Donnerstag, 4. Juni 2015

Ein neuer Freund

Ein Freund, ein guter Freund,
das ist das Beste, was es gibt auf der Welt.
Ein Freund bleibt immer Freund,
auch wenn auch die ganze Welt zusammen fällt.

Cara hat sich einen neuen Freund erobert :) Lange Zeit lebte er relativ einsam in unserem Gästezimmer ... ein Überbleibsel aus einer Zeit, in der ich Elche sammelte. Jetzt hat Cara ihn zu ihrem Freund erkoren.
Ich kann noch nicht sagen, ob es ihn freut oder eher mitnimmt ... aber er schlägt sich tapfer und das kleine Hundekind hat ihn wirklich gern:

Wir nennen ihn Richard Kimble ... er ist nämlich oft auf der Flucht

Deswegen wird er meistens leicht fixiert

Wie unschwer zu erkennen ist, Richard Kimble ist so groß wie Cara ... er hat ihr einiges zu bieten :)

Er hat eine Schulter zum Anlehnen
Behält Geheimnisse für sich - wenn man sie ihm ins Ohr flüstert

Hat einen bequemen Bauch - wenn der Kopf mal wieder schwer ist
Aber er hat auch andere Qualitäten, die hier sehr geschätzt werden - Nehmer-Qualitäten:

Er gibt so schnell nicht auf

Er versteht auch einen gröberen Scherz

Kann auch mal nachgeben
Er hilft beim Verstecken

Hat viele schöne Seiten

Und ist ein guter Freund wenn kleine Hundekinder müde sind :)
Wir sind sehr gespannt, wie lange Cara und Richard Kimble Freunde bleiben - denn er scheint doch manchmal etwas zu nachgiebig zu sein ;)

Kommentare:

  1. Schön so einen grossen Freund an seiner Seite zu haben .
    liebe Größe Donna und Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, ein guter Freund ist wahrlich Gold wert! Und Cara hat auch noch soooo einen großen Freund und Kumpel gefunden, das ist echt super! Ich hoffe nur, Damon wird jetzt nicht eifersüchtig auf Richard Kimble, der ihm ja offensichtlich, schon aufgrund seiner Größe, gerade etwas den Rang abläuft :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damon ist sogar ganz glücklich darüber - da wird er nicht immer zwangs-bekuschelt :)

      Löschen
  3. Ach ist das schön anzusehen... klein Cara mit dem großen Richard Kimble. Jeder braucht einen Freund zum Spielen, Toben, Schmusen und Kuscheln... und ab und an mal in den Po beißen hihi. Wir drücken Richard die Daumen, dass Cara überwiegend lieb zu ihm ist :-)))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meistens schon - nur wenn er einen Fluchtversuch unternimmt, dann wird sie massiver ;)

      Löschen
  4. Der ist ja fast so groß wie Cara! Wow, so ein Freund würde uns auch gefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den großen Freund muss man sich erobern - beim "Möbel-Schweden" :)

      Löschen
  5. ... wie herrlich - hoffentlich gibt das Fell nicht so schnell nach ...

    Liebe Grüße - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch hält das Fell ... aber das Geweih ist wohl sehr lecker :)

      Löschen
  6. Was sammelst Du denn für Elche... lach

    Super Posting, dass uns diesen herrlichen Sommertag versüßt...

    Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon lange nicht mehr ... aber ich hatte ganz unterschiedliche Größen :) Es freut mich, wenn ich euch den Tag versüßen konnte.

      Löschen
  7. Ach du meine Güte, der ist ja riesig, das könnte dem Punktehund auch gefallen ;-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Hoffnung, dass die Größe ihn auch robuster gemacht hat :)

      Löschen
  8. Wow, so einen großen Elch MUSS man ja lieben! Elche geben überhaupt tolle Freunde ab. Ich habe auch einen Elch-Freund. Mittlerweile hat er nur noch einen Arm und ein Bein, aber man kann immer noch jede Menge Spaß mit ihm haben.
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen, wie es Richard Kimble ergeht ... noch ist er ziemlich vollständig :)

      Löschen
  9. Da bin ich auch sehr gespannt wie lange Mr Kimble durchhält oder ob ihm die Flucht doch eines Tages gelingt ;)

    Liebe Grüße aus dem Odenwald und noch eine schöne Zeit
    Björn :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal sind wir Fluchthelfer ... und gönnen ihm eine Auszeit ;)

      Löschen
  10. *lach* klasse, Cara und ihren neuen Freund zu sehen. Er hält bestimmt noch einiges aus und lässt sich bestimmt im Notfall auch noch mal flicken. Ich habe ja auch so ein Stofftierverrückten Hund, aber bis auf kleine Modifikationen werden sie heil gelassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt hat Cara immer größere Amputationen an Stofftiere vorgenommen - mal sehen, wie es weitergeht :)

      Löschen
  11. Liebe Isabella,
    DAS ist ein guter "Neuer Freund" der ist in FAST allen Lebenslagen perfekt :-)
    Ich hoffe, und wünsche, dass Cara ihn noch gaaanz lange hat.
    Wenn ihm mal WAS passiert, kannst du schnell eine Not Op folgen lassen....
    Liebe Grüße Heidi,
    die von Isi für Cara & Damon Schlabberbussis schickt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Geweih muss ich schon operieren - aber da gehe ich mal davon aus, dass Cara einfach zu gerne Geweih kaut :)

      Löschen
  12. Wie süüüß. Ja, einen guten Freund zu haben ist toll. Und die Zwei sehen herzallerliebst aus. Auf eine ganz lange Freundschaft.....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hoffen auch auf eine lange Freundschaft - und werden jede lebensverlängende Maßnahme ergreifen!

      Löschen
  13. Na endlich mal ein Freund in Caras Größe. Da können wir uns Caras Freude sehr gut vorstellen. Ein Freund muss natürlich ausführlich getestet werden. Wir hoffen das Richard Kimble den Härtetest mit "sehr gut" besteht.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja - er ist an einigen Stellen etwas nachgiebig gewesen ... aber wir konnten da schon helfen :)

      Löschen
  14. Ach ist das süß !
    Hoffentlich lebt Richard noch lange...
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  15. Endlich mal jemand in Augenhöhe *kicher* so einen hätte ich auch gerne - aber da würde das Frauchen sicher zu viel kriegen (zwei von meiner Sorte würde sie nicht überleben *lach*)

    Gepunktete Grüße
    der Milo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da käme es wohl auf einen Versuch an ... aber es ist schon anstrengend - besonders, wenn Richard Kimble geschüttelt wird. Da sollte nichts in der Nähe sein :)

      Löschen
  16. Das nenn ich wieder einmal "Glück" so enen tollen Spielkumpel zu bekommen, der auch als Kopfkissen hienhält.
    Wochenendnasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen