Mittwoch, 18. Dezember 2013

Passend zur Kette - mein Armband

Alles mit Hund :)
Ich habe euch ja letzte Woche meine Glücks- und Lieblingskette samt Inhalt gezeigt! Dieses Teil gehört eigentlich dazu - ein Bettelarmband mit allen rund um den Hund :)

Die beiden Filzkugeln sind einmal aus Damon- und einmal aus Laika-Fell gemacht - die meisten anderen Anhänger hat mein Mann mir im Laufe der letzten Jahre geschenkt. Jeder kleine Anhänger erinnert mich an eine Besonderheit in unserem Leben. In dem kleinen Herz - passend zum großen an der Kette - ist ein Milchzahn von Laika.

Überhaupt sieht man bei mir an vielen kleinen (und größeren) Dingen, dass ich so eine ganz leichte Hundemacke habe. Handtaschen mit Hundemotiv, Lesezeichen mit Hund, Anstecker, Aufnäher ... und vieles mehr.

Wie sieht es bei euch aus - woran erkennt man eure (Hunde)Macke ?!


Kommentare:

  1. Hallo Isabella,

    da hast du ja echt ein hübsches, hündisches Armband. Aber eine Hunde-"Macke" hast du nicht - von uns kann man nie genug kriegen! Bei Frauchen sieht man das am Kleiderschrank. Seitdem ich da bin, hat sie gaaanz viele Sachen, die zwar nicht schön sind, aber sehr praktisch und in erster Linie wind- und wasserdicht. Und wenn sie doch mal "gute" Sachen anzieht, dann verewige ich mich in Form vieler kleiner Härchen mit lustigen kleinen Widerhaken darauf, hihi.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Das Armband gefällt meiner Vi richti gut.... sehr schöne Einnerungen!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Isabella, das ist aber was ganz Feines und würde mir auch seeeeehr gut gefallen. Ich trage zwar ungern Armbänder, aber dieses Armband ist sooo schön. Einmalig...Schön, dass Du uns das gezeigt hast.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön finden auch wir dein Armband und die Idee(n) dahinter sprechen wahre Hundeliebe aus :-))) danke dafür :-)))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Mich erkennt man sofort als Hundehalterin an den angesabberten Stellen meiner Kleidung in Höhe der Taschen - früher - ohne Hund - sah ich westentlich gepflegter aus - und die Schuhe erst ...

    Herzlichen Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Isabella,
    nur ein kleiner Link:
    http://schlappohren.over-blog.de/article-liebe-hobby-oder-macke-46332344.html
    Ansonsten habe ich natürlich auch kleine Hundeanhänger, Tasche mit Hund etc...
    Ich finde dein Armband Klasse!
    Liebe Grüße Heidi, mit Schlabberbussis für Damon & Laika von Isi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Isabella,
    dein Armband gefällt mir sehr gut. Die Fellkugeln find ich ja niedlich.
    Eine Hundehandtasche habe ich auch und den selbstgehäkelten Schlappohrbeutel kennst du ja bestimmt schon. Dann gibt es noch Beagle-T-Shirt´s und die ewigen Matschpfotenabdrücke auf meinen Hosen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. @ Alle:

    Ich bin ja sehr beruhigt, dass ich keine Macke habe, bzw. nicht die einzige mit einer Hunde-Macke bin ;)
    Ich muss zugeben, in den letzten 22 Jahren - mit Hund/en - hat sich mein Kleidungsstil auch etwas geändert, aber nicht zu sehr :) Als Dingo bei uns einzog habe ich mich sehr umgestellt … kleidungstechnisch. Aber im Lauf der Jahre hat sich das auch wieder normalisiert! Nur besitze ich einfach viel mehr sehr funktionale Kleidung und habe eine sehr bequeme Auswahl an wetterfesten Schuhen!!

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee mit den Filzkugeln aus Laika-Und-Damon-Haar ist wirklich toll ... mal sehen, ob ich mir sowas auch mal aus Lilly-Haar machen lasse ;-) Ansonsten erkennt man bei mir nicht wirklich, dass ich einen Hund habe, außer an den vielen Hundehaaren ;-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen