Mittwoch, 30. November 2016

Der Arbeitsort ändert sich ... schon wieder

Ich bin schon sehr gespannt, wie die Hunde es verkraften werden, wenn wir schon wieder das Büro wechseln. Jetzt am Wochenende ist es endlich so weit - wir können richtig umziehen. Alle Räume sind renoviert und der Umzugswagen rollt an.
Für uns Menschen ist das eine tolle Nachricht - bei den Hunden bin ich mir da noch nicht so ganz sicher. Bis jetzt sieht es im Homeoffice ja so aus:

Gemütlich auf einem Bett

Genervt von der Kamera

Mit etwas Sonne im Gesicht

Und total bequem mit der Möglichkeit den Kopf auf meinem Bein zu parken - im Liegen :)
Mit diesem total bequemen Leben ist ja im neuen Büro Schluss - da gibt es wieder die "Normalität" und die erste Inspektion war zwar noch nicht begeistert, aber auch nicht zu negativ:

Ist zwar kein Bett ...

... aber zu unbequem scheint es auch nicht zu sein :)
Nur gut, dass so ein anstrengender Arbeitstag mit Besichtigung des zukünftigen Büros dann noch mit einem tollen Abendspaziergang belohnt wurde:

Mal eine ganz neue Strecke ...

... mit tollem Ausblick ...

... und ganzen Stämmen von Hasen in diesem Graben :)
Dort werden wir so schnell nicht wieder laufen - denn auf einer Strecke von nicht einmal einem Kilometer haben wir mindestens 10 Hasen aufgescheucht. Und Cara würde mit denen doch so gerne mal spielen :) Da ist ein Spaziergang dann trotz der wunderbaren Landschaft eher anstrengend - zumindest für mich!
Den Hunden hat es dort super gefallen - da wurde etwas für Auge und Nase geboten ;)

Kommentare:

  1. Liebe Isabella,
    etwas HÖHER liegen gefällt wohl jedem Hund. Cara wird der Umzug nix ausmachen, und Damon ist es wohl nur wichtig, dass DU dort auch bist <3
    Schaut gut und geräumig aus!!
    Hasen gibt es hier schobn seit Jahren nicht mehr, nicht einmal Wild Kaninchen.
    Ich glaube dir gern, dass der Spazi dadurch etwas anstrengend war.
    Liebe Grüße Heidi mit Isi,
    Letztere schickt Bussis für die Pelzigen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hasen machen es uns in den letzten Tagen nicht so leicht ... ich galube, die ahnen, dass bald wieder eine Jagd angesagt ist. Aber selbst Damon hat bei dem Anblick der vielen Hasen mal kurzzeitig seine Beherrschung verloren :)
      Das Arbeitszimmer wird sicher den Anspruchen genügen ... auch wenn das bequeme Bett fehlen wird!

      Löschen
  2. Bin ja gespannnt wie sich das Wohlfühlen am neuen Arbeitsort gestaltet. Zum Hasen-Spielen wäre ich gerne mitgekommen
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir werden in den nächsten Wochen sicher wieder berichten, wie das Arbeiten so klappt :) Die Hasen hätten Dir sicher auch Freude gemacht!

      Löschen
  3. Da bin ich sehr gespannt wie sich die Beiden an die neuen Arbeitsbedingungen gewöhnen :)
    Nette Gegend habt Ihr und erstaunlich viele Hasen, bei uns sind sie leider im Rückzug.

    Ich bleibe gespannt wie es weitergeht :)

    Liebe Grüße aus dem kalten Odenwald
    Björn von alltagserinnerungen.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier hat es viele Hasen ... zu viele für meinen Geschmack :)
      An die geänderten Arbeitsbedingungen tasten wir uns langsam heran und werden dann mal wieder berichten!

      Löschen
  4. Also diese Spazierstrecke würde Charly auch gefallen. *lach*
    An das neue Büro haben sich die beiden bestimmt schnell gewöhnt. Das Schaffell siehst schon einmal sehr gemütlich aus.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Schaffell ist schon mal ein bekannter Rückzugsort - das lag früher ei uns im Wohnzimmer :) Hier werden sicher noch einige Felle dazu kommen ... Schafe genug gibt es hier ja!

      Löschen
  5. Ich winde Damon und Cara brauchen sich garnicht beschweren, das neue Büro sieht doch super schick aus, wenn auch noch etwas leer, aber das wird ja noch.

    Schade dass die neue versuchte Strecke trotz schöner Landschaft nichts für euch ist. Meine Blindfische hätten von den Hasen vermutlich nicht viel mitbekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die vielen Hasen hätten auch Genki und Momo nicht übersehen können ... selbst Damon hat Ihnen mal nachgebellt - ihm war es zu viel Trubel :)
      Wir warten sehnsüchtig auf die Möbel - aber jetzt kommen sie doch erst nächste Woche!

      Löschen
  6. was bei euch die Hasen, sind bei mir auf der Ecke die Fasane ;-)
    liebe Grüße und eine schöne Zeit im neuen Büro,
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fasane sehen wir hier auch einige - aber immer aus der Entfernung :)

      Löschen
  7. Dein neus Büro sieht sehr schick aus und bestimmt gibt es dann auch ein gemütliches Plätzchen für Cara und Damon. Emma und Lotte sind ganz neidisch auf eure neue Spazierstrecke ... auf die Hasen und die Hasenmurmeln *lach* Obwohl wir hier zur Zeit auch sehr vielen Hasen begegnen.
    Liebe Grüße vom Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den vielen Hasen waren die "Murmeln" gar nicht interessant :) Emma und Lotte wären sicher auch ganz begeistert gewesen!

      Löschen
  8. Da bin ich doch schon mal sehr auf neue Bilder gespannt, wenn alles fertig ist :-) Ich denke die beiden gewöhnen sich schnell daran, hauptsache dabei.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt natürlich - Hauptsache sie können mit mir arbeiten, der Arbeitsort ist da nicht ganz so wichtig :) Bilder folgen, wenn alles mal eingerichtet ist!

      Löschen
  9. Ich freue mich sehr, dass es nun endlich mit dem Umzug losgehen kann und ihr bald richtig heimisch seid. Dann werdet ihr sicher herrliche Ecken finden, die ohne Hasen gut zu laufen sind. Und das neue Büro werden die beiden lieben. Ich bin sicher. Aber müssen sie denn bei Dir im Büro liegen. Sie habe doch das ganze Haus zur freien Verfügung...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  10. liebe isabella

    ich glaube das es den süßen egal ist wo sie sind, hauptsache du bist bei ihnen ;)

    liebe grüße und noch einen schönen abend,

    heike

    AntwortenLöschen