Freitag, 8. August 2014

Kosenamen ... oder zumindest etwas ähnliches :)

Bei allen unseren Hunden gab / gibt es Kosenamen. Besonders wenn die Hunde noch jung waren, dann meistens lustige und nicht immer sehr liebevolle Worte - die sich oft bis ins hohe Alter hinein hielten, auch wenn sie dann durch andere (echte) Kosenamen abgelöst wurden.

Klein-Damon war immer unser "Zwockelchen" und Klein-Laika war die "Trödeltrine"! Ihr könnt euch sicher denken, wer jetzt mit einem neuen Namen bedacht wurde:

Der Grinch
Ich muss mal versuchen, diesen besonderen Gesichtsausdruck von Cara mit den streng an den Kopf gepressten Ohren, den großen Augen und dem total verwunderten Blick einzufangen - besser als hier. Dann werdet ihr hoffentlich verstehen, warum sie unser kleiner Grinch ist :)

Kommentare:

  1. Liebe Isabella,

    haha, ihr seid wirklich fantasievoll mit euren Kosenamen. Das Zwockelchen, die Trödeltrine und nun der Grinch - sehr schön. Auf das Bild, was du planst, bin ich ja echt schon gespannt.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, ob ich es hinbekomme :) Aber die meisten finden, der Name passt.

      Löschen
  2. Das sind ja nochharmlose Kosenamen. :) Ein gewisser Mensch hier nennt mich ständig "Schnuffelpuff"!
    Phf!

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich ja mit "Hundekind" gut dabei. Aber Grinch.. wirklich? Der Spitzname ist doch für meine Oma schon verbraucht.. ;)

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, wie witzig. Für Anne und Casper haben wir auch solche Kosenamen... wechselnd, mal der, mal der... Anne ist unsere Oma und Casper der Dicke.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Dicke war bei uns Dingo :) Kosenamen sind schon etwas Schönes.

      Löschen
  5. Grinch ist ja noch cool! Auf jeden Fall besser als Schnecke! So werde ich nämlich genannt! Peinlich! Und am peinlichsten ist das, wenn wir draußen unterwegs sind und mein Frauchen brüllt quer über die Wiese SCNEEEECKEEE!!! Gott ist das peinlich!!

    Liebe Grüße
    Lucy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da musste ich jetzt auch mal schmunzeln - aber nicht peinlich :)

      Löschen
  6. ...und ich bin die einzige die nicht weiß was ein Grinch ist *schnief*, ist aber sicher was liebes - oder doch nicht ...?
    Eure Bente

    AntwortenLöschen
  7. Kosenamen sind so süüüß, nicht nur für Junghunde. ;o)
    Aber Grinch ist für Cara nicht sehr freundlich. Sie ist so eine hübsche Fellnase geworden....

    Wir warten mal auf das Beweisfoto....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir meinen den Grinch am Ende ;) Ich versuche das bildlich zu belegen ... versprochen!

      Löschen
  8. Ohh ja davon hab ich einige... Aber eure sind irgendwie einzigartig!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Aber auch bei uns gibt es die "normalen" Kosenamen wie Kleine, Baby oder Bärchen.

      Löschen
  9. Kosenamen sind doch was wunderbares und sagen so vieles aus! Unser Merlin hat auch schon seine Kosenamen weg. U.a. wird er der Kurze genannt oder Krümelchen, weiter werden im Laufe der Zeit sicherlich noch folgen!
    LG
    Manu
    P.S. hoffentlich steht Cara dem Weihnachtsfest nicht so negativ gegenüber wie der echte Grinch!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Isabella,
    ich finde das Foto schon ziemlich zutreffend.
    Auch bei uns gab es immer schon Kosenamen.
    Von "Frosch" über Quietsche Ente" bis zu "Mausi" :-)
    Liebe Grüße Heidi,
    die von Isi ein paar erschöpfte Schlabberbussis für die Fellnasen schickt.

    AntwortenLöschen
  11. Ich will das Beweisfoto sehen, denn ein Grinch ist die Lütte so nicht ;-)

    AntwortenLöschen