. Die Westküste von Schleswig-Holstein ist ca. 550 km lang - da gibt es so viele Stellen an denen man hinterm Deich spazieren kann. Wir nutzen davon meistens nur wenige Kilometer :)

Über den Deich oder bleiben wir dahinter? (Der Vogel im Bild ist mir übrigens erst daheim aufgefallen)

Auch wenn wir hinterm Deich bleiben ... mal am anderen Weg schnuppern muss sein!

Da hinten hört Cara die Schafe

Das Wetter war wunderbar - und so wurden dann auch die Bilder

Sogar Shadow hat sich ganz manierlich knipsen lassen ...

Aus jedem Blickwinkel ;)

Da kam dann Cara mal ganz spontan ins Bild ...

... so sollte es (ohne Hund) aussehen!

Aber Bilder mit Hund sind doch viel sehenswerter :)

Oder Bilder mit zwei Hunden die auf ihr trödelndes Frauchen warten müssen

Ich konnte mich aber von den Weitblicken nur schwer trennen

Das brachte mir manchen vorwurfsvollen Blick ein!

Es sein denn, die Hundenase ist mit aufregenden Gerüchen beschäftigt :)
Wie ist das denn bei euch, finden die Hunde auch ihr trödelt rum wenn ihr noch ein paar Bilder machen wollt? Oder geht es euch auch so wie mir, auf manchen Landschaftsbildern taucht dann plötzlich eine Hundenase auf ... natürlich nur, um das Bild zu verschönern ;)


Montag, 9. September 2019

Olle Kamellen - unser Hunde-Spiel-Haus

Bei meinem letzten Beitrag zu den "ollen Kamellen" gab es doch viele, die unser Indoor-Hundehaus so niedlich fanden ... daher habe ich mich mal auf die Suche nach Bildern gemacht und bin auch fündig geworden.
Ursprünglich ist das Haus wirklich für Damon gebaut worden. Er liebte es sich zu bewegen und man konnte ihn schön durch einen kleinen Parcours lotsen ... und es wurde ihm nicht so schnell langweilig, wenn er mit Lady mal alleine bleiben musste. Damals konnten wir die Beiden nur im "Hundezimmer" alleine lassen, denn Lady war da schon lange inkontinent und im Haus frei bewegen durften sich die Beiden nur, wenn  wir daheim waren ... so konnten wir es für alle Beteiligten sehr angenehm halten.

Hier jetzt also einige Bilder - und ihre erkennt dann auch die vielen Veränderungen, die das Hundehaus und auch der Raum durchlaufen haben:

Da sieht man nur einen kleinen Teil - den eigetnlichen Eingang zur Hütte unter der "Treppe"

Damon genießt den Ausblick auf dem Dach

Hier sieht man einen grßen Teil recht gut - die Treppen mit der Rutsche über dem Eingan, den Tunnel und hinter Lady zwei Rampen ... eine nach oben auf das Dach und eine ins Haus

Gespielt wurde aber überall!

Am Blick von Damon erkennt man, dass Lady in der Hütte ist ;)

Hier mal ein Blick auf den Tunnel und die Rampe in die Hütte

Für Lady gab es da noch mal die "Senioren-Version" mit einem erhöhten Ruheplatz für Damon ;)

Da fehlte noch die Rutsche

Damon vor dem Tunnel

Und dann auch gleich am anderen Tunnelende ... auf dem Dach


Das war auch sehr praktisch zum Abtrocknen ... und sehr rückenschonend!



Mit Laika wurde dann die Treppe und die Rutsche schnell abgebaut - als sie klein war nutze sie das so gerne, aber irgendwann blieb sie stecken ;)

Auch ein paar Haken wurden ergänzt - so war der Tunnel dann auch eine Garderobe für Leinen, Halsbänder und meine Jacken!
Ich hoffe, die alten Bilder haben euch gefallen - für mich war es jedenfalls schön Lady, Damon und auch Laika zu sehen und die Bilder mit euch zu teilen! Leider habe ich kein Bild von Cara mit dem Haus gefunden ... keine Ahnung, warum nicht. Denn jin der alten Heimat sind wir immer von dort aus zu unseren Morgenrunden gestartet - eben weil alles so schön griffbereit wr und der Raum auch so pflegeleicht!


Freitag, 6. September 2019

Wir lassen Hundebilder sprechen - Lachen


Auch wenn wir gerade nicht so viele Sorgen haben - so ein ausgelassenen Lachen in Shadows Gesicht zu sehen macht einfach glücklich und entspannt auch uns. Wie geht es euch denn, ist das Lächeln eurer Hunde auch für euch so ansteckend wie für uns?

Mittwoch, 4. September 2019

Wenn der Garten lockt

Im Moment verschwindet unser Teich wieder - und die Hunde können den Garten so nicht wirklich nutzen- denn wir haben noch nicht den passenden Zaun zur Absperrung gefunden. Wahrscheinlich wird es so eine art Schafszaun werden ... aber wir sind nicht wirklich sicher, ob Shadow davon gebremst wird und welche Höhe sinnvoll ist. Wenn wir das schon machen, dann so dass es auch wirklich passt. Aber für euch habe ich trotzdem nochmal Bilder vom letzten Gartenspaß:

Langsam anfangen ...

.. und dann schneller werden

Zu goldig wenn die Ohren so fliegen

Einfach Rennhunde :)

Wobei der Blümchenkontrollgang auch sein muss

Und natürlich eine Runde im Teich ...

... da war ja noch Wasser vorhanden

Allerdings roch es doch sehr modrig ... machte aber Shaodw nichts aus ;)

Cara wollte eine kleine Pause

und war augenscheinlich nicht so begeistert von der Kamera

Gut getarnt im Hintergurnd

Auch Shadow schaute mal nach ihr

Dann wurde erstmal eine Runde gedöst ...

... bis ein Geräusch doch neugierig machte!

War doch nichts wichtiges ... also wieder einkuscheln :)
Wir werden uns in den nächsten Wochen entscheiden müssen, wie es mit dem Teich so weitergeht - und dann wird es sicher auch wieder neue Bilder davon geben!