Montag, 25. November 2019

Wie man sich bettet

Lange standen bei uns im Innenhof die alten Plastikkörbchen der Hunde - so mancher Welpenzahn hatte da schon kleine Abdrücke hinterlassen. Eigentlich waren die noch wirklich gut, aber es sollte doch etwas anderes her.

Cara fand die Körbchen eigentlich ganz okay

So hat mein Mann sich in die Werkstatt zurückgezogen und für die Hunde eine neue Liege für den Innenhof gebaut - mit einer Liegefläche von fast 2 Metern und einer Tiefe von 60 cm sollte eigentlich genug Platz für beide Hunde sein::

Erster Test ...

... sah vielversprechend aus

Gemeinsam sitzen geht auch schon

Nur beim Liegen gibt es Probleme ...

... da passt doch nur ein Hund drauf ;)
Also wurde noch etwas "nachgerüstet", damit auch wirklich beide Hunde ihren Platz darauf finden und es bequem haben :)

Mit einer Trennung in der Mitte ...

... gibt es jetzt zwei Plätze für zwei Hunde :)

Und so klappt es dann auch mit dem Schlafen
Die Hunde haben sich mittlerweile an die neue Liege gewöhnt - das kann man an den lauten Schnarchgeräuschen realtiv gut erkennen ;) Über unsere alten Plastikkörbchen hat sich dann auch noch das Tierheim hier gefreut.


Kommentare:

  1. Das hat Dein Mann Klasse gemacht: Es sind die kleinen Details die ein "gemeinsam" oder "einsam" ausmachen. (Wir hatten vorher auch immer zwei getrennte Liegebereiche für Luigi & Roki.)
    Steht die Liege unter einem (Vor-)Dach?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten schon die unterschiedlichsten Hundepaarungen - hier ist es jetzt mit getrennten Bereichen wieder einfacher :) Die Liege steht bei uns im Innenhof - der ist komplett überdacht und unser "Ausweich-Wohnzimmer".

      Löschen
  2. Liebe Isabella,
    von Ulli, der schon drundert Hundebetten gebaut hat, ein dickes Kompliment für Dieter!
    Süß, wie Cara es sich vorher in der Mitte des Bettchens breit macht.
    Mit Trennwand nun perfekt.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kompliment gebe ich gerne weiter :) Cara mochte das Bett in groß total gerne - aber Shadow auch ... daher war die Teilung der beste Weg! Und Deine Kissen sind echt beliebt zur Kopfablage.

      Löschen
  3. Das sieht doch gut aus und jeder hat seinen eigenen Bereich… Wie schön eingekuschelt sie auf dem letzten Bild liegen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Beiden mögen die neue Liege sehr - wobei es ja nie so lange ist, dass sie dort liegen ;) Aber gemütlich sieht es wriklich aus!

      Löschen
  4. *lach* wie einfach so eine kleine Trennwand plötzlich alles machen kann. Ich glaube aber Aaron würde immer runter purzeln. Der ist nur noch seine Hundebetten mit Polsterwand gewöhnt. Da rutscht der Po beim auf dem Rücken drehen nicht versehens runter.
    Aber am liebsten hat er eh mein Bett und das Sofa. Denn da kann man mittig drauf liegen und fällt nie runter (von meinem 1. Sofa ist er regelmäßig runter gefallen).

    Tolle Arbeit von deinem Mann :-)
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns schlafen die Hunde gerne so eingekuschelt - nur auf den Sofas ist auch mal das langgestreckte Schlafen ein Thema ... und von der Couch sind hier schon einige Hunde gefallen :) Passiert gerade bei Cara öfter, wenn die zu faul ist sich zu drehen und dann immer nur den Kopgf und Hals dreht und schiebt!

      Löschen
  5. Wow, die Liege sieht echt toll aus und so abgeteilt haben beide ihren eigenen Kuschelplatz. Etwas Privatsphäre muss schließlich sein ;-)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der Trennung wurde die Liege wirklich kuschelger für die Beiden - und vorallem für Beide gleichzeitig nutzbar ;) Wie schön, dass sie euch gefällt.

      Löschen
  6. Ein Handwerker im Haus........
    wie toll ist die hundeliege doch geworden - grosses Hundekomliment an den Erbauer. Zudem gratulation der Knipse, die Bilder erzählen so herrlich die Eingewöhnungsgeschichte.
    Danke dass wir das mitbekommen durften
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Hundekompliment gebe ich gerne weiter - und es hat uns Freude gemacht euch an der ganzen Entwicklung teilhaben zu lassen :) Jetzt mit den getrennten Bereichen sind wir alle glücklich (bis auf meinen Mann, der könnte noch etwas weiterbauen)!

      Löschen
  7. Das sieht richtig edel aus! Nur - mit der Trennwand haben die zwei doch viel zu wenig Platz. :-D
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück hatten wir jetzt noch keine Beschwerden wegen des Platzmangels :)

      Löschen
  8. staun....staun...staun!
    kannst du euren begabten Handwerker mal bei uns vorbeischicken?
    wedelwedelwedel
    A-yana

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja eine geniale Idee! Dickes Kompliment an deinen Mann!
    Liebe Grüße
    Bine & Gubacca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist eine einfache und doch schöne Lösung für unseren Innenhof ... und die Hunde mögen die neue Liege auch :) Das Kompliment gebe ich gerne weiter!

      Löschen
  10. Die Liege sieht ja toll aus. Das muss ich Frau Hobbit mal zeigen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank - das werde ich dem "Baumeister" sagen, er freut sich sicher, dass "seine" Liege so gut ankommt!

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.