Freitag, 10. Februar 2017

Im Vogelsberg

Auf so vielen Blogs habe ich Schneebilder gesehen - nur bei uns gab es einfach nichts in dieser Richtung zu sehen. Daher wollten wir doch mal schauen, ob wir nicht im Vogelsberg noch etwas davon finden ... und es hat geklappt:

Schnee hat Cara schon lange nicht mehr gesehen

Damon testet mal, ob man sich da Schubbern kann

Cara schaut nach, ob die Mäuse frieren

Sieht etwas verwirrt aus

Aber vom Suchen hat Sie das nicht abgehalten

Und zwar mit ganzem Körpereinsatz

Jedes Geräusch wurde "beobachtet"

Könnte ja eine rennende Maus sein.

Richtig viel Spaß im Schnee hatte unser alter Herr - Damon schubbert sich ja immer gerne, egal ob Gras oder Schnee. Aber hier hatte er so viel Freude, da habe ich gleich mal ein paar Bilder mehr machen müssen - er sieht so niedlich und glücklich aus:

Test mit dem Hals

Wenn es gut tut, dann folgt der Rest

Dann Schwung holen ...

... und auf den Rücken drehen


Jetzt jede Seite schubbern

Und sich dabei möglichst in der Leine verwickeln

Nicht zu früh aufhören

Die Pfoten müssen alle gestreckt werden

Jetzt noch kurz die Leine umsortieren

Dann langsam wieder auf die Seite kippen

Aufstehen

Richtig schütteln

Und überlegen, ob man das gleich nochmal macht :)

Cara schaut sich lieber die Gegend genauer an

Schnuppern und nach Mäusen suchen reicht ihr als Beschäftigung völlig.
Noch ein kurzer Blick in jede Richtung und dann haben wir unsvom Schnee verabschiedet:




Ich muss sagen, es war schön im Schnee zu stapfen und der ganze Besuch in Büdingen war eine schöne Abwechslung - aber er hat uns auch gezeigt, wie gut überlegt unsere Entscheidung war in den Norden zu ziehen. Wir haben ein schönes Wochenende verbracht und waren sehr froh am Sonntag wieder daheim zu sein!

Kommentare:

  1. Schön dass auch ihr den Schnee gefunden habt! Damon sieht im Schnee wirklich sehr glücklich aus, ich wünschte, meine hätten sich so über den Schnee gefreut. Auf die Idee sich im nasskalten Weiß zu schubbern wären die aber nie gekommen.

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön das ihr euch so gut eingelebt habt, das die neue Heimat schon euer zu Hause ist.
    Die Bilder von Damin sind wirklich Zucker, da hat sich der Ausflug in den Schnee doch so richtig gelohnt.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es immer wieder toll, wie sich unsere Fellnasen freuen können. Da muss man sich einfach mitfreuen. Diese Lebensfreude ist einfach ansteckend!
    Liebe Grüße und einen dicken Fellknutscher an die beiden Süßen
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. liebe isabella,
    das sind ja sooo süße fotos von damon, ich sehe ihn vor mir, wie er auch in den müggelbergen bei dem bisserl schnee so happy war.
    cara hat ja richtige stehfliegeöhrchen, wenn sie nach mäusen sucht.
    es liest sich so, als ob ihr im norden schon sehr gut angekommen seid, das freut mich.
    liebe grüße heidi mit isi

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es herrlich, dass Eure Besuch nicht nur zu einem Schneeerlebnis geführt hat, sondern Ihr Euch auch sicher seid, dass es richtig war ein Schritt in ein neues Leben zu wagen. Ich freue mich sehr für Euch….

    Die Schubberbilder sind herrlich und erinnern mich an Socke, die sich in diesem Jahr auch so wonnig im Schnee schubberte.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Ich freue mich das Cara und Damon so viel Spaß im Schnee hatten. Über Damons Schubberbilder musste ich sooo lachen. Es ist doch einfach niedlich wenn unsere älteren Herrschaften solche Freude zeigen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Hier ist weit und breit nix von Schnee zu sehen...
    Tibi ist draußen ja viel mobiler, wenn es kalt ist, nur für mich ist es doof so viele Klamotten anzuhaben, dass der Wind und die Kälte nicht durch kommen...
    Aber hier vom Sofa aus...ist es herrlich deine Fotos anzuschauen.
    Liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Einfach ein Genuss euch beim Schnebummel begleiten zu dürfen, ich habe ob der "Rollen" vom älteren Herrn sehr gestaunt, so sieht wirklich Genuss aus. Das mit dem Schneeschnuppern ist wirklich eine ganz besondere Sache, meine Menschen staunen da auch immer was mir in die Nase sticht.
    Dass ihr in eurer neuen Heimat das "Zuhause" gefunden habt ist echt Spitze, denn Frauchen meint, es sei immer ein besonderes Gefühl dort anzukommen wo man sich Zuhause fühlt.
    Einen herzlichen Nasenstups vom vernebleten Jurasüdfuss
    Ayka

    AntwortenLöschen
  9. Damon schubbert sich im Schnee - die Bilderserie ist genial. Wärt ihr ein paar Tage später gekommen, hätte Damon sogar beim Schubbern noch weiter rutschen können, so glatt wie der ständig neu überfrorene Schneerest war. Aber vielleicht ist es besser, dass er diese Erfahrung nicht gemacht hat. Es freut mich auch, zu hören, dass ihr eure Entscheidung den Umzug betreffend nicht bereut habt.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Schneefotos. Aaron hätte es genauso wie Damon gemacht und sich ordentlich im Schnee gewälzt. Er liebt Schnee auch so, leider kommen wir zu selten in diesen Genuss.
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
  11. Jaaaa, Schneewellness geniessen, DAS tut gut! Hast du prima gemacht Damon. Und deine Fotografin hat ALLES gegeben, tolle Bilder.
    Ich lasse nicht das allerkleinste Restfleckchen aus, um nochmals gründlich durchzuschrubben. Allerdings, SIE meint, es sei jetzt genug, das erzeuge Filz im Fell.
    wedelwedelwedel
    A-Yana

    AntwortenLöschen
  12. @ Alle:

    es freut mich, dass euch allen unsere Schneebilder gefallen haben :) Damon im Schnee ist immer ein toller Anblick und da blüht unser alter Herr auch immer wieder auf.

    Wir haben uns über die vielen Kommentare sehr gefreut und senden euch viele liebe Grüße,

    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen