Donnerstag, 2. Mai 2013

Frühlingsgefühle - Laika wird läufig

Als wenn es möglich wäre - Laika ist noch träger ;)


Laika wird um diese Jahreszeit immer läufig - meistens ist sie Anfang Mai schon in der Vorbrunst und blutet munter vor sich hin. Wir haben uns dieses Jahr schon gewundert, weil die typischen Vorboten fehlten.

Aber mit dem Frühling kam jetzt auch die Ankündigung der Läufigkeit: Normalerweise muss Laika während unserer Runden maximal 2x Pipi machen - jetzt beginnt sie verstärkt zu markieren, fast wie die ein Rüde. Ich behaupte immer sie hinterlässt folgende Nachricht: "In ca. 3 Wochen findest du eine deckungsbereite Hündin - drittes Haus rechte Seite" ;) Außerdem wird Laika anhänglicher und träger - sie sucht mehr Körperkontakt.

Diese Vorphase der Läufigkeit dauert meistens so 1 Woche - gewisse Körperteile schwellen an und wir warten auf die Blutung ;)

Kommentare:

  1. Hallo Isabella :)

    Arme Laika, aber so ist die Natur ;)

    Übrigens ein tolles Bild - so mit dem kleinen Stoffhunderl dabei :)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Björn,

      das ist der Lieblingshund unserer Hunde - der existierte schon zu Lady-Zeiten ;) Die meisten Kuscheltiere bei uns sind Hunde - aus irgendwelchen Gründen überleben nur die!

      Laika fühlt sich nicht schlecht - nur sehr liebesbedürftig!

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  2. Hallo Isabella,
    logo erzählt mit ihren Pipitröpfchen Laika ALLEN Rüden, ganau DAS, was du geschrieben hast :-) Das Kuschelfoto ist süüüß.
    ICH hab zum Glück weder mit Läufigkeit, noch mit Scheinträchtigkeit Sorgen!
    Ich hab aber leider nur ein leeres Kommentarfeld von dir im Blog gefunden :-(
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isi,

      ich hatte es vermutet - heute Morgen hat der erste Rüde schon mal den Kopf durch den Zaun gesteckt. Wollte nur sicher sein, dass er die richtige Adresse hat ;)

      Ich habe meinen Kommentar jetzt noch einmal geschrieben - war aber heute Morgen auch echt schwierig. 5x hat mich das Ding eine Zeichenfolge eintippen lassen, bevor das erlösende "Ihr Kommentar wurde veröffentlicht" kam :(

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  3. Hey Laika,

    in drei Wochen also? Ich bräuchte bitte noch den Wohnort, dann komm ich gerne vorbei und hab dich auch gaaanz doll lieb :) Ich muss nur noch Frauchen überzeugen, dass sie mich endlich mal lässt, das wird schwierig.

    Bis dahin ein fröhliches Rüden-Wuff

    Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris,

      Laika darf auch nicht - würde sich aber total freuen ;) Außerdem würde Damon Dich nicht lassen - er ist unser lebender Keuschheitsgürtel!

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  4. Hallo Isabella!
    Du hast soeben eine Mitgliedschaft im Club der FDLHD (frauchen-der-läufigen-Hundedamen) gewonnen.
    Die Mitgliedschaft ist begrenzt(2-3 Wochen) und kostenlos.
    Sie erhalten also kein Abo!
    Als Begrüßungsgeschenk erhalten Sie ein Schutzhöschen als auch eine Flasche Korn für Ihre Nerven falls doch ein Rüde den Zaun durchbrochen hat.

    In diesem Sinne
    1. leidgeprüfte Vorsitzende des Clubs und hundemami von Raja (ebenfalls läufig)

    Liebste Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kat,

      gib mir noch etwas Zeit ;) Ich glaube meine Mitgliedschaft beginnt erst nächste Woche - bis jetzt sind es ja nur die Vorboten!

      Du hörst Dich ziemlich gestresst an - ist es bei euch schlimm?
      Ich muss sagen, bei uns ist es eigentlich gut zu ertragen. Laika putzt sich zwar nicht so gründlich ... aber wozu habe ich Damon?

      Wen ich allerdings so an die ersten Jahre mit Lady zurück denke und an die ersten Läufigkeiten - damals hätte ich die Flasche Korn brauchen können!
      Aber bei so vielen erlebten Läufigkeiten (ohne Folgen) bringt mich so schnell nichts aus der Fassung!

      Trotzdem - verständnisvolle Grüße,
      Isabella

      Löschen
  5. Ach ja, wir wünschen Laika alles Gute für die nächsten Wochen :) Und hoffen, dass sie keine Probleme mit Scheinschwangerschaft, etc. hat?!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Wünsche. Bis jetzt hatte Laika noch keine Probleme mit Scheinträchtigkeit - wir hoffen, es bleibt so!

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  6. Sockenhalterin SabineDonnerstag, 02 Mai, 2013

    hallo Isabella,

    Socke wurde nach 2 Würfen kastriert und wir haben sie ja dann erst gekommen. So haben wir keinerlei Erfahrungen mit einer Läufigkeit. Drücken aber fest die Daumen, dass alles gut verläuft...( verläuft, irgendwie passend...)

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      Du hast mich wirklich zum Lachen gebracht - verläuft war toll formuliert :)
      Die letzte Läufigkeiten verliefen problemlos - zwar sehr schmusig, gedankenverloren und erziehungsresistent ... aber sonst ohne "Nebenwirkungen".

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  7. Hallo an alle Frauchen - bei Euch heißt das zwar anders, aber Ihr verändert Euch dann auch. Und die Rüden sind auch nur triebgesteuert.

    Freuwuff von Flora.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück werden wir aber nicht immer soooo müde und soooo anhänglich ;)
      Das gehört eben zum Leben.

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  8. Liebe Isabella,
    Jaja, die Läufigkeit - aber sie geht ja auch schnell wieder vorbei. Und ab und an mal einen so anhänglichen Hund zu haben ist ja schon auch schön, oder. ;-)
    Jetzt ist wieder die Zeit. Ich warte auch noch auf die Läufigkeit zweier Hündinnen in meinem Rudel, dann wird es dann wieder turbulent. Bin gespannt wie Gadi dieses Mal reagiert, das letzte Mal war er ja noch nicht geschlechtsreif.

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ramona,

      bei Damon hatten wir keine Wahl, wir mussten in kastrieren lassen. Er war so Überdreht während der letzten Läufigkeit von Lady, dass er nichts gefressen und auch nicht getrunken hat. Außerdem hat er permanent versucht Ladys Schwanz oder Hinterschenkel zu besteigen (sie war ja etwas größer als Laika).
      Irgendwann ist er uns dann beim Spaziergang umgekippt und musste beim Tierarzt an die Infusion - da war die Entscheidung gefallen!

      Jetzt ist er nicht mehr wirklich interessiert - er nimmt es nur noch zur Kenntnis und hilft beim Sauberhalten.

      Liebe Grüße,
      Isabella

      Löschen
  9. meine waren im Februar dran und zwar alle gemeinsam;-)

    AntwortenLöschen