Freitag, 2. Juni 2017

Cara leidet ...


... obwohl es ihr eigentlich gut geht.

Vor einigen Tagen hat sich Cara bei einem Spaziergang eine kleine Wunde an ihrer Vorderpfote zugezogen. Es sah aus wie ein kleiner Schnitt - durch Gras oder eine Wurzel oder irgendwas anderes.
Daheim habe ich es gleich gereinigt, begutachtet und für harmlos befunden.




Nicht so Cara - sie hielt es für nicht gut und fing an zu lecken ... und jetzt könnt ihr euch sicher denken was folgt. Ein kleines Leckekzem. Leider halfen meine Hausmittel nicht mehr bzw. ich hatte auch nicht mehr viel da.

Also haben wir gleich mal unsere neue Tierärztin besucht - Impfungen waren ja auch fällig ;)





Jetzt sind wir wieder mit unserer Honigsalbe versorgt und Cara trägt ein Söckchen ... hoffentlich sind wir das Problem in ein paar Tagen wieder los. Wobei ich noch etwas kreativer im Befestigen der Socke werden muss - Cara kann sich nämlich gut von der lästigen Einschränkung befreien!

Außerdem kann sie mit der Socke - damit es für uns anschaulicher wird, wie sehr sie leidet - wechselweise auf drei Pfoten hüpfen oder sehr humpelnd laufen :) Wenn es aber Futter gibt oder sie gerade nicht dran denkt, dann ist alles in Ordnung! Ohne Socke hat sie natürlich wirklich keine Probleme!

Kommentare:

  1. Liebe Isabella,

    bei dieser Hitze ziehst du der armen Cara auch noch eine Socke an, kein Wunder, dass sie leidet :-D Aber vielleicht hätte sie auch einfach ein Rüde werden sollen? Von wegen Männergrippe und so :-) Ich wünsche ihr auf jeden Fall gute Besserung und dir reichlich Geduld.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geduld habe ich schon - nur Cara leider nicht ;) Aber es hat schon was von Männerschnupfen.

      Löschen
  2. Liebe Isabella,
    diese Wehleidigkeit kenne ich auch von unserem Hund, der kann eine ganz schöne Mimose sein, was er aber auch darf :-) Ich wünsche Cara jedenfalls gute Besserung.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die lieben Wünsche. Eigentlich geht es ihr ja gut - wenn die Socke ab ist :)

      Löschen
  3. Arme Cara! Wir wünschen gute Besserung! Ich habe seit Momos Biss am Fuß für diesen Fall einen ganzen Vorrat an Babysocken Zuhause. Vielleicht wollt ihr ja auch nach Byby- oder Kindersocken schauen, die halten, wenn sie relativ stramm sitzen, eigentlich ganz gut ohne aufwendige Befestigungstechniken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben jetzt auch mal Babysocken probiert - aber Cara kann die perfekt abstreifen :) Daher kommen die Socken nur zum Einsatz, wenn frisch eingecremt ist.

      Löschen
  4. Oh, dieser Blick. Da leidet man ja gleich mit. Gute Besserung, liebe Cara :-)))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Oh weh dieser Blick.... Den hat sie echt gut drauf. Ich wünsche Cara schnelle Besserung, mit Socke bei der Hitze ist ja blöd, die Arme.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird schon besser und die Socke ist nur noch stundenweise an :)

      Löschen
  6. Caras Blick nach, scheint es ihr wirklich sehr schlecht zu gehen. :-) Hoffentlich seid ihr die Socke bald wieder los. Gute Besserung!
    Liebe Grüsse
    Nadine & Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei ihrem Anblick kann man echt Mitleid bekommen - aber nur mit Socke, ohne ist alles wie immer ;)

      Löschen
  7. Wir wünschen gute Besserung und hoffen, dass Cara die Socke bald wieder los ist. Ich meine natürlich den Strumpf….;o) Nie hätte ich gedacht, dass Cara so sensibel ist. Wie sie bei uns durch das Becken getobt ist, dachte ich, dass sie unerschrocken und mutig ist. Die arme Maus….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie will sich wohl als Schauspielerin zeigen - ich glaube, es stört sie einfach nur das ungewohnte Gefühl. Aber es sieht schon besser aus.

      Löschen
  8. Gute Besserung der Sockenträgerin ;-)
    das kann Aaron bestimmt total versehen, warum Cara das doof findet.
    Liebe Grüße
    Aaron und Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Verständnis - bei uns fehlt das nämlich :)

      Löschen
  9. Dieser Blick geht wirklich durch und durch ;-) - meine Leckerli-Vorräte wären wahrscheinlich schnell aufgebraucht bei einer so armen Patientin! So Leckekzeme sind echt ecklig und wir drücken euch die Daumen, dass bald alles verheilt ist.
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Cara,
    du schaust ja wirklich sehr unglücklich aus dem Fell.
    Die Salbe wird es jetzt bringen - gute und schnelle Heilung wünschen wir dir.
    Ich bekomme so klebrige Verbände, wenn ich Ähnliches habe....
    Wir wollen wieder lachende Cara Fotos sehen <3
    Alles Gute und viele Schlabberbussis
    Deine Isi mit Grüßen und guten Wünschen von Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Verbände standen hier auch zur Debatte - aber wir wollten es erst so probieren. Bald lacht sie dann auch wieder :)

      Löschen
  11. Liebe Cara,
    wir wünschen dir gute Besserung und drücken die Pfötchen das dein Pfötchen bald wieder heil ist. So ein Aua-Pfötchen ist echt doof. Da kann Hund natürlich nur humpeln ;-) Komm mal etwas näher - wir pusten mal. Das hilft bestimmt. *puuust*
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  12. Autsch, das ist jetzt aber gar nicht fein, ein bisschen Mitleid haschen liegt bei der Einschränkung der Lebensqualität schon drin.
    Ganz schelle Genesung und ganz viel Zuwendung wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mehr Zuwendung geht nicht - danke für das Mitleid ;)

      Löschen
  13. Auch von mir gute Besserung der wilden Cara :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen