Dienstag, 29. April 2014

Such den Hund - teuflisch schwer

Ich lasse ja meistens wenn ich heimkomme die Hunde schnell vor die Tür - damit sie noch mal Pipi machen können, einen Blick auf das Feld werfen und eine Runde toben. Auch heute war es wie immer: Beide raus, ein Spurt um die Hausecke. Ich habe meine Handtasche drinnen abgestellt, gemütliche Schuhe angezogen und dann wieder einen Blick vor die Tür geworfen.
Damon kam auch schon angetrabt und lief ins Wohnzimmer. Nur Laika habe ich nicht gesehen. OK dachte ich mir, die hat sich wohl schon ins Haus geschlichen, als ich abgelenkt war. Aber ein Blick rundum zeigte mir, im Haus war sie nicht. 
Also wieder raus und mal um die Ecke gelugt - da war sie auch nicht. Dann habe ich mal nach ihr gerufen ... keine Reaktion.

Dieser Blick hier bot sich mir bei der Suche! Also keine Spur von Laika ;)

Sieht hier jemand einen Hund

 Ich habe also noch einmal lauter gerufen ... und da fiel mir auf, dass ein Busch mit den Blättern wackelte. Und zwar immer, wenn ich Laikas Namen rief :)
Ich musste wirklich nahe ran gehen ... da entdeckte ich sie. Gut getarnt mitten im Dickicht und sie freute sich wie ein Schneekönig, weil ich sie gesucht habe. Und immer, wenn ich nach ihr gerufen habe, dann hat sie wie wild mit dem Schwanz gewedelt - zum Glück, denn so habe ich sie gut gefunden :)

Selbst jetzt kaum zu erkennen - mitten im Bild der bräunliche Fellhaufen :)
Leider konnte ich kein besseres Bild mehr machen - denn Laika stand dann doch schnell auf und ist ins Haus gerannt. Ich hatte fast den Eindruck, das Versteckspiel hat ihr diebische Freude gemacht!

Kommentare:

  1. *haha* da hat wohl jemand in der Tat großen Spaß daran sich zu verstecken und gesucht zu werden ;-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, das wird jetzt kein häufigeres Spiel ;)

      Löschen
  2. In Büschen verstecken. Ja, davon gibt's von mir auch ganz viele Fotos. Also, von den Büschen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns sieht man sonst immer ein paar Fellbüschel - Laika ist ja nicht ganz so zierlich ;) Aber diesmal echt unsichtbar!

      Löschen
  3. hihi. Was für eine lustige Überraschung für dich :-))) Casper versteckt sich gern mal in der Hecke.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erinnere mich an eine Bilderserie mit Casper der in einer Hecke verschwindet - war auch sehr niedlich ;)

      Löschen
  4. Ich kapituliere und lasse mich jetzt 0ffiziell Maulwurf nennen....;o)

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging mir auch so - ich bin froh, dass der Busch gewackelt hat ... sonst hätte ich Laika wohl erst zur Essenszeit wiedergesehen ;)

      Löschen
  5. Hahaaa, da hat sich Laika gefreut das du sie gesucht hast. Emma und Lotte lieben auch Versteckspielchen. Nur haben sie hier nicht soooo schöne Versteckmöglichkeiten. Meistens sehe ich sie, rufe und suche aber trotzdem. Bin doch kein Spielverderber.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beide Hunde verstecken sich gerne - aber eigentlich nur im "normalen" Teil des Gartens - hinter dem Haus, wo sie ja immer spielen und toben dürfen. Vor dem Haus in dem kleinen Teil haben sie das noch nie gemacht ;) Aber Laika hatte wirklich Spaß!

      Löschen
  6. *lach* ich konnte mir auch ohne das Foto angesehen zu haben, Laika so richtig im Gebüsch vorstellen. Hunde sind doch so genial. Meine Hündin hat es geliebt, wenn ich mich für sie versteckt habe und sie mich suchen konnte.
    liebe Grüße
    Roveena und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So unterschiedlich sind unsere Hunde. Laika kann es nicht leiden, wenn ich mich verstecke - Damon findet es toll ;) Aber Beide haben Spaß daran, wenn ich sie suche. Wobei Damon sich lieber im Haus versteckt - hauptsächlich unter Decken - und Laika es vorzieht im Garten zu verschwinden!

      Löschen
  7. Hihi das ist ja lustig! Verstecken ist wohl ihre heimliche Leidenschaft ;)
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  8. So süß! Wir hätten gerne zugeschaut und uns mit Laika gefreut, dass sie Dich "reinlegen" konnte, leider der verräterische Schwanz hat gepetzt! Ihihihihih! Einfach zu niedlich!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr hättet eure Freude daran gehabt - und ich hinterher auch!

      Löschen
  9. Spaß muss schon sein ;).
    Den hatte Laika mit sicherheit.
    Gelegentlich stibitzt sich bei uns Gaspari gerne auf die Veranda ohne das man auch nur ansatzweise was hören würde,ja und dann zählt man durch und schaut nach draußen wo sich schon jemand mächtig freut ;).
    Liebe Grüße
    Johanna+Lila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber auch eine nette Angewohnheit ;) Es ist zu niedlich, wenn man deutlich sieht, wie sehr sich die Hunde über solche Dinge freuen!

      Löschen
  10. Wie originell, Verstecken spielen mit Frauchen, habe ich noch nicht ausprobiert - bis jezt war ich immer die Suchende, wenn sie sich im Wald hinter Bäumen oder Steinen versteckt - nun will ich das Spiel auch einmal nach der Anleitung von Laika spielen.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst es einfach mal probieren - vielleicht fängst Du mal in Haus an, da gibt es auch einige Verstecke! Lass mich wissen, ob es geklappt hat :)

      Löschen
  11. Oh ja, Isabella, Versteckspiele sind total toll! Wir geben zu, wir hätten Laika nicht entdeckt, wenn du uns nicht genau gesagt hättest, wo sie auf dem Bild ist. Ich bin auch mal mit samt der Schleppi mitten ins Gebüsch gerannt. Tja, die Schleppi blieb hängen, Frauchen rief, sah, dass ich versuchte zu kommen, es aber nicht schaffte. Also musste sie mitten ins dornige Gestrüpp krabbeln, um mich rauszufischen. Da sie dann Angst um ihre Brille hatte, hat sie die abgelegt und musste im Blindflug laufen, hach, war das lustig :-) Ich denke, so spannend fand Laika euer Versteckspiel auch.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist aber auch sehr kreativ - Dein Frauchen so ind Gebüsch zu locken :) Ich glaube, Du hattest mehr Spaß als Frauchen, oder?

      Löschen
  12. EIne herrliche Vorstellung wie Laika gut versteckt in den Büschen sitzt und dich beim Suchen beobachtet. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie riesigen Spaß daran hat :-)!
    LIebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte schwören, sie hat gegrinst, als ich unter die Büsche geguckt habe ;)

      Löschen
  13. Hihi, Laika hat einfach einen besonderen Humor.... Den mögen wir auch... ;)

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich - sie ist einfach ganz besonders ;)

      Löschen
  14. Hallo Isabella :)

    hm, da kann man wirklich lange suchen *lach* Laika scheint ja eine geübte Versteckerin zu sein,
    zum Glück hast Du kein Gewinnspiel daraus gemacht ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Tag für Dich
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre unfair gewesen - auf den Bildern wackelt der Busch ja nicht ;)

      Löschen
  15. hahaha - das Spiel gefällt mir - ich darf immer nur suchen ....

    Deine Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst Dich einfach mal verstecken - dann wirst Du gesucht, glaub mir ;)

      Löschen
  16. Da hat die Süße aber einen sehr guten getarnten Platz gefunden!
    Lg
    Manu

    AntwortenLöschen
  17. Hahaha . Ich versteck mich auch schonmal. Ich find das lustig wenn die Menschen mich nicht finden . Liebe Grūsse Diva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erinnere mich an Dein "Versteck" auf dem verbotenen Sofa ;)

      Löschen
  18. Versteckspiel mit dem Haustier :D
    Ist doch auch mal was schönes :P
    Habe sie aber auch nicht gesehen auf anhieb...
    Grüße Vicky

    AntwortenLöschen