Donnerstag, 13. Mai 2021

Ausflug mit Urlaubs-Feeling

 Wir hatten jetzt nicht nur Regen in den letzten Tagen und ich bin zuversichtlich, dass es auch heute noch schön wird. Wir werden auf alle Fälle versuchen einen schönen Ausflug zu machen ... sowie am letzten Wochenende:

Ein schöner Weg in der Nähe von Heide

Mit weitem Blick aber auch ein paar Büschen

Ganz weit hinter den Windrädern liegt unsere Hundehütte ;)

Der Himmel zeigte sich von seiner schönsten Seite

Und die Hunde fanden viele Gelegenheiten zu schnüffeln

So typisch für Dithmarschen - die vielen Windräder überall

Nach dem schönen Spaziergang haben wir die Gelegenheit genutzt und einen Kaffee mit Blick auf die See getrunken. Da merkt man doch, wie entspannend das Rauschen der Wellen sein kann ... und bei Sonnenschein ist auch der Wind hier gleich viel angenehmer. Ich hoffe, auch heute können wir wider einen so genussvollen Tag erleben.

Kaffee mit Meerblick - unbezahlbar



Montag, 10. Mai 2021

Wie lassen Hundebilder sprechen - Traumhündin


 Die lezten Tage haben uns die unterschiedlichsten Temperaturen und Wetterverhältnisse beschert ... und das alles im Schnelldurchlauf ;) Wir hatten wunderbare Spaziergänge mit Sonne und warmen Temperaturen, viel Wind und auch Gewitter.

Das war nicht nur für uns Menschen anstrengend sondern auch für Cara und Shadow - so gab es bei uns auch richtig lange Ruhephaen auf dem Sofa und wenig Spielrunden zwischen den Spaziergängen. Mal sehen, wie es jetzt wird, wenn das Wetter sich wieder etwas normlisiert.

 

Freitag, 7. Mai 2021

Sonne gesucht

 Gerade in den letzten Tagen haben wir hier die Sonne vergeblich gesucht - so erfreuen wir uns an den Bildern der letzten Woche und dem wunderbar blauen Himmel. Wir haben eine notwendige Einkaufsfahrt genutzt und mit den Hunden mal wieder einen Bummel im "Inland" gemacht - ihr erkennt sicher den Unterschied zu unserer sonst so weitläufigen Landschaft vor der Haustüre:

Schon beim Loslaufen sehen wir viel mehr Büsche

Und sogar einige Bäume ... und einen ganz leichten Anstieg ;)

Die Sonne war gut gelaunt

Und Cara macht immer mal Pause und lies sich die Sonne ins Gesicht scheinen

Wind war aber auch hier unser Begleiter und Shadow wird angepustet ;)

Es war ein Genuss mal die so ganz andere Landschaft zu sehen

Und auch die Hunde hatten einiges zu schnüffeln ...

... und auch zu beobachten (wobei ich nicht weiß was)

Shadow hat dann noch einen schönen Ast gefunden - den wollte er nur mal schnell kleinkauen

Da gab es dann aber einen ungnädigen Blick von Cara - nicht zu lange trödeln :) Wir waren schon eine Zeit unterwegs und sie wollte dann auch wieder heim und die Pfoten ausstrecken

Nur noch ein paar letzte Versuche, dann blieb der Ast liegen und wir zogen weiter

Verstecke Schönheiten haben wir gesehen - tolle Blüten

Und der Rückweg führte sogar noch durch flaches Land

Daheim war dann Auftanken angesagt ...

... jeder Hund entspannte auf seine eigene Art ;)

Ich fürchte, es wird jetzt etwas dauern bis wir wieder so schöne sonnige Bilder machen können - hier soll es die nächsten Tage hauptsächlich regnen. wir lassen uns überraschen und machen das Beste aus allem.


Dienstag, 4. Mai 2021

Wenn Hundeohren auf Durchzug stehen

Ich glaube, mit dem Titel habe ich euch alle schön in die Irre geführt - es geht nämlich nicht darum, das der Hund nicht hört ... es geht darum, dass die Ihren echt durchgepustet wurden ;) Die meisten wissen, dass es hier im Norden gerne mal windiger ist als im Rest der Republik ... und auch in den letzten Tagen hatten wir ein paar windigere Tage mit teilweise stürmischen Böen.

Vom Wind durchgepustet

 Nachdem die Bilder von den fliegenden Ohren von Cara so gut ankamen wollte ich ja auch Shadow mal zeigen, wenn er so durch den Wind ist ;) Wobei Shadow den Wind nicht so sehr mag und dann auch nicht gerne fotografiert wird. Aber ich hatte Glück - einige Rehe grasten auf einem Feld und während Shadow diese beobachtete konnte ich ihn beobachten.

Da sitzt keine Frisur mehr

Und Böen finden Beide besonders blöd - die kommen so unerwartet

Dabei sieht es überhaupt nicht windig aus

Und der Himmel war schön blau

Hier habe ich euch mal ein Video gemacht - ich hoffe ihr seht die Hundeohren wackeln!


Eigentlich wollte ich ja keine Kleeblätter mehr mitnehmen - aber hier erkennt man am Stiel so schön, dass dieses 6-blättrige Kleeblatt aus zwei normalen zusammengewachsen ist!


Cara lässt sich auch den Wind um die Nase wehen

Glücklich sieht er nicht aus ;)


So ein windiger Spaziergang ist wohl besonders anstrengend ... denn kaum daheim ist Cara schon eingeschlafen. Nur bei Shadow ist das nicht so einfach. Wenn der Wind ums Haus pfeift, dann würde er am liebsten auf meinem Schoss sitzen bzw. liegen. Da hilft dann nur viel kuscheln und schmusen.

Schon fast im Land der Träume

Für alle, die noch etwas mehr vom Wind hören wollen - und einen Blick vom Eidersperrwerk sehen möchten - hier eine kleine Video-Zugabe:





Samstag, 1. Mai 2021

Küstengrüße - Teil 29


 Heute schleicht sich mal wieder Ricky auf den Blog ... der Hund meiner Schwägerin. Beim letzten Besuch hier waren wir oft gemeinsam unterwegs und hier war Ricky wirklich kalt - außerdem wollte er lieber auf dem Schoss sitzen als auf dem Boden ;) Er ist nicht mehr so ganz jung und ein paar Altersmacken sind dazugekommen.

Daher passt er perfekt für das heutige Wort - ein Dwarsbüddel. Das ist jemand der manchmal etwas durcheinander ist und auch ein Dickkopf sein kann ... wenn es nicht ganz so geht wie er es will ;)