Freitag, 22. Juni 2018

Wir lassen Hundebilder sprechen - Einigkeit


Da man bei den Temperaturen schon wieder etwas frischen Wind brauchen kann - hier ein "cooles" Spruchbild :)
Diese Szenen bei uns im Garten sorgen bei mir immer für ein Schmunzeln. Es wirkt immer so, als gäbe es nur diesen einen Stock - den jeder Hund natürlich für sich haben möchte. Ich freue mich dann immer, wenn jeder mal als Sieger aus dem Tauziehen hervorgeht ;)

Mittwoch, 20. Juni 2018

Shadow - 10 Monate

Unser Kleiner ist nicht mehr so klein - aber sehr oft ist er noch richtig welpenhaft verspielt :) An seiner Höhe hat sich nicht geändert - die 66 cm scheinen seine Größe zu sein und was das Gewicht angeht, da hat er sich jetzt bei knappen 32 kg eingependelt (sogar etwas weniger als noch vor vier Wochen).
Gerade gestern waren wir bei unserer Tierärztin zu Kontrolle - es sieht alles gut aus ... nur seinen einen Hoden, den müssen wir in den nächsten Monaten noch suchen. Unsere Hoffnung war ja, dass er sich in der Leiste gut tasten lässt. Will er aber nicht. Im Moment ist aber auch keine Notwendigkeit da, sich intensiv damit zu befassen - erst in 8 - 12 Monaten werden wir hier eine weitere Entscheidung treffen müssen (je nachdem, ob wir den Hoden bis dahin finden ... per Hand oder mit bildgebenden mitteln)!

Im MOment beschäftigen wir uns etwas mehr mit Erziehung - und hier besonders mit Verboten ;) Aus der Sciht von Shadow ist im Moment das meiste was ihm Spaß macht auf unserer Verbotsliste - ganz besonders seine geliebten Äste. Bei uns im Garten gibt es ja einige recht hohe Bäume - und dementsprechend liegen auch immer ein paar Äste herum. Eigentlich haben wir auch nichts dagegen, wenn die Hunde damit spielen. Aber irgendwann müssen wir die großen Äste natürlich einsammeln, denn unser Rasenmäher will nicht immer über solche Hindernisse fahren. Daher gibt es natürlich einen Stapel mit gesammelten Ästen, der für die Hunde tabu ist - sie finden auch genug andere.

Wie - ich soll da nicht hin?!

Ich wollte nur mal prüfen, dass da nichts Gefährliches ist!

Und ich gehe auch wirklich weg!

Aber der Ast hat gerade gezuckt!

Wie, ich soll den sofort fallen lassen?!

Jetzt siehst Du mich doch nicht mehr, oder?!

Ich muss zugeben, bei den süßen Spielchen fiel es mir total schwer konsequent zu bleiben und dafür zu sorgen, dass der Ast da blieb wo er war ;) Leider war gerade zu dem Zeitpunkt auch im ganzen Garten kein anderer Ast für Shadow zu finden ... da hat er sich eben selbst einen "gemacht":

Viele dieser Büsche haben wir schon abgeschnitten, weil sie morsch waren ...

... diesen hier hat Shadow jetzt umgelegt!

Das ist ein "Stöckchen" nach seinem Geschmack!

Aber dummerweise hängt der Busch noch fest

Dann bleibt er halt liegen ... bis mehr Energie da ist ;)

Das durfte er aber auch nur - oder eher konnte es auch nur - weil auch dieser Busch nicht mehr fest gestanden hat und wir ihn sowieso bald entfernt hätten ;)

Montag, 18. Juni 2018

Wenn es mal schön werden soll

Die meisten von euch wissen, dass ich eigentlich nur Schnappschüsse von den Hunden mache - und jetzt ist mir auch mal wieder klar geworden warum das so ist :) Bei einer der letzten Toberunden im Garten dachte ich mir, es wäre doch schön, mal wieder richtig klasse Bilder von jedem Hund einzeln zu haben. Da Shadow immer noch sehr wild ist ... dachte ich mir, Cara wäre sicher ein tolles Fotomotiv.
Also ab in eine Ecke und dann ging es auch schon los:

Erstmal hinsetzen ...

