Montag, 4. November 2019

Kraut und Rüben 10/2019

Es ist schon erstaunlich - aber auch diese Kategorie füllt sich teilweise wie von selbst :) Es sammeln sich wirklich immer mal wieder Bilder an, die so richtig nirgends hinpassen und doch gezeigt werden wollen.

Eines der vielen Windräder hier bei richtig schönem Himmel

Entspannung im Innenhof

Das Kerlchen suchte ein Winterquartier

Wir haben uns das Phänomania in Büsum angeschaut (da sind übrigens sogar Hunde erlaubt) - ein tolles Mitmach-Museum

Wie vieles andere war auch der Bereich um die Blindenschrift und das Tastvermögen sehr interessant
 Leider habe ich es verpasst mehr Bilder zu machen - es gab richtig viele tolle Experimente und wir haben sehr angenehme zwei Stunden dort verbracht. Es ist nicht nur für Kinder interessant. Wir wussten nicht, dass auch Hunde mitdürfen, so sind unsere daheim geblieben. Im Nachgang war das auch gut so - denn manche Dinge machen Geräusche oder bewegen sich schnell und plötzlich - für unsere Beiden wäre das kein entsapnnter Ausflug gewesen.

Die haben es sich daheim gemütlicher gemacht!

Der kleine Kerl steht bei unserem Gemüsebauern des Vertrauens auf der Theke (die haben extra einen ganz kleinen Kohl dafür genommen)

Da hätte ich mich fast festgefahren

Shadow von oben

Der Teich unserer Nachbarn - könnt ihr glauben, dass da Anfang Oktober alles trocken war? Die konnten mit der Heckenschere im Teich rumlaufen und das Schilf schneiden!
Ich hoffe, die Bilder haben euch gefallen - ich bin jedenfalls froh, dass ich sie alle zeigen konnte!

Kommentare:

  1. Da sind ja wieder viele schöne Bilder zusammen gekommen. Toll, dass in das Museum auch Hunde mitdürfen. Ich hab es mir schon mal als Ausflugsziel innerlich notiert, wenn wir irgendwann mal wieder an der Nordsee Urlaub machen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass Dir die Bilder so gemischt gefallen :) Sollte euch ein urlaub wirklich mal in unsere Ecke führen, dann lasst es mich wissen ... es gibt noch ein paar tolle Sachen, die ihr mit den Hunden machen könnt - mal ganz abgesehen vom genießen der Seeluft!

      Löschen
  2. Das Museum wäre auch was für uns… wenn es uns mal wieder in die Ecke verschlägt. Wir würden Socke aber mitnehmen…
    Der Kohl ist niedlich uns führt sicher zu dem einen oder anderen Schmunzler bei den Käufern….

    Ein bunter Strauß von verschiedenen Eindrücke….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin sicher, Socke wäre da auch entsapnnter als unsere Beiden :) Der Kohl war ein echter Hingucker ... niedlich gemacht und eine schöne Alternative zu den Halloween-Kürbissen!

      Löschen
  3. Und wie uns die Bilder gefallen haben, die Hundebilder besonders. Wir staunen was da bei euch für vielfältiges, hundiges Kraut wäscht und von der Knipse eingefangen wird. Der Kohlkobold ist zudem Spitze.
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass euch unsere gemischten Bilder gefallen ... und der kleine Kohl-Kobold war wirklich sehr süß :) Bei uns wächst im Moment noch wirklich vieles - wir hatten eben gutes Wetter für die meisten Pflanzen (einzig unser Walnussbaum trägt fast nichts).

      Löschen
  4. Caras Blick scheint zu sagen, dass ihr ruhig länger im Museum hättet bleiben dürfen. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara nutzt unsere Abwesenheit gerne für längere Schläfchen ... und manchmal merkt man, sie hätte gerne noch etwas mehr Zeit gehabt ;)

      Löschen
  5. Na klar gefallen uns die Fotos und wir hoffen das Flipp noch geeignetes Winterquartier gefunden hat. Im Museum war es bestimmt sehr interessant. Ohje, da seid ihr wohl zu zeitig nach hause gekommen? Cara guckt echt erstaunt :-) Der Teich eurer Nachbarn ist ja wieder einigermaßen gefüllt. Da hat es bei euch viel mehr geregnet als bei uns. Unser Dorfbach ist immer noch trocken.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hoffen es auch Flipp ist gut untergekommen - denn gesehen haben wir ihn nicht mehr.
      Das Phänomania war echt interessant - da sind wirklich alle Sinne gereizt und auch teilweise überflutet worden. Daher stimmt es schon, dass wir schneller als erwartet wieder daheim waren ;) Cara hätte isch über noch mehr Ruhezeit wohl wirklich gefreut!
      Die teiche hier sind jetzt alle wieder auf Normalstand - wenn es weiterhin regnet, dann könnte es sogar zu viel werden!

      Löschen
  6. Das war wirklich eine bunte Mischung an Bildern - aber genau das war auch sehr schön! Ein Querschnitt durch euer Leben und das fand ich toll!
    Liebe Grüße
    Bine & Gubacca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass Dir unsere gesammelten Bilder gefallen - und Du hast es mit dem Querschnitt durch unser Leben auch schön formuliert :) Oft sind es doch die Kleinigkeiten, die einem einfach so mal Freude machen!

      Löschen
  7. Liebe Isabella,
    menno, wie lange ich nicht kommentiert habe ...
    Auch ich hab schon einige Bilder gesammelt, die eigentlich für einen Post ausreichen.
    Den total trockenen Teich habe ich ja gesehen, ich staune, WIE gut der jetzt gefüllt ist.
    Schaut ja ganz schön matschig aus, deine "Beinahefestfahrstelle" - Glück gehabt!
    Das Kohlmännchen und die Heuschrecke sind sehenswert.
    Vom Phänomania hatte ich vorher gar nix gewußt, ist mir entgangen, sicher sehr spannend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es im Moment auch manchmal so, dass ich zwar die Blogs lese ... aber nicht immer Zeit für einen Kommentar habe :)
      Der Teich am Nachbarhaus ist wieder richtig gut gefüllt und unserer auch - was doch ein paar Wochen und viel Regen so ausmachen. Auch der Rest der Wiesen und Felder hier ist mehr als nass und ich bin wirklich froh, dass ich mich nicht festgefahren habe!
      Wir haben uns das Phänomania auch jetzt das erste Mal angeschaut und waren angenehm überrascht ... es ist eine Empfehlung wert!

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.