Dienstag, 9. Februar 2016

Besondere Momente - Lady

Mein besonderer Moment mit Lady fand statt, da war auch sie schon gut 2 Jahre alt ... ziemlich ausgewachsen und damit als Neufundländer-Kuvasz-Mix nicht gerade ein Leichtgewicht.



Lady war kein sehr "Menschenbezogener" Hund. Sie akzeptierte uns, mochte auch ihre Streicheleinheiten ... aber so wie Dingo - zum Schmusen auf die Couch oder beim Fernsehen auf die Füße - suchte sie den Kontakt nie. Sie lag zwar immer in unserer Nähe, aber eigentlich nur, weil sie in Dingos Nähe sein wollte. Ging er weg, dann folgt sie ihm sofort!

In dem Sommer war es relativ warm und die Hunde hatten ihren Spaß im Garten. Nach der Arbeit wollte ich die Gelegenheit nutzen und mich auch etwas auf der Sonnenliege im Garten entspannen. Kaum hatte ich mich hingelegt kam auch schon Dingo um sich neben mich in den Schatten zu legen - und Lady folgt ihm ... und krabbelte zu mir auf die Liege. Das ging natürlich nur, weil sie auf mich krabbelte und irgendwann dann mit dem Kopf auf meiner Schulter und dem restlichen 55 Kilo-Körper gut verteilt auf mir lag :) Sie schnaufte zufrieden aus und schlief tief und fest ein - und ich habe es genossen, trotz des Gewichts und des heißen Sommertags :)
Von diesem Tag an kam sie regelmäßig zu mir und wollte so "Kontaktliegen" - aber nur auf der Sonnenliege im Garten!

Kommentare:

  1. Das gibt es doch, nicht war mein erster Gedanke. Hunde sind doch immer wieder faszinierend !
    LG
    Käthe und Sina

    AntwortenLöschen
  2. wuff wuff

    es gibt doch nichts schöneres, als bei warmen Sommerwetter mit vollem Körpereinsatz mit seinen Menschen zu kuscheln.....

    verständnissvolle*Grüße von Shila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du scheinst Lady gut zu verstehen - machst Du wohl auch so :)

      Löschen
  3. Das ist wirklich sehr, sehr schön.... Ich fühle mich in den Moment zurückversetzt als Socke begonnen hat, mich abzuschlecken, das erst nach vier Jahren begann. Die Hundebetreuerin schlecjte Socke von Anfang an ab, mich erst seid einem Jahr...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal braucht es eben Zeit - aber dann ist es wunderbar :)

      Löschen
  4. Oh, das kann ich mir vorstellen, dass du das genossen hast. Als Aaron das erste Mal so bei mir ankam, ging mir das Herz so richtig auf. Mittlerweile ist es bei uns ein festes Ritual :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Isabella,
    ALLE sind etwas Besonderes! Hunde können und wissen viel mehr, als wir denken.
    Danke für den Beitrag - Gänsehaut!
    Liebe Grüße Heidi mit isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest hatte ich dann keine Gänsehaut - aber jetzt beim Erinnern schon.

      Löschen
  6. Tja, manchmal braucht man ein bisschen, bis man erkennt, was wirklich gut ist. Dabei gibt es nichts Besseres als ein schönes Nickerchen auf einem Zweibeiner. ;-)
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  7. Bettdecke mit 55 Kg - echt beachtenswert - und das bei warmem Gartenwetter. Ist Lady auch alleine auf den Liegestuhl schlafen gegangen?
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  8. Hihihi, das stell ich mir gerade bildlich vor. Das ist wirklich interessant, das sie es nur auf der Liege gemacht hat. Mag sie nicht im Gras liegen?
    LG Vanni mit Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch sie fand Gras toll - aber in Kombination mit der Liege mich noch toller :)

      Löschen
  9. Hallo, ich habe auch eine Lady in Black, Das Knuddeln ist für mich total Wichtig und ich liebe es wenn sie sich mit ihren 24kg gegen mich drückt und sich dann dazu kuscheln. :-) Lg Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten so unterschiedliche Hunde was das Thema "Kuscheln" betrifft ... und mit Lady war es schon toll.
      Wobei ich zugeben muss, Cara jetzt mit nur der Hälft an Gewicht ist ein angenehmerer Kuschelpartner - besonders, wenn sie auf mir liegt ;)

      Löschen