Mittwoch, 4. Mai 2016

Künstliche Intelligenz?

Beim Stöbern in meiner Leseliste bin ich über einen Beitrag bei Wufflog gestolpert ... Hundeerkennung durch eine künstliche Intelligenz.
Und was tut man, wenn man in der Mittagpause etwas Zeit hat - klar, man testet die künstliche Intelligenz :) Die schönsten Erkennungen möchte ich euch jetzt nicht vorenthalten ... vielleicht wollt ihr dann ja auch mal rausfinden, was euer Hund so alles ist:

Nur etwas geschrumpft

Immerhin möglich

Nur in unterernährt :)

Vielleicht etwas zu zierlich

Miniaturausgabe

Klar ... ganz eindeutig

Nichts anderes wäre möglich

So kurze Beine hat er doch nicht

Als wäre sie eine Zwillingsschwester von Bente :)

Probiert es ruhig mal aus - ich fand es sehr unterhaltsam ... wobei auch einige (fast) passende Ergebnisse kamen:
Zumindest ein Teil Terrier stimmt

Nicht anatolisch ... aber immerhin

Fast getroffen :)


Kommentare:

  1. Haha, du kommst auf Ideen. Aber Cara als Airedale Terrier - das ist heute mein Favorit. Danke für das Lächeln am Morgen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konnte mir schon vorstellen, was Dir am meisten gefällt - wobei ich Laika als Pudel auch cool fand :)

      Löschen
  2. Liebe Isabella,
    total witzig, ich werde es gleich mal ausprobieren.
    Liebe Grüße Heidi,
    die Euch morgen einen netten freien Tag wünscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es auch sehr witzig - habe aber auch Fehler gemeldet ... vielleicht erkennt das Ding mit jedem Hund und Jedem Fehler wirklich mehr Merkmale! Aber witzig war es :)

      Löschen
  3. Hihi, gibt schon irre Dinge. Der Labrador wurde gleich zugeordnet. Erst beim 4. Versuch kam bei uns mal eine Schipperke raus.
    liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende
    wünschen Aaron und Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist der Labrador auch zu eindeutig ;)

      Löschen
  4. Wie witzig ist das denn. Das werde ich mir mal genauer ansehen. Wenn man sich die Vielzahl der Ergebnisse ansieht, dann scheint das Programm aber nicht sehr intelligent zu sein…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Programm soll ja auch noch lernen ... ich hoffe, ich konnte ihm helfen :)

      Löschen
  5. Geniale Idee - die Zwillingsschwester hat sich köstlich amüsiert !

    Herzlichst - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt kann sich Bente endlich vorstellen, wie sie aussehen würde nach einem laaaangen Friseurbesuch - Locken rausgezogen, gefärbt, Strähnchen, Haarschnitt und dann noch beim Chirurgen die Schnauze etwas angepasst ;)

      Löschen
  6. Da muss die künstliche Intelligenz wohl noch weiterüben. :-) Obwohl - es gibt doch die Geschichte von Damon, dem Schäferhund?!
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns war jeder schon mal ein Schäferhund - mal ein Welpe und mal unterernährt ;)

      Löschen
  7. Haha, wie lustig. Damon als Deutscher Schäferhund gefällt uns am allerbesten.
    Vielleicht probieren wir das auch mal aus.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probiert es auf alle Fälle aus ... vielleicht steckt ja ein Berner Senner in Dir ;)

      Löschen
    2. Hihi, richtig getippt!!!
      LG, Caspers Frauchen

      Löschen
  8. *g* wirklich lustig was da so rauskommt, aber so ganz perfekt ist es wohl eher noch nicht.

    LG Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei es für die Abwechslung in der Mittagspause schon perfekt war ;)

      Löschen
  9. Haha, ausbaufähig. Aber für den Spaß zwischendurch ganz lustig :-)
    lg Becki & JOy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, ob die Intelligenz wirklich lernt ... und werde den Versuch sicher irgendwann wieder machen :)

      Löschen