Freitag, 17. März 2017

Spaziergang Wesselburenerkoog

Bei uns in der Gegend ist die Nordsee ja wirklich gut zu erreichen ... mal ist man allerdings näher dran und mal weiter weg - je nach Lage. Es gibt an der Nordsee ja einige Badestellen - und für uns die nächstgelegene ist in Wesselburenerkoog. Die wollte ich mir mal anschauen, denn direkt dort waren wir noch nicht (kaum zu glauben, oder)! Eigentlich wollte ich mal meine Abendrunde ganz nah an der Nordsee laufen - aber die Idee hatten an dem Tag ziemlich viele Leute.

Also bin ich nicht über den Deich an die Badestelle, sondern einfach mal eine Runde dort hinter dem Deich gelaufen:

Ein anderer Weg ... los komm schon :)

Es hat sich gelohnt - die Wiesen waren sehr bevölkert

Geräusche und Tiere ... überall

Cara musste alles genau untersuchen

Etwas weiter dann die ersten Schafe auf der Weide

Ein schwarzes Schaf gibt es wohl überall :)

Wir liefen eine schöne Runde dem Sonnenuntergang entgegen

Ein Blick zurück auf die Schafe

Und dann lassen wir uns von der untergehenden Sonne anscheinen :)

Nur Cara ist von allem unbeeindruckt und sucht Spuren!
Ich werde sicher noch einen Blick über den Deich dort erhaschen - vielleicht zu einer anderen Zeit, wenn dann weniger Betrieb dort herrscht. Das schöne hier ist aber, die meisten wollen die See sehen - da sind die Wege auf der Landseite nicht so begehrt.
Wir sind schon gespannt, wie sich unsere Spaziergänge gestalten, wenn hier die Hauptsaison losgeht ;)

Kommentare:

  1. Da habt ihr echt eine schöne Runde gedreht. Aber wenn die Hauptsaison los geht, wird es bestimmt schwierig mit dem Baden. Da wollen doch dann alle mit ihren Hunden an die Badestellen. Hoffentlich findet ihr noch ein unentdecktes Plätzchen, wo Cara doch so gerne planscht.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben ja das Glück, dass wir ein relatives ruhgies Stückchen Deich ganz in der Nähe haben - zwar ohne Badestelle, aber wenn Flut ist, dann können die Hunde toll durchs Wasser rennen :) Und zur Not haben wir ja auch wieder einen Teich im Garten!

      Löschen
  2. Die tierische Gesellschaft war ja auch eine gute Variante - und erst die milde Abendsonne - so kann der Tag getrost schlafen gehen.
    Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben die tierische Gesellschaft auch sehr genossen ... hier wird alles wieder lebendig :)

      Löschen
  3. Liebe Isabella,
    soooo wunderschöne Bilder, der Spazi war sicher Klasse. Bitte schick mir doch mal das Damon Foto, falls du nicht rechtzeig BEIDE auf ein "Kalender Bild" bekommst. Er schaut traumhaft aus.
    Liebe Grüße und ein Schönes Wochenende,
    herzlichst Heidi mit Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst noch ein Bild bekommen - ich verspreche es Dir ;)
      Der Spazi war wirklich toll. Ich genieße hier die vielen Auswahlmöglichkeiten!

      Löschen
  4. Ich gebe zu, ich hätte an die See gemusst. Ich hätte es nicht hinter dem Deich ausgehalten. Dabei sind die Bilder wirklich wunderschön. Ich denke, dass es daran liegt, dass ich das Meer nur wenige Male im Jahr sehen kann. Da ist die Sehnsucht einfach zu groß... Ihr habt das Glück es jederzeit tun zu können. Ich beneide Euch sehr.....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast es gut erkannt - wir haben hier ja die See immer vor der Tür :) Wobei ich auch (fast) jeden Tag einen Blick auf die See werfe - aber ab und an ist so eine Landrunde auch schön!

      Löschen
  5. Jetzt habe ich irgendwie erwartet, einen See zu sehen zu bekommen.
    Diese Strecke hätte und auch sehr gut gefallen. Dass sich Genki und Momo inzwischen von Enten nicht mehr aus der Ruhe bringen lassen, weiss ich auch, nur was sie von den Schafen gehalten hätten, kann ich nicht abschätzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schafe haben es meinen Beiden im Moment auch angetan ... die Lämmer hüpfen so niedlich durch die Gegend. Und Cara hat das mit dem Wegfliegen der Vögel noch nicht so verstanden - sie interessiert sich für jedes Tier!
      Wasser werdet ihr sicher noch oft hier sehen!

      Löschen
  6. Ihr entdeckt immer neue Wege und alle sind sie ganz toll. Viel gibt es zu entdecken. Also für eine untergehende Sonne hätten Emma und Lotte wohl keinen Sinn gehabt ;-) Die Fotos sind ganz toll.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich galube, Damon genießt mittlerweile die warmen Sonnenstrahlen ... oft bei Abendrunden setzt er sich hin und blinzelt in die untergehende Sonne :)
      Wir finden hier wirklich immer wieder schöne Wege und suchen trotzdem auch weiter!

      Löschen
  7. Ich bin gespannt auf den BLick über den Deich ...

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  8. Ja, ab und an hat man schon Zeiten wo auf dem Deich einfach zu viel los ist. Und wenn man dann doch mal Glück hat, genieße ich es quasi eine Runde auf dem Deich zu laufen und den Rückweg dann auf der Straße im Binnenland zu machen. So hat man auch eine abwechslungsreiche Runde, egal wo man am Deich gestartet ist. Wenn die Schaf und Touristen-Saison wieder los geht, sind wir meist früh morgens und spät abends noch mal laufen, um auch mal die Ruhe genießen zu können. Tatsächlich gibt es aber Teilstrecken die auch in der Saison nicht so hoch frequentiert werden.
    liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Entdecken von Dithmarschen :-)
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin froh, dass bei uns hier nicht zu viel los ist ... unser "vor der Tür" Stück liegt auf halbem Weg zwichen Büsum und dem Eidersperrwerk - da sind im Sommer zwar einige Fahrradfahrer unterwegs - aber nicht zu viele Fußgänger (haben wir uns sagen lassen)! Wir werden es ja bald sehen!

      Löschen