Mittwoch, 6. November 2019

Trüb aber bunt

Ich gebe zu, ihr habt hier sicher in den letzten Tagen genug trübe Bilder zu sehen bekommen - und auch der Spaziergang jetzt war nicht von gutem Wetter begleitet ... aber trotzdem war er bunt :) Ich wollte mich etwas von den Grau ablenken und habe gedacht,ich schaue mit mal genauer die Gräser an ... und dabei habe ich bemerkt, dass sogar noch ein paar Blüten da sind:

So richtig einladend sah es nicht aus ...

... und auch Cara war nicht sonderlich motiviert!

Wobei gemeinsam Schnuppern ja immer geht ;)
 Und dann habe ich sie entdeckt - die verschiedenen Farbkleckse, die es auch jetzt noch gitb, wenn man ganuer hinschaut:











So machte dann sogar das Einfangen von Tropfen auf dem Gras plötzlich Freude und der ganze Spaziergang wurde gleich etwas fröhlicher ... Ablenkung hilft eben wirklich und die bewusste Konzentration auf etwas Schönes:

Shadow hat sich auch nicht lange bitten lassen - ein Posebild musste her ...
 
... da wollte Cara in nichts nachstehen :)
 Auf der heimfahrt mussten wir dann noch kurz anhalten - erhöhtes Verkehraufkommen ... und wir haben brav gewartet, bis alle sicher die Strasse überquert haben:

Da kam die Vorhut ...

... und dann der Rest :)
Wie ist das bei euch - sucht ihr auch manchmal so bewusst nach schönen Ablenkungen ... und findet ihr sie auch?

Kommentare:

  1. Hallo ihr Farbenfinder,
    die Idee mit dem "nach dem Schönen gucken" hat sich gelohnt. Mein Frauchen hat die Methode auch, nein eigentlich ist es eine Eigenschaft von ihr (und natürlich von mir auch)- die wir aktuell auch ganz gut gebrauchen können - denn das Grau ist aktuell sehr anhänglich. Die beiden Hunde präsentieren sich heute sehr stolz und das "erhöte Verkehrsaufkommen" habt ihr ganz toll eingefangen.
    Liebe Morgengrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schön, dass ihr das auch so macht ... manchmal hilft eben nur "schöngucken" :) Ich glaube, Cara und Shadow wollten dem Wetter trotzen - daher die stolze Körperhaltung!
      Die Hühner waren echt niedlich - zum Glück kennen wir mittlerweile die Stellen und können da immer vorausschauend fahren!

      Löschen
  2. Da muss ich an die Maus Frederick denken, die die Farben für den Winter sammelt.
    Manchmal tut es einfach gut, wenn man sich auf die schönen Dinge konzentriert, gerade dann, wenn man die Umstände wie das Wetter sowieso nicht ändern kann.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist niedlich - an Frederick hatte ich lange nicht mehr gedacht ... aber die Geschichte war sofort wieder präsent. Vielleicht sammeln wir demnächst neben den Farben auch noch ein paar Sonnenstrahlen.
      Ich freue mich immer, wenn ich auch bei schlechtem Wetter noch etwas Schönes finde.

      Löschen
  3. Es ist ganz schön bunt bei Euch… Das ist doch mal eine feine Sache, die zeigt, dass es bei all dem Trüben auch immer etwas Buntes gibt.

    Und die Hühner sind ja klasse…..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hühner sind wirklich klasse - wobei ich mal versuchen muss, auch die andere Hühnerschar einzufangen ... die sind noch viel lustiger, weil bunter ;)
      Ich habe mich auch gefreut, dass es neben dem vielen Grau bei uns auch noch ganz viel Farbenfrohes gibt!

      Löschen
  4. Ich habe kürzlich auch gestaunt, wie viele Blüten es anfangs November noch hat. Ist das jedes Jahr so?!
    Gegen solches Verkehrsaufkommen habe ich auch nichts... ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir nicht sicher, aber so bunt habe ich die Jahreszeit nicht in Erinnerung. Ich fand diese Art es Verkehrsaufkommens auch sehr nett und es war eine willkommene Abwechslung ;)

      Löschen
  5. Das Wetter kann man eben nicht ändern, aber den Blümchen scheint es zu gefallen. Ihr habt viele bunte Farbkleckse entdeckt. Wir hatten ja noch viele Sonnentage und auch hier blüht noch ganz viel. Wir freuen uns darüber das es im November noch so bunt ist. Die Hühner sind ja witzig. Erst mal zwei vorschicken und wenn die heil auf der anderen Seite sind kommt der Rest *lach*
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wir finden es schön, dass wir bei dem ganzen grau auch so viel Buntes entdeckt haben - ich war echt überrascht. Die Hühner sind echt lustig - aber an manchen Tagen auch recht lebensmüde ... nicht immer sieht man sie so deutlich und dann rennen die auch teilweise direkt aus dem Graben über die Strasse! Aber bisher scheint noch nichts passiert zu sein!

      Löschen
  6. Guten Morgen, ich lese ja gerade die Beiträge Rückwärts von neu nach alt und nach dem Zitatbild schon wieder so ein tiefgründiges Thema. Ich fotografiere ja sehr und sehr viel - das hat den Blick auf jeden Fall für die schönen Dinge geschult. Man betrachtet die Welt oft mit anderen Augen. Ich versuche oft der Sache einfach auch die positive Sicht abzugewinnen. Klar im Regen ist es nicht so schön spazieren zu gehen wie im Sonnenschein... Aber stimmt das? Es ist auch faszinierend alleine mit Gubacca die Natur zu spüren - einfach mal durch die Pfütze zu hopsen, keinen Rad- und Joggern auszuweichen... Alles hat zwei Seiten: eine positive und eine negative :-) wir dürfen sogar wählen!
    Liebe Grüße
    Bine & Gubacca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe überhaupt nicht bemerkt, dass die beiden Beiträge irgendwie ein so ähnliches Thema haben - wobei ich zugebe, es beschäftigt mich teilweise schon sehr im Moment ... gerade die eigene Einstellung und besonders eine positive Einstellung. Gerade weil wir ja wirklich oft die Wahl haben fällt es mir so schwer zu verstehen, warum so viele Leute sich immer für die negative Einstellung entscheiden!
      Ich merke oft, wie ich ungeduldig Freunden und auch Bekannten gegenüber werde, die nur jammern, dass immer sie so ein Pech haben mit dem Wetter, Urlauben, Restaurants, gekauften Dingen usw. - einige wollen ja nichtmal darüber nachdenken, dass es doch bei allem auch eine andere seite gibt!

      Löschen
  7. Liebe Isabella,
    Cara hat ja durch das Posefoto ALLES wieder wett gemacht, sie schaut auf dem ersten von ihr wirklich traurig aus.
    Boah, sooo viele Blüten hast du noch gefunden - staun!
    Das Einfangen von Tropfen auf dem Gras finde ich besonders sehenswert, ein super Foto.
    Yeah, wegen dieser netten Strassenüberquerer hab ich auch schon einmal angehalten.
    Übrigens genau DIE Stelle, wo der "herrenlose" Hund umherlief.
    Ja, ich brauche oft schöne Ablenkungen, die ich bewusst suche....
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war selbst ganz erstaunt über die vielen Blüten die es noch gibt ... im November hatte ich damit nicht mehr gerechnet. Cara schleicht ja im Moment öfter mal etwas "traurig" durch die Gegend - wir hoffen, die Therapie schlägt jetzt weiterhin an und sie wird bald wieder fröhlicher.
      Wir haben jetzt auch wieder mehrfach einen "herrenlosen" Hund gesehen - aber wissen mittlerweile, dass er einfach immer seinen Runde ohne Herrchen dreht (wäre mir zu gefährlich - aber der Hund passt schon auf)!

      Löschen
  8. Wir halten regelmäßig nach den Vögeln auf unseren Runden Ausschau, denn ein paar bleiben ja selbst im Winter hier. Wenn ich dann einen sehe oder höre, freue ich mich immer wieder über die Natur um mich herum. Ob nun an grauen oder sonnigen Tagen.
    Die grauen Tage kann man allerdings meist sehr ungestört ohne andere Spaziergänger genießen ;-)
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - die grauen Tage haben wirklich den großen Vorteil, dass wir auch fast niemanden mehr treffen :)
      Vögel beobachte ich auch sehr gerne und versuche auch immer wieder herauszufinden, was ich jetzt genau gesehen habe ... das klappt aber noch nicht immer!

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.