Sonntag, 19. Mai 2024

Einfach nur den Start in den Tag genießen

 Es gibt viele Tage, da bin ich einfach nur glücklich, dass ich einen entspannten Start in den Tag erleben kann und erfreue mich an der wunderbaren Natur - so ein Morgenspaziergang ist dabei wirklich hilfreich. Mit Roy am Deich eine Runde drehen und dabei den Sonnenaufgang beobachten ... viel besser kann der Tag für mich nicht anfangen.

Wir sind alleine unterwegs und die Sonne will gerade aufgehen

Roy schaut mal was noch so vor uns liegt

Zu sehen gibt es immer etwas - viele Hasen, Kaninchen, Vögel und Schafe

Und nicht zu vergessen - die Leckerchen

Das macht ihm auch viel Freude

Ich mag die Morgenstimmung

Und auch Roy scheint es zu gefallen

Er findet auch immer etwas, dass ihn interessiert

Oder hält zumindest danach Ausschau

Er mag die Gegensätze auch gern - hier noch alles voll mit Schafgarbe

Und hier wurde schon das erste Heu gemäht

Die Sonne klettert auch immer höher

Das bedeutet für uns: so langsam machen wir uns auf den Heimweg


Mittwoch, 15. Mai 2024

Übergangslos - das Wetter macht keine halben Sachen

Ich bin immer wider erstaunt, wie schnell sich doch die Temperaturen und auch das Wetter ändern. Gefühlt hatten wir letzte Woche noch die Heizung an (okay - nicht ganz, aber fast). Es hat hier viel geregnet und gestürmt - an Gartenarbeit war nicht wirklich zu denken und genau vor einer Woche bin ich bei 2 Grad und Nieselregen auf die Morgenrunde gestartet.

Da kann man doch erkennen, wie frisch es war

Wobei Roy auch bei dem Wetter seine Freude hatte

Die Sonnenaufgänge werden hier immer schöner

Und zu sehen gibt es immer etwas

Nur den Abstecher auf das Feld, den haben wir lieber gelassen


 Heute Morgen waren es dann schon angenehme 13 Grad und es wird auch tagsüber sehr warm. Für mich geht dieser Wechsel eigentlich zu schnell und ich würde mir eine schöne Übergangszeit wünschen ... aber das Wetter ist zum Glück kein Wunschkonzert und wir arrangieren uns mit dem was wir haben.

Das Schöne ist natürlich, dass wir jetzt anfangen auch mal wieder unsere Morgenrunde in anderen Gefilden zu drehen und hoffentlich dabei ein paar schöne Bilder für euch einfangen. 

Wie war der Wetterwechsel denn bei euch so?

Freitag, 10. Mai 2024

Küstengrüße - Teil 45

 


 Das Wort habe ich hier im Radio gehört - und musste echt lachen. Fleutjepiepen bedeutet so viel wie "Pustekuchen" oder "von wegen". Also genau das, was Roy sch gedacht habe, als er auf einem unserer sehr häufigen Wege deutliche Veränderungen bemerkte und ich meinte, er solle doch mal total mutig auf die Stämme klettern ... von wegen ;)

Mit langem Hals hat er sich die Sache angeschaut und beschlossen, näher ran geht er vielleicht beim nächsten Besuch! Allerdings waren dann die gefällten Bäume und Büsche schon weg - Roy war nicht sehr traurig darüber!


Montag, 6. Mai 2024

Upps-Bilder

 Ich muss gestehen, diesmal sind es nicht so viele Upps-Bilder, wie es eigentlich wären ... ich habe aus versehen einige gelöscht ;) Aber die restlichen will ich doch zeigen, es ist mittlerweile eine so liebgewonnene Tradition:

Gerade hat er noch so süß in die Kamera geschaut

Das wäre ein total niedliches Bild ... wenn es scharf wäre

Das Knipsen hat zu lange gedauert, da ist der Hund mal aus dem Bild gelaufen

Ein spontaner Ausraster

Zu wenig Hund - zu viel Landschaft

Im Laufen geht hier überhaupt nichts

Aber auch beim Spielen ist er oft zu schnell für mich

Da wirkt er irgendwie komisch lang

Echte Freude - aber leider verwackelt

Da fehlt auch einiges

So sieht es aus, wenn ich ein Leckerchen benutzen will - die Bilder werden nicht besser ;)

Und hier meine Lieblingsserie: Bilder in der Pfütze und er soll mich anschauen

Aber Roy will lieber zu mir laufen

Hier könnte ich ja behaupten, ich wollte nur die Pfoten knipsen - würde aber nicht stimmen ;)

 Wie immer hoffe ich, es hat euch gefallen und ich bin sicher, es wird irgendwann auch hier Nachschub geben.


Donnerstag, 2. Mai 2024

Gemütlichkeit

 Roy mag es gerne gemütlich - und das kann je nach Laune sehr unterschiedlich sein. Leider schaffe ich es meistens nicht, ihn beim Schlafen zu fotografieren ... er hat dafür ein kleines Radar und wacht sofort auf, wenn ich nach der Kamera greife ;) Auch bei einigen Schlafpositionen hat man das Gefühl, er möchte so nicht geknipst werden - und legt sich sofort anders hin, wenn ich knipsen will!

Die Kamera muss ja auch nicht immer sein

Aber es sieht manchmal zu niedlich aus, wenn er so abhängt

Am ehesten erwische ich ihn schlafend, wenn ich im Büro arbeite

Da schläft er auf jedem Stückchen Teppich, Fell oder Läufer

Besonders beliebt ist aber das Sofa

Und natürlich das Kuschel-Körbchen im Büro

Und das Sofa

ich glaube, diese Kuschel-Körbchen gefallen ihm deshalb so gut, weil er immer etwas Futter darin "verstecken" kann

Der süße Zwerg

Ich mag den Blick, wenn er verschlafen hat, dass ich im Büro fertig bin und schon auf dem Weg nach unten

Kuscheln mit Stofftieren geht immer

Und die Katze auf dem Bild (Peterle) lebt noch immer - ist wohl ein Kumpel

So ist es auch mit Donald - der zieht oft mal mit Roy um

Dino ist dagegen nur auf dem Sofa interessant, wenn er runterfällt wird er total ignoriert

Wobei mit etwas zu Knabbern ist Roy ja fast überall glücklich zu machen