.. und dann bitte hinlegen!

Am besten auch den Kopf auflegen - dann sieht man die dreckigen Pfoten nicht so deutlich

Was sieht sie denn bloß?

Egal was es war - sie schaut es sich jetzt näher an :)
Erkennt ihr den Gesichtsausdruck - schelmisches Grinsen bei gelungener Flucht :) Ich gebe zu, ich müsste so etwas besser planen: der Hund sollte sauber sein, die Ablenkung nicht zu groß und Shadow möglichst nicht in der Nähe:

Nur in meine Richtung will Cara nicht schauen ...

... oder doch, aber warum mit so einem Gesichtsausdruck?

Na klar ... weil sich da jemand ins Bild schubbert :)

Und gleich noch etwas rumflippt :)

Tja Frauchen ... so wird das nix mit den tollen Bildern von mir ;)
Aber ich werde es sicher irgendwann wieder probieren - ihr werdet es schon sehen!



Freitag, 15. Juni 2018

Wir sind vorbereitet ...

... auf die Fußball-Weltmeisterschaft :) Eigentlich wollte ich nichts dazu schreiben oder auch machen - aber wer kann schon dem Drang wiederstehen, wenn man niedliche Hunde und hübsche Deko hat :) Hier also eine kleine Foto-Flut zum Start der WM:

Als Glückshase macht er sich doch gut :)

Und unser Blumenmädchen ist auch eine Augenweide!

Mit Schleifchen finde ich Shadow am niedlichsten!

Wobei Cara da auch gut aussieht

Da passt auch der Blick beim Zwerg!

Da wäre er mir doch fast vor der Kamera eingeschlafen ...

... aber die Schleife ist gerutscht und musste dann untersucht werden!

Cara kann es nicht glauben - so geht sie jedenfalls nicht auf die Straße ;)

Aber für daheim ist es wohl okay!

Besonders, wenn man bequem liegen kann!

Die Hasenohren haben ihr nicht so gefallen!

Sie bleibt bei den Blumen ...

Shadow eher nicht :)


Mittwoch, 13. Juni 2018

Shadow - wie er lernt mit Frust umzugehen

Shadow hat in den letzten Wochen echt Frust aufgebaut! Da gibt er sich so viel Mühe ... und es nutzt alles nichts: Cara geht weiterhin ohne ihn schwimmen - da bleibt ihm nur am Ufer zu stehen und sehnsüchtig darauf zu warten, dass Cara endlich genug geschwommen ist und wieder mit ihm spielt:

Bleib doch bei mir

Du bist so gemein ... das Wasser ist doch nass!

Komm doch wieder her!

Nicht wegschwimmen!

Doch Cara schwimmt einfach weiter!

Dann bleibt sie auch noch am Rand stehen!

Und Shadow wartet - total frustriert, weil Cara nicht mit ihm spielt!

Endlich springt sie aus dem Wasser ... und schon rennt Shadow los!
So leicht ist er glücklich zu machen!
Aber Shadow wollte sich nicht damit abfinden, dass er immer wieder völlig alleine "an Land" ist und warten muss. Cara hat ihn ja schon mehrfach zum Schwimmen überreden wollen ... und so kam was kommen musste:

Neuer Versuch in Begleitung ...

... und da sind sie - die ersten Schwimmversuche!

Sicherheitshalber wieder zurück zum festen Boden!

Aber immer schön mit den Pfoten paddeln ...

... dann lernt man auch Schwimmen :)
Damit hat Shadow den perfekten Weg gefunden mit Frust umzugehen: beseitige den Grund für die Frustration! Daher also ab sofort bei uns ... zwei schwimmende Hunde :)