Dienstag, 2. September 2014

Wir lassen Hundebilder sprechen - Wege


Ich hatte letztens einen sehr interessanten Beitrag gelesen bei "2+4 Zusammen unterwegs" - da ging es mal um eine ganz andere Art von Hundespaziergang.
Bis jetzt habe ich es noch nicht ausprobiert - aber bei dem heutigen Bild komme ich doch in Versuchung ... vielleicht gehe ich einfach mal den Weg, den Damon gehen will!

Wie ist das bei euch denn so - wessen Wege geht ihr?

Kommentare:

  1. Hi,hi, die Idee ist gar nicht so schlecht. In gewisser Weise praktiziere ich das hin und wieder schon, wenn auch nicht so 100%, aber es wäre wirklich interessant zu wissen, wo man dann auskommt. Ich tippe mal bei Emi auf nasse Füsse und Modder, aber vielleicht liege ich ja falsch. Luke dagegen bleibt lieber auf den Wegen und wahrscheinlich umkreise ich 20x den gleichen Baum und mit Manu sitze ich im Mauseloch, Karnickelbau oder bei den Nachbarn zusammen mit der Katze auf dem Kirschbaum, hm?

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  2. Probiere es unbedingt aus, liebe Isabella. Dann wirst du völlig neue und oft auch wunderschöne Wege entdecken. Wir haben es ja auch mal geschafft, als Frauchen sich für kein Ziel entscheiden konnte, dass ich auslosen durfte. Und was soll ich sagen, wir hatten dann mehr Glück mit dem Weg als wenn das Frauchen entscheiden darf :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Isabella,

    da ich keine Vierbeiner habe, gehe ich meine eigenen Wege oder jene in welche ich "gelenkt" werde ;)
    Aber es ist sicher interessant herauszufinden wohin Damon gerne gehen möchte.

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  4. Wir gehen meinen Weg. Meine Mädels haben sich bisher nie beschwert;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wuff,
    ich bin gelegentlich Wanderleiterin, denn ich habe eine ganz gute Nase wo auch meine Menschen entlang gehen wollen. Heute hatte jedoch keinen Erfolg, ich wollte den Waldweg wegen der vielen Gerüche, und meine Menschen den Wiesenweg - wegen der vereinzelten Sonnenstrahlen. Ich habe dreimal insistiert - doch die Menschen waren stärker, grrrr......
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Idee :-)))) und ein wundervolles Foto dazu.
    Wir sind gespannt, wo Damons Weg langführt.
    Manchmal gehen wir ja den Weg von Anne und/oder Casper schon... hihi,
    aber nur, weil einer der beiden immer vorne sein möchte *zwinker*.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Wenn ich Zeit und Muße habe, dann kann Socke schon die Richtung entscheiden. Wenn es ihr Freude macht und sie etwas schnüffeln oder erkunden will, was ich im entferntesten Erahnen kann. Bitte.
    Aber ich behalte mir vor, einzuschreiten oder die Bestimmerin der meisten Wege zu sein. Anders als Helene, findet Socke das nicht immer gut. Bei Wind mag sie den Wald nicht und der Schotter auf dem Weg tut heute besonders weh….

    Das Bild und der Spruch ist aber herrlich, sicher einer meiner Lieblingssprüche. Und ich bin gespannt, wann Du Cara und Damon entscheiden lässt….

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  8. Also manchmal lasse ich mich auch drauf ein und gehe einen Weg den Emma und Lotte aussuchen. Irgendwie sind sie sich auch immer einig. Aber wenn es gar zu matschig wird oder wir an der dritten Wildschweinsuhle vorbei kommen und es mir nicht mehr geheuer ist, dann gibt es einen Umkehrkeks und dann gehen wir schnell zurück. Das soll aber nicht heißen, das ich hier gar nichts mehr zu sagen habe :-))). Meistens wird nämlich meine Strecke gelaufen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. @ Alle :

    Ich danke euch für die lieben Kommentare und Anmerkungen. Bis jetzt gehen wir meistens doch meine Wege ... wobei die Hunde bei der Morgenrunde immer entscheiden dürfen, in welche Richtung wir starten :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Isabella,
    MANCHMAL darf ICH bestimmen, wo es lang geht.
    Da ich immer offline gehe, hält Heidi sich dann zurück, und wartet, wohin ich laufe.
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